Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Achtung! Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 1 164 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Erstelle ggf. ein neues Thema.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 3 Beiträge

3

Freitag, 7. Oktober 2016, 20:10

Von Helga Becker

bei Weibchen ist das viel besser zu sehen, da sie einfach mehr Stirn haben, aber hier sieht man auf dem ersten Foto auch bei diesem Männchen sehr schön, daß die Stirn matt und nicht glänzend ist. Ich würde sie daher als Melanostoma scalare (Matte Schwarzkopfschwebfliege) bestimmen.

Hallo Jürgen,

na ja, wenn man sich an den falschen Abbildungen orientiert auf einer vermeintlich sicheren Seite.

Danke für die Korrektur und

2

Freitag, 7. Oktober 2016, 19:34

Von Jürgen Peters

Hallo Helga,

habe ich die Fliege richtig bestimmt?

bei Weibchen ist das viel besser zu sehen, da sie einfach mehr Stirn haben, aber hier sieht man auf dem ersten Foto auch bei diesem Männchen sehr schön, daß die Stirn matt und nicht glänzend ist. Ich würde sie daher als Melanostoma scalare (Matte Schwarzkopfschwebfliege) bestimmen.

1

Freitag, 7. Oktober 2016, 18:58

Von Helga Becker

Glänzende Schwarzkopf-Schwebfliege (Melanostoma mellinum)? --> Matte Schwarzkopfschwebfliege (Melanostoma scalare)

Hallo Insektenfreunde,

habe ich die Fliege richtig bestimmt?

Im Vergleich mit den Fotos auf „natur-in nrw“ könnte sie es sein.
»Helga Becker« hat folgende Bilder angehängt:
  • fliege1-1ehaus13.jpg
  • fliege1-2ehaus13.jpg