Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 6 Beiträge

6

Montag, 5. November 2018, 18:16

Von Jürgen Peters

Hallo Jann,

Dies ist laut John Carr vermutlich eine Metopia sp., Sarcophagidae, UFam. Miltogramminae.

aaaah, hätte ich anhand der silbrigen Stirn des Männchens erkennen müssen, obwohl ich die Gattung (und gesamte Unterfamilie) hier nur recht selten finden.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Metopia cf. argentata m.+f..jpg
  • Metopia staegerii m..jpg
  • Metopia_cf_argyrocephala_1.jpg
  • Metopia_sp_5mm_in_copula_1.jpg

5

Montag, 5. November 2018, 08:23

Von Jann Wübbenhorst

Hallo Jürgen,
stimmt, wenn es sich nicht um Syrphidae handelt, bekomme ich viel schneller Antworten in diptera-Forum.
Dies ist laut John Carr vermutlich eine Metopia sp., Sarcophagidae, UFam. Miltogramminae.
Die Miltogramminae sind ja alle Kleptoparasiten bei solitär lebenden Bienen und bei Grabwespen - daher für mich eine besonders interessante Gruppe in der doch recht unübersichtlichen Welt der Dipteren ;)

4

Samstag, 3. November 2018, 18:32

Von Jürgen Peters

Hallo Jann,

Von 5 oder 6 Anfragen (alles Syrphidae) habe ich nur in einem Fall überhaupt eine Antwort bekommen.

Schwebfliegenexperten schauen wohl auch nur sporadisch rein, aber der Tachinidae-(und Calliphoridae-, Tabanidae-, Rhagionidae-)Spezialist Theo Zeegers ist eigentlich fast täglich im Forum.

3

Freitag, 2. November 2018, 19:52

Von Jann Wübbenhorst

O.k., versuche ich.
Leider hatte ich in diesem Jahr im diptera-Forum bisher wenig Glück. Von 5 oder 6 Anfragen (alles Syrphidae) habe ich nur in einem Fall überhaupt eine Antwort bekommen.

2

Freitag, 2. November 2018, 18:53

Von Jürgen Peters

Hallo Jann,

Tachinidae sp.. Eine der 500+ heimischen Arten, die mir so nicht bekannt ist --> goto Dipterenforum (möglichst mit mehr Fotos, auch aus anderen Perspektiven).

1

Freitag, 2. November 2018, 18:38

Von Jann Wübbenhorst

Fliege mit großen Fühlern --> vmtl. Metopia sp. (Sarcophagidae)

Hallo Jürgen,
da das eben so gut funktioniert hat: Hast Du auch für diese Fliege einen Tipp? (Ich arbeite gerade einige Dipteren-Fotos dieses Jahres auf)
Fotografiert im Garten am 03.05.2018, Größe vielleicht 8 mm (?).
»Jann Wübbenhorst« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20180503_7181k.JPG