Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 3 Beiträge

3

Montag, 7. Oktober 2019, 11:00

Von Manfred

Hallo Werner,

besten Dank für die Bestätigung! :)

Schöne Grüße
Manfred

2

Sonntag, 6. Oktober 2019, 08:51

Von Werner Reitmeier

Hallo Manfred,

ja, ein schon "in die Tage" gekommenes Weibchen.

LG

Werner

1

Samstag, 5. Oktober 2019, 15:39

Von Manfred

Gomphocerripus rufus? --> bestätigt

Liebe Insektenfreunde,

handelt es sich bei dieser Kurzfühlerschrecke um Gomphocerripus rufus? Ich bin nicht sicher und bitte daher um euren Rat.

Gefunden habe ich das Tier am 29.09.2019 in Südbayern (Ammergauer Alpen, Forststraße bei Unterammergau, ca. 1200 m ü.NN).

Danke schön und viele Grüße
Manfred
»Manfred« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schrecke, evtl. Gomphocerripus rufus (2019-09-29, Ammergauer Alpen, bei Unterammergau, unterhalb Kühalm).JPG