Du bist nicht angemeldet.

Neue Antwort erstellen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Beitragsinformationen
Beitrag
Einstellungen

Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.

Smiley-Code wird in Deinem Beitrag automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.

Du kannst BBCodes zur Formatierung nutzen, sofern diese Option aktiviert ist.

Dateianhänge
Dateianhänge hinzufügen

Maximale Anzahl an Dateianhängen: 6
Maximale Dateigröße: 200 kB
Erlaubte Dateiendungen: bmp, doc, gif, jpe, jpeg, jpg, pdf, png, rar, txt, zip

Die letzten 6 Beiträge

6

Samstag, 25. Mai 2019, 13:24

Von karlheinz

Weitere Meinungen/Bestimmung(s)versuche abwarten bzw. anstellen ?

Accounts verhalten sich manchmal schon igdw störrisch, wie mir scheint. :pcputt:

5

Samstag, 25. Mai 2019, 09:12

Von C.Ortmeyer

Hallo Karlheinz,

danke für den Hinweis. Die Bildqualität lässt zu wünschen übrig.
Ich weiß jetzt nicht so recht, was ich da vermerken kann Crabronidae cf. Passaloecus?
Oder wäre das schon zu viel des Guten?

Grüße
Chris

4

Samstag, 25. Mai 2019, 02:48

Von karlheinz

Vllt kommst Du bei der Gattung Passaloecus weiter ?

3

Donnerstag, 23. Mai 2019, 22:27

Von C.Ortmeyer

Danke Jürgen,

Grüße Chris

2

Donnerstag, 23. Mai 2019, 22:13

Von Jürgen Peters

Hallo Chris,

Crabronidae stimmt jedenfalls. Weiter vielleicht von anderen.

1

Donnerstag, 23. Mai 2019, 19:29

Von C.Ortmeyer

Grabwespe? (Crabronidae) Oder was anderes?

Hallo,

diese vielleicht 6 mm große Wespe (neben der Ameise müsste ich eigentlich die Größe schätzen können weißnix )
tummelte sich neben Ameisen, die jedes Jahr die Päonienblüten bevölkern bevor die sich öffnen. Habe ich eine richtige Vermutung?


Ich schicke auch mal die unscharfen Bild mit, da da die Wespe von hinten zu sehen ist bzw. in Relation zur Ameise in evt. Flügeläderung.


Grüße
Chris
»C.Ortmeyer« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1390663.jpeg
  • P1390665.jpeg
  • P1390666.jpeg