Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 21:50

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

2 schöne große Bienen

Hallo, diese beiden Bienen habe ich heute am 12. Juni fotografiert, habe aber (wieder mal) keine Ahnung, um wen es sich da handeln könnte. Grüße Chris

Gestern, 19:13

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche ungewöhnliche Goldwespe? --> Chrysura candens

Hallo Konrad, ich habe keine Ahnung von dieser Wespe, aber sie ist wunderhübsch, das musste doch mal geschrieben werden Grüße Chris

Freitag, 11. Juni 2021, 15:11

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Lasioglossum im Doppelpack? --> Lasioglossum sp.

Hallo Leland, danke für deine Bestimmung. Dann bleibt es bei L. sp. Grüße Chris

Freitag, 11. Juni 2021, 09:59

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Platypezidae?

Hallo Jürgen, danke! Also Platypezidae > cf. Kesselimyia sp? Grüße Chris

Freitag, 11. Juni 2021, 09:49

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Erigone? --> Linyphiidae cf. Erigoninae, cf. Erigone

Hallo Jürgen, danke für deine (Un-) Bestimmung. War mir schon klar, dass es bei der Größenordnung und Farbgebung schwierig werden kann. Grüße Chris

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:57

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Paidiscura pallens, Weibchen mit Eikokon? --> bestätigt

Danke, Jürgen, für die Bestätigung. Grüße Chris

Donnerstag, 10. Juni 2021, 20:54

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Erigone? --> Linyphiidae cf. Erigoninae, cf. Erigone

Diese kleine Spinne (2-3mm) hatte sich heute am 10.06.2021 auf meinen Arm verirrst. Habe ich sie richtig eingeordnet? Grüße Chris

Donnerstag, 10. Juni 2021, 09:34

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Hybotidae - Bicellaria spuria? --> Bicellaria sp.

Hallo Jrgen, danke... aber dein Foto unten habe ich vermisst! Grüße Chris

Mittwoch, 9. Juni 2021, 22:45

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Paidiscura pallens, Weibchen mit Eikokon? --> bestätigt

Hallo. diese winzige Spinne saß heute am 9.6.21 in einem Rosenblatt-Gespinst mit ihrem Eikokon. Auf Grund der Form des Eikokons und der Winzigkeit bin ich auf diese Art gekommen. Liege ich damit richtig? Grüße Chris

Mittwoch, 9. Juni 2021, 22:27

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Ist das eine Zikadenlarve? --> (Spinner)-Raupe

Danke, Jürgen, für die Ergänzung. Ich hatte ja eigentlich auch schon deine allgemein gehaltene Bestimmung eingegeben. Trotzdem ist deine weitere Verfolgung interessant. Die "Protuberanzen" sind mir auch schon aufgefallen, ohne dass ich deshalb irgendetwas Näheres beitragen könnte, da völlig unwissend . Beste Grüße Chris

Dienstag, 8. Juni 2021, 18:50

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Hybotidae - Bicellaria spuria? --> Bicellaria sp.

Hallo, diese 3-4 mm kleine Fliege saß am 5.6.21 auf einer Grashalmspitze. Ist es die Genannte oder gibt es da Bestimmungsschwierigkeiten? Grüße Chris

Dienstag, 8. Juni 2021, 18:14

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Platypezidae?

Hallo, diese Tummelfliege, wie ich meine, saß in meinem Garten am 31.5.. Sie war nach meiner Erinnerung ca. 4 mm groß. Ist sie näher bestimmbar? Grüße Chris

Dienstag, 8. Juni 2021, 13:57

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Lasioglossum im Doppelpack? --> Lasioglossum sp.

Hallo, diese beiden Bienen fand ich am 2.Juni. Die goldgrün-schimmernde Biene, könnte das Lasioglossum morio sein, oder sind die nicht am Foto bestimmbar bzw. sind meine Fotos dafür zu ungenau? Nichts für ungut und Grüße Chris

Dienstag, 8. Juni 2021, 10:03

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Lasioglossum costulatum? --> Lasioglossum sp.

Hallo Christian, Zitat von »CSE« Das ist noch keine Bestimmung, weil man diese Arten am Foto nicht bestimmen kann. den Satz höre ich nicht so gerne, nehme ihn aber Zähne knirschend zur Kenntnis. Also belasse ich es bei Lasioglossum sp.? Grüsse Chris

Montag, 7. Juni 2021, 22:51

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Lasioglossum costulatum? --> Lasioglossum sp.

Hallo Leland, hallo Christian vielen Dank für eure Hinweise. Lieber Christian, ich hatte in der Tat diese Biene zwei Tage hintereinander nur am Spargel beobachtet. Jetzt ist er leider weitgehend verblüht, also vielleicht kommt sie dann auch nicht mehr. Aber ich denke, dass ich da dir als Experten folgen sollte, oder wie siehst du das, Leland? Grüße Chris

Montag, 7. Juni 2021, 22:40

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Grüne Weichwanze... welche? --> Orthotylus sp.

Hallo, Gregor, uff, I see... Dann belasse ich es halt bei Orthotylus sp. oder? Danke für die Entscheidungshilfe und Grüße Chris

Montag, 7. Juni 2021, 18:37

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Grüne Weichwanze... welche? --> Orthotylus sp.

Hallo, die grünen Wanzen sehen sich doch sehr ähnlich. Diese hier landete am 5.6.21 auf meiner Hand, war zwischen 6 und 8mm groß, und ich habe gesucht und geguckt, was mich aber nur noch mehr verunsichert hat. Also bleibt ihr! Grüße Chris

Montag, 7. Juni 2021, 11:59

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Eumerus sp.? E. strigatus? --> Eumerus sp.

Hallo, versuche wieder mal eine genaue Bestimmung hinzukriegen. Diese glänzende Schwebfliege mit ihren auffällig verdickten Fühlern saß bei uns im Garten am 31.5. An die Größe kann ich mich nicht mehr erinnern, war wohl nicht ganz klein oder übermäßig groß, denke ich. Grüße Chris

Montag, 7. Juni 2021, 11:48

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche Eintagsfliege? Baetidae, Cloeon dipterum ♀?

Möchte keiner mehr was sagen, weil alles klar ist oder ist die Bestimmung nicht möglich? Grüße Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 23:00

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Lasioglossum costulatum? --> Lasioglossum sp.

Hallo, diese schmale Biene (etwas weniger als 1 cm? - schwer zu schätzen, da sie sich so krümmte!) saß am 4.6.21 an den Spargelblüten. Ich füge auch mal die unscharfen Bilder bei, da man sie dort im Flug sehen kann. Ich bin gespannt. Grüße Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 22:05

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche Schwebfliege? --> Myathropa florea

Danke, Michael, aus der Perspektive habe ich die leider nicht erkannt. Grüße Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 19:27

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche Schwebfliege? --> Myathropa florea

Hallo, diese recht große - also über 1 cm große - Schwebfliege fiel mir auf durch die schwarzen hervorstehenden "Ringe". Auf jeden Fall konnte ich sie nicht zuordnen. Die Fotos stammen vom 4.Juni. Grüße Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 19:14

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Vier verschiedene Ameisen?

Hallo, da ich heute gleich dreimal Ameisen abgelichtet habe, und bereits am dritten Juni eine Ameise fotografiert habe, werde ich bei euch mal nachfragen, ob ihr mir helfen könnt, sie zu bestimmen. Bei der Ameise vom 3. Juni gehe ich davon aus, dass es sich um Lasius niger handelt - ca. 6 mm, glaube ich. Die zweite war heute am 6.6. (wie die beiden folgenden auch) im Gehäuse unserer Wildkamera, und kleiner (vielleicht 3 mm). Die dritte könnte eine Knotenameise sein, wenn ich den Namen richtig de...

Sonntag, 6. Juni 2021, 18:56

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Heupferd in Mohnblütenstaub getunkt

Hallo, dieses Heupferd (noch in einem juvenilem Stadium) kam mir nicht ganz trocken hinter den Ohren vor, am Computer habe ich dann gesehen, woher seine seltsame Färbung stammte, er war wohl in eine Mohnblüte geraten. Bin gespannt, ob und wie er diese Färbung wieder los wird . Grüße Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 18:48

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Anthaxia candens

Hallo Kurt, dieser Prachtkäfer ist ja wirklich wunderschön! Was die Natur so alles hervorbringt. Bei uns vergnügen wir uns zur Zeit mit zahlreichen Agrilus cyanescens, die aber nicht mit deinem Käfer mithalten können. Gratulation Chris

Sonntag, 6. Juni 2021, 10:32

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Ist das eine Zikadenlarve? --> (Spinner)-Raupe

Hallo Kathrin, hallo Jürgen, das ist ja 'nen Ding. Da muss ich noch mal klären, wie der plötzliche Sprung zustande gekommen sein kann. Auf jeden Fall danke ich euch beiden. Ich bin bei meiner Suche nur auf einen Schmetterling gekommen dessenRaupe in einer bestimmten Phase so aussehen könnte. Also hier sind sie genauer beschrieben Aber ich kann mir jetzt auch gut vorstellen, dass ihr recht habt. Grüße Chris

Samstag, 5. Juni 2021, 22:41

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Grün-schwarz schimmernde Fliege mit großen Augen --> Microchrysa polita, Stratiomyidae

Nalso, was sagt man dazu? Vielen Dank, Jürgen, aber da hätte ich eigentlich selbst drauf kommen müssen. Trotzdem Danke vom verwirrten Chris

Samstag, 5. Juni 2021, 19:55

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Grün-schwarz schimmernde Fliege mit großen Augen --> Microchrysa polita, Stratiomyidae

Hallo, heute, am 5.6. habe ich diese vielleicht 4-6 mm große Fliege auf einem Blatt sitzend gesehen. Nach meiner bescheidenen Meinung kommen Augenfliegen eigentlich nicht in Frage. Aber wer weiß? Könnte es vielleicht eine Waffenfliege sein? Stratiomyidae? Sind die so kleine? Ich weiß es jetzt gerade nicht. Viele Grüße Chris

Samstag, 5. Juni 2021, 18:57

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Ist das eine Zikadenlarve? --> (Spinner)-Raupe

Hallo, ich habe keine Ahnung, um was für ein Tier es sich hier handelt. Ich selbst dachte zunächst, es könnte vielleicht ein Samen sein. Ich habe das Blatt von Lagerstroemia indica entfernt, auf der dieses Etwas saß, dann versuchte ich, das Etwas zu bewegen... es war wie angeklebt an dem Blatt, bevor es mit einem Satz im Gartennirvana verschwand. Zu blöde von mir... keine besseren Fotos gemacht, nur war ich mir jetzt sicher, dass es sich um ein Tier handelt (obwohl ja auch das Springkraut gewalt...

Freitag, 4. Juni 2021, 23:32

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche Radnetzspinne (Araneidae)? --> Metellina mengei/segmentata, Tetragnathidae

Hallo Uli, danke für deine Bestimmung und die damit verbundene Aufklärung. Leider lässt man sich öfter in die Irre lenken und suchtb dann in der falschen Richtung. Ich werde in den nächsten Tagen öfter mal nach dem Tierchen schauen, sie scheint ja eher standorttreu zu sein. Grüße Chris

Freitag, 4. Juni 2021, 18:31

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welche Radnetzspinne (Araneidae)? --> Metellina mengei/segmentata, Tetragnathidae

Hallo, ich gehe davon aus, dass es sich bei diesem Tier um eine solche handelt. Ich habe sie gestern am 3.6. und heute fotografiert. Gestern war sie dabei, gleich zwei Beutetiere zeitgleich zu 'behandeln. Ihr Netz hatte sie in ca. 30 cm über der Erde zwischen Grashalmen gespannt. Offensichtlich erfolgreich, denn auch heute hatte sie vermutlich eine Pfirsich-Laus geschnappt. Der Körper war ca. 5-7 mm groß. Ich habe länger gesucht, aber kein passendes Tier gefunden. Aber hier... In Erwartung grüße...

Montag, 31. Mai 2021, 22:25

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Charopus flavipes? --> bestätigt

Hallo, von kerbtier.de bestätigt. Grüße Chris

Montag, 31. Mai 2021, 19:05

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welcher Rüsselkäfer - Curculionidae? --> Cossonus linearis, Curculionidae

Hallo noch mal, Kerbtier.de hat mir den Rüsselkäfer bestätigt. Grüße Chris

Sonntag, 30. Mai 2021, 16:14

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Welcher Rüsselkäfer - Curculionidae? --> Cossonus linearis, Curculionidae

Hallo, dieser 5-6mm kleine längliche Rüsselkäfer saß heute an meinem Hals bevor ich ihn auf meine Hand und dann ein Blatt setzte. Ich habe mich schon mal ein wenig umgesehen, auch bei kerbtier.de, und meine, es könnte Cossonus linearis sein. Täusche ich mich? Grüße Chris Chris

Sonntag, 30. Mai 2021, 10:23

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Charopus flavipes? --> bestätigt

Hallo, keine Antwort? Ich warte...

Samstag, 29. Mai 2021, 20:14

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Anthomyiidae? --> Fannia sp.

Hallo Jürgen und Michael, stimmt, das war eher kleiner, das Tier. Ich danke euch für die Bestimmung und grüße euch Chris

Samstag, 29. Mai 2021, 10:32

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Anthomyiidae? --> Fannia sp.

Hallo, sind diese Fliegen näher bestimmbar? Leider sieht man nicht den Hinterleib. War gestern, am 29.5.21, sie war ca. 7 mm groß. Grüße Chris

Samstag, 29. Mai 2021, 10:27

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

unbekannter Zweiflügler bei der Paarung vom 24.5.2021 --> Breitmundfliege (Platystoma seminationis) --> bestätigt

Das ist eine Breitmundfliege Platystoma, die für ihre Hochzeitstänze bekannt sind, ich kenne nur P. seminationis und P. lugubre, die man durch ihre Flügelzeichnung unterscheiden kann... da müssten deine eher P. seminationis sein? Bin aber kein Experte. Kannst ja selber noch ein bisschen suchen. Grüße Chris

Freitag, 28. Mai 2021, 23:05

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Kleine Fliege - weiß?

Danke, Jürgen, eingepudert ist gut! Ich haks ab. Grüße Chris

Freitag, 28. Mai 2021, 19:41

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Kleine Fliege - weiß?

Hallo, diese höchstens 2-3 mm kleine Fliege saß heute an der Spitze eines Pfingstrosenblattes. Ich weiß gar nicht, ob sie wirklich weiß ist oder nur so wirkt (Bild war ohne Blitz!!). Sie erinnert mich an die ähnlich kleinen Halmfliegen. Grüße Chris

Freitag, 28. Mai 2021, 19:09

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Charopus flavipes? --> bestätigt

Hallo, dieser nur 2, höchstens 3 mm große Käfer müsste ein Malachiidae sein... ist es der Genannte? Färbung der Beine, Größe, Färbung der Fühler, finde ich, passen. Heute, 28.5.21 gesehen. Grüße Chris

Donnerstag, 27. Mai 2021, 19:28

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Meiosimyza cf. platycephala Lauxaniidae? --> bestätigt

Hallo Jürgen, nee, noch keine Antwort. Dann mach ich wohl das mit einem eingefügten "cf." Grüße Chris

Mittwoch, 26. Mai 2021, 23:09

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Noch ´ne Fliege --> Dolichopodidae

Hallo Michael, danke für die Bestimmung. Grüße Chris

Mittwoch, 26. Mai 2021, 23:06

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Noch mehr Fliegen --> 1.)+2.) Delia sp. ♂ 3.) Coenosia sp.♀ 4.) Anthomyiidae ♀(evtl. Weibchen zu 1+2) 5.)+6.) Coenosia sp. ♀

Hallo Jürgen, danke für deine fleißige Bestimmung. bei den wenigen Gelegenheiten zwischen den zum Glück ausgiebigen Regenphasen mal zum Foto zu greifen, habe ich viele Fliegen und Schwebfliegen gesehen, alle anderen Tiere nur vereinzelt (mal den Wanze, außer den Pelzbienen und Honigbienen wenige Wildbienen, kaum Zikaden). Und so nutze ich die Gelegenheit, auch wenn viele gleiche oder ähnlich dabei sind. Da ist noch die eine oder andere, aber ansonsten vbin ich hier mal wieder sehr gut beraten wo...

Mittwoch, 26. Mai 2021, 22:47

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Fliege, Mücke oder Motte? --> Aleyrodidae

Hallo Jürgen, wieder mal: Danke! Zu Mücke,Fliege: Ich war mir da nicht sicher, Fühler zu erkennen. Vor allem irritiert haben mich die beiden Fortsätze unter oder hinter den Flügeln. Beine sinds ja keine... sind das solche Fortsätze, wie sie z.B. die Blattläuse haben? Bei denen wären sie aber kürzer und eher nach oben gerichtet. Wozu die gut sind habe ich aber leider nicht herausbekommen. Wie dem auch sei, die Familie ist auf jeden Fall klar!!! Grüße Chris

Mittwoch, 26. Mai 2021, 22:25

Forenbeitrag von: »C.Ortmeyer«

Kleine schwarze Fliege mit großen Augen und geringeltem Hinterleib --> Pipunculidae

Lieber Jürgen, Entschuldigung, denke manchmal nicht dran. Aber ich danke dir und Michael für die Bestimmung. Von derartigen Fliegen habe ich bisher noch nie gehört- und der Name Augenfliege ist ja wirklich passend. Viele Grüße Chris