Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 23:22

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Biene? --> Megachile sculpturalis

Vielen Dank, Leland, für Deine Hilfe! Beste Grüsse, Konrad

Gestern, 23:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Eupeodes sp.? --> Eupeodes cf. corollae

Danke, Jürgen, danke für's Antworten trotz der fehlenden Bildqualität. Hat mich einfach gefreut, diesen Besuch bekommen zu haben... Beste Grüße, Konrad

Gestern, 23:14

Forenbeitrag von: »zobel«

Die 2-Bilder-Geschichte zum Nulltarif

Hallo Frank, gut, dass man das Bank-Sitzen noch nicht online erledigen kann. Danke für die Geschichte, Konrad

Gestern, 16:36

Forenbeitrag von: »zobel«

Eupeodes sp.? --> Eupeodes cf. corollae

Hallo, diese Schwebfliege hat sich vor einigen Tagen bei einem Wiener "Heurigen" auf meinem Oberschenkel niedergelassen. Hatte nur das Handy dabei. Wird wohl eine Eupeodes sp. gewesen sein,oder? Beste Grüße, Konrad

Gestern, 16:26

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Biene? --> Megachile sculpturalis

Hallo, diese Biene habe ich heute am Wiener Kahlenberg gesehen. Kenn mich leider bei den Hautflüglern gar nicht aus. Deutlich größer als ein Honigbienen-Weibchen. Ein Drohn? Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:55

Forenbeitrag von: »zobel«

Bitte um Wanzenbestimmung --> Adelphocoris lineolatus

Hallo Hans, gern geschehen. Es ist in diesem Forum üblich, die erfolgte Bestimmung in der Überschrift einzufügen, in diesem Fall würde das dort so aussehen: Bitte um Wanzenbestimmung --> Adelphocoris lineolatus Auf die deutsche Artbezeichnung wird in der Regel verzichtet. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:51

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Bläulinge?

Hallo, inzwischen ist klar, dass es sich beim Exemplar 2 (Fotos 3-5) um Plebejus argus (eher als argyrognomon) handelt. Können die beiden anderen Exemplare bestätigt werden? Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:46

Forenbeitrag von: »zobel«

Apolygus rhamnicola?

Hallo, möchte diese Anfrage hochheben. Vielleicht hat jetzt jemand eine Meinung dazu. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:41

Forenbeitrag von: »zobel«

Wanzen-Larven?

Hallo Ira, das werden wohl Heterogaster urticae Larven sein. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 28. Juli 2021, 16:38

Forenbeitrag von: »zobel«

Bitte um Wanzenbestimmung --> Adelphocoris lineolatus

Hallo Hans, das ist Adelphocoris lineolatus (Gemeine Zierwanze). Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 27. Juli 2021, 13:51

Forenbeitrag von: »zobel«

Ceriana conopsoides --> Sphaerophoria sp. und - nun zusätzlich - Ceriana conopsoides

Ja, das war ein blackout auf mehreren Ebenen. Und kein Virus, dem ich die Schuld geben kann... Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 27. Juli 2021, 11:30

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Zikade? --> Cicadella viridis

Hallo Siggi, Cicadella viridis (Binsenschmuckzikade), Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 27. Juli 2021, 11:22

Forenbeitrag von: »zobel«

Ceriana conopsoides --> Sphaerophoria sp. und - nun zusätzlich - Ceriana conopsoides

Hallo Michael, danke, dass Du die Bestimmung Ceriana conopsoides in Frage gestellt hast. Dadurch bin ich draufgekommen, dass ich irrtümlich das falsche Foto gezeigt habe. Hier ist das richtige. Und der Ceriana-Fundort war die Wiener Donauinsel! Ich sollte aufhören, nach Mitternacht zu kommunizieren... Sorry, und beste Grüße, Konrad

Dienstag, 27. Juli 2021, 00:07

Forenbeitrag von: »zobel«

Ceriana conopsoides --> Sphaerophoria sp. und - nun zusätzlich - Ceriana conopsoides

Hallo, diese Schwebfliege, die ich am 27. Mai in den italienischen Marken gesehen habe, wurde mir als Ceriana conopsoides bestimmt. Vielleicht interessiert das jemanden. Beste Grüße, Konrad

Montag, 26. Juli 2021, 23:35

Forenbeitrag von: »zobel«

Welcher Rosenkäfer?

Hallo Chris, hab nicht zu große Hoffnungen, für mich bleiben die Rosenkäfer meist ein frustrierendes Problem. Aber irgendwann werden's wir schon hinkriegen... Beste Grüße, Konrad

Montag, 26. Juli 2021, 18:14

Forenbeitrag von: »zobel«

Welcher Rosenkäfer?

Hallo, kann nur beitragen, was Arp mir mal geschrieben hat: "Bei Rosenkäfern immer folgendes ablichten: - Gebogene Kniee, so das man im Knie "hinein" schauen kann ob es dort Toment gibt - Mesosternalfortsatz (Knubbel unter der Brust) - Kopfform unter verschiedenen Winkeln - Struktur des Halsschildrandes neben dem Kopf damit wären dann die meiste heimischen Arten mehr oder weniger bestimmbar." Schon klar, dass das im vorliegenden Fall vielleicht nicht weiterhilft, sorry. Beste Grüße, Konrad P.S. ...

Montag, 26. Juli 2021, 12:00

Forenbeitrag von: »zobel«

Sorry!!!

Danke, Achim, für Deine Aufmerksamkeit! Und entschuldige Siggi - da hab ich einen Totalaussetzer gehabt. Hab aus unerfindlichen Gründen bei diesem Weibchen boltonii mit bidentata verwechselt. Werd beim nächsten Mal noch mal checken, was ich abschicke... Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 25. Juli 2021, 23:35

Forenbeitrag von: »zobel«

Aphrodes makarovi Weibchen? --> Aphrodes cf. makarovi

Hallo Jürgen, danke für Deinen pragmatischen Vorschlag. Ist mir schon klar, dass man manchmal cum grano salis vorgehen muss... Beste Grüeße, Konrad

Sonntag, 25. Juli 2021, 19:30

Forenbeitrag von: »zobel«

Aphrodes makarovi Weibchen? --> Aphrodes cf. makarovi

Hallo, gefunden heute am Wiener Kahlenberg, 6mm lang: Aphrodes makarovi Weibchen? Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 25. Juli 2021, 13:41

Forenbeitrag von: »zobel«

Larve von Graphosoma lineatum oder Eurygaster maura? - Foto 1+4: Eurygaster sp.

Hallo Jürgen K., vielen Dank für Deine Einschätzung, vor allem aber für den mich überzeugenden Hinweis auf die Kopfform. Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 25. Juli 2021, 12:03

Forenbeitrag von: »zobel«

Larve von Graphosoma lineatum oder Eurygaster maura? - Foto 1+4: Eurygaster sp.

Hallo, ich hab anscheinend über die Jahre die Larven von Eurygaster maura immer mit Graphosoma lineatum möglicherweise falsch beschriftet. Denn das von mir auf dem Foto 1 abgebildete Exemplar (gefunden am 19.7.21 auf der Wiener Donauinsel), die ich für Graphosoma lineatum hielt, soll angeblich eine Larve von Eurygaster maura sein. Das gilt dann aber wohl auch für meine anderen Funde der letzten Jahre, die hier noch abgebildet sind. Oder doch nicht. Mir ist nicht klar wie man die Unterscheidung t...

Freitag, 23. Juli 2021, 00:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Raubfliegen?

Hallo, gestern habe ich in der Lobau (Donau-Augebiet bei Wien) diese beiden Raubfliegen bei ihrem lunch beobachtet. Um welche Arten könnte es sich gehandelt haben? Beste Grüße, Konrad

Freitag, 23. Juli 2021, 00:12

Forenbeitrag von: »zobel«

Gelechiidae?

Hallo, heute /gestern war ich im Donauaugebiet im Süden von Wien (Lobau) unterwegs und habe auf eine Pappel das Exemplar 1 (Fotos 1+2) gesehen, das dem Exemplar 2 (Fotos 3+4) - aber nur sehr oberflächlich - ähnelt. Beide waren etwa 8-9mm lang. Das war in etwa auch die Länge des 3. Falters (Fotos 5+6), der sich ebenfalls auf der Pappel befand. Für jede bestimmungsmäßige Anregung dankbar, mit besten Grüßen, Konrad

Freitag, 23. Juli 2021, 00:05

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Platycleis sp.? --> Platycleis grisea

Hallo Werner, hab verstanden - bis zum nächsten Mal... Beste Grüße, Konrad

Freitag, 23. Juli 2021, 00:03

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche grüne Heuschrecke mit schwarzem Strich auf dem Rücken? --> Conocephalus dorsalis Nymphe

Hallo, ich kann als Laie natürlich nicht weiterhelfen, insbesondere als ich selbst nur mal eine C. fuscus Larve und noch nie eine C. dorsalis Larve gesehen habe, die beide so aussehen. Man muesste also zumindest das Verbreitungsgebiet der beiden Arten kennen. Mal sehen, was Werner sagt... Beste Grüße, Konrad

Donnerstag, 22. Juli 2021, 00:33

Forenbeitrag von: »zobel«

Reptalus panzeri

Hallo, und vielleicht noch ein Tierchen dieser Art, von gestern auf dem Wiener Kahlenberg, diesmal als knapp 8mm eingeschätzt.

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:48

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Platycleis sp.? --> Platycleis grisea

Hallo Werner, es passiert mir immer wieder, dass ich nicht zuerst in das Heuschreckenbuch aus der Reihe Insekten in Wien schaue, dann hätt ich selber draufkommen können. So aber bin ich auf die Cerci-Unterschiede bei den Beißschrecken verfallen: Platycleis albopunctata albopunctata: Cerci etwas hinter der Mitte gezähnt Platycleis albopunctata grisea: Cerci etwas hinter der Mitte gezähnt Tessellana tessellata: Cerci nach dem vorletzten Drittel gezähnt Montana montana: Cerci nahe der Basis mit zur...

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:33

Forenbeitrag von: »zobel«

Kurzfühlerlarve mit dicken Fühlern? --> Pseudochorthippus parallelus

Juhu, Werner, DANKE! Mit jeder Deiner Beschäftigungen mit meinen Fotos lerne ich mehr. Ich weiß nicht, wie Du es schaffst, manchmal für Dich ganz selbstverständliche Antfragen geduldig (und zum x-ten Mal) zu beantworten, aber wir Laien sind wirklich dankbar. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:27

Forenbeitrag von: »zobel«

Gelechiidae? --> cf. Bryotropha sp.

Danke, Jürgen, dann werd ich das mal so eingeben. Bete Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 23:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Wanzen sitzen auf dem Rainfarn? --> Adelphocoris lineolatus

Hallo Jürgen, aus einer Gegend berichtend, wo A. lineolatus dominant ist, würde ich sagen, dass ich starke Zweifel hätte, Deine Fotos als A. lineolatus zu bezeichnen. Wohl doch eher A. quadripunctatus... Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 12:41

Forenbeitrag von: »zobel«

Federlibelle?

Hallo Thomas, ja unverwechselbar ein Platycnemis pennipes Weibchen. (Blau sind die Männchen) Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 12:31

Forenbeitrag von: »zobel«

Kurzfühlerlarve mit dicken Fühlern? --> Pseudochorthippus parallelus

Hallo, die auf den Fotos 1+2 abgebildete, etwa 10mm große Larve habe ich am 17. Juni auf dem Wiener Kahlenberg gesehen. Leider bin ich bestimmungsmäßig auf keinen grünen Zweig gekommen. Als Chorthippus brunneus hoffentlich richtig bestimmt habe ich die etwa 2cm große Schrecke vom 5. Juli auf dem Wiener Kahlenberg (Fotos 3-5). Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 12:25

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Platycleis sp.? --> Platycleis grisea

Hallo, ich kann nicht entscheiden, um welche Platycleis sp. es sich hier handelt, u.a. weil ich nicht erkenne, wo die Cerci gezähnt sind. Hab leider nur dieses eine Foto - vom 19. Juli auf der Wiener Donauinsel. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 11:47

Forenbeitrag von: »zobel«

Gelechiidae? --> cf. Bryotropha sp.

Danke Jürgen, dass Du mich auf Bryotropha sp. aufmerksam gemacht hast. Mal sehen, was ich in dieser Hinsicht noch zu Gesicht bekomme. Vielleicht trägt eine mal ein Namensschild Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 00:05

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Wasserläufer? --> Aquarius paludum

Hallo Angelika und Reimund, hab irrtümlich im link geantwortet. Jedenfalls Danke! Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 21. Juli 2021, 00:03

Forenbeitrag von: »zobel«

Wasserläufer, Gerris sp. oder Aquarius paludum? --> Aquarius paludum

Wie schon Arp einmal feststellte: "stinkalgemein". Für unsereins freilich aufregendes Neuland. Dank nochmal an alle! Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 23:59

Forenbeitrag von: »zobel«

Carpocoris purpureipennis? --> Artenpaar Carpocoris purpureipennis / Carpocoris pudicus

Hallo, Siggi, wie auch immer - es ist ein schönes Larvenfoto (und sieht genau wie meine einschlägigen aus). Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 23:56

Forenbeitrag von: »zobel«

Aricia agestis/artaxerxes?

Danke, Jürgen, und beste Grüße, Konrad (Verbreitung hier werd ich noch recherchieren)

Dienstag, 20. Juli 2021, 23:54

Forenbeitrag von: »zobel«

Gelechiidae? --> cf. Bryotropha sp.

Hallo Jürgen, vielen Dank. Werd mir Deinen link gleich ansehen. Zunächst aber sagen, dass auf iNaturalist das Tierchen als Scrobipalpa atriplicella bestimmt wurde. Kann natürlich unzutreffend sein... Vielen Dank für Deine Hilfe, und beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 18:17

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Wasserläufer? --> Aquarius paludum

Hallo Jürgen, doppelten Dank!! Erstens für die Mühe selbst den Bestimmungsschlüssel durchgeackert zu haben, und zweitens für die Verlinkung der mir nicht bekannt gewesenen Abhandlung von Rabitsch, die ich ganz toll finde. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 18:11

Forenbeitrag von: »zobel«

Calliptamus italicus Larve? --> bestätigt

Danke, Werner, für die prompte Bestätigung! Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 18:07

Forenbeitrag von: »zobel«

Wie heißt diese Libelle? --> Sympetrum vulgatum (Gemeine Heidelibelle)

Hallo Inga, deine Libelle gehört zur Gattung der Heidelibellen (Sympetrum), deren Arten z.T recht ähnlich aussehen. In diesem Fall handelt es sich eindeutig um ein Weibchen von Sympetrum vulgatum (Gemeine Heidelibelle). Die Männchen sind rot. Wichtige Merkmale zur Unterscheidung der verschiedenen Heidelibellen-Arten sind die Beinfarbe (ob gänzlich schwarz oder wie hier schwarz-gelb) und das Ausmaß der schwarzen Ränder an der Augenpartie (hier nicht nur oben, sondern auch an den Augen herablaufen...

Dienstag, 20. Juli 2021, 02:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Wasserläufer? --> Aquarius paludum

Hallo, ich nehme an, dass diese Wasserläufer, die ich am 17.7. auf der Donau bei Wien gesehen habe, zu einer sehr häufigen Art gehören, aber ich kann sie nicht bestimmen. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 02:06

Forenbeitrag von: »zobel«

Erythromma viridulum?

Hallo, diese wohl noch nicht ausgefärbte Libelle habe ich am 17.7. am Wiener Donauufer gesehen. Könnte es sich um ein junges Erythromma viridulum handeln? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 01:14

Forenbeitrag von: »zobel«

Carpocoris purpureipennis? --> Artenpaar Carpocoris purpureipennis / Carpocoris pudicus

Hallo Siggi, so beschrifte ich jedenfalls ganz privat meine einschlägigen Funde. Freilich mit dem nicht auszuschließenden Verdacht, dass es sich vielleicht doch um C. pudicus handelt, aber da wollte nicht nur schon Sabine G. im Februar wissen, wie man die auseinanderkennt, auch so mancher Experte in diesem Forum verhält sich da zurückhaltend. C. mediterraneus sollte es ja trotz Klimawandels noch nicht sein. Mal sehen, was Erfahrenere schreiben... Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 01:05

Forenbeitrag von: »zobel«

Calliptamus italicus Larve? --> bestätigt

Hallo, diese beiden Schrecken-Larven (Fotos 1-3, sowie 4) habe ich gestern auf der Wiener Donauinsel gesehen. Könnte es sich um Calliptamus italicus handeln? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 20. Juli 2021, 00:58

Forenbeitrag von: »zobel«

Die Gender-Probleme werden immer seltsamer: Weibchen, gefärbt wie Männchen? --> Crocothemis erythraea Weibchen (rot gefärbt)

Hallo, gestern habe ich auf die Wiener Donauinsel diese Libelle gesehen, die ich für ein Crocothemis erythraea Männchen hielt. In der Vergrößerung sehe ich allerdings, dass es ein Weibchen ist. Das sollte aber doch nicht rot gefärbt sein. Oder hab ich da was völlig durcheinander gebracht. Eindeutig hingegen ist die weibliche Anax imperator, die ich bei gleicher Gelegenheit gesehen habe und einfach nur zeigen möchte. Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 18. Juli 2021, 01:46

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Wanzen sitzen auf dem Rainfarn? --> Adelphocoris lineolatus

Hallo Jürgen, danke für das schöne Anschauungsmaterial. Da hätt ich mit der Bestimmung auch nicht gezögert. Gute Nacht, Konrad

Sonntag, 18. Juli 2021, 01:43

Forenbeitrag von: »zobel«

Stenodema laevigatum? --> bestätigt

Hallo Schlafmütze, heute so früh unter die Tuchent, wie man hier auch zur Daunendecke sagen kann, aber nach Deiner umfassenden Epistel hast Du Dir Ruhe verdient. Kann Dir ja nur recht (Recht?) geben. Mein Lateinunterricht liegt eben doch schon fast 60 Jahre zurück! Tempi passati... Auch Gute Nacht, konrad