Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 18. Januar 2022, 19:42

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Phaonia subventa?

Meine erste Fliege dieses Jahr (im Freien), unser Garten in Rheinbach, 1.11.2022, ca. 10mm - ist das wieder eine Phaonia subventa? Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 16. Januar 2022, 20:42

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ictinogomphus pertinax?

Ich habe auf odonatavietnam genauer nachgeschaut - das würde gut auf Ictinogomphus pertinax passen. Kann das sein? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 16. Januar 2022, 20:14

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orthetrum sp. aus Vietnam --> Brachydiplax chalybea vermutlich

Wunderbar, herzlichen Dank. Da hätte ich nie nach gesucht, aber auf odonatavietnam sieht es genau danach aus!

Sonntag, 16. Januar 2022, 19:39

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Rhyothemis

Danke Werner - ja, es war tatsächlich ein kleiner Teich in der Nähe, aber sie drehten sich wie in einem Luftwirbel direkt neben der Restaurantterrasse unseres Hotels, darunter hartgetretener Lehmboden. Schon merkwürdig.... Vielleicht darf man ja irgendwann wieder richtig reisen, vielleicht komm ich dann noch einmal hin :-)

Sonntag, 16. Januar 2022, 19:31

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

noch eine Libelle aus Vietnam --> Orthetrum sabina vermutlich

Herzlichen Dank für den Hinweis auf odonatavietnam - da versuche ich immer mal wieder was zu finden. Klappt aber nur, wenn ich einen Namen oder eine Gattung ahne. Sonst komme ich damit nicht soooo gute klar. Aber hier scheinst Du ja ins Schwarze getroffen zu haben, die Bilder dort und bei mir sind fast identisch. Glaube ich..... Einen guten Start in die Woche wünsche ich Dir, Jörg

Sonntag, 16. Januar 2022, 19:19

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Segellibelle ??? aus Japan

Danke Dir - irgendwie schaffe ich es weder auf diptera.info noch auf iNaturalist Bilder hochzuladen. Wahrscheinlich brauche ich einfach mehr Geduld.... Aber danke, dass Du mir wieder einen Tritt gibst, es erneut zu versuchen :-)

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:33

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Brachythemis contaminata-ähnlich

Noch ein Mitbringsel aus dem südöstlichen Vietnam, Parkanlage am Meer, 14.12.2017, 4-5cm - im WWW finde ich Ähnlichkeit mit Brachythemis contaminata. Herzlichen Dank für Eure Einschätzung, Jörg

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:22

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

noch eine Libelle aus Vietnam --> Orthetrum sabina vermutlich

16.12.2017, südöstliches Vietnam, Parkanlage am Meer, 6-8cm, hier finde ich nichts Ähnliches, kennt sie jemand von Euch, wenigstens ungefähr? Herzlichen Dank, Jörg

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:19

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Crocothemis ertyhaea-ähnlich --> Crocothemis servilia vermutlich

5-6cm groß, südöstliches Vietnam, parkähnliche Anlage am Meer, 14.12.2017 - kann mir hierzu jemand von Euch einen Rat geben? Herzlichen Dank, Jörg

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:10

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ictinogomphus pertinax?

ca. 7cm groß, südöstliches Vietnam, Parkanlage am Meer, 15.12.2017 - sieht laut WWW-Recherche sehr nach Ictinogomphus rapax aus, könnte das sein? Herzlichen Dank, Jörg

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:05

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orthetrum sp. aus Vietnam --> Brachydiplax chalybea vermutlich

Sieht fast aus wie Orthetrum albistylum, nur ohne albi - stylum halt :-( Könnt Ihr mir helfen. Aufgenommen im süd-östlichen Vietnam, Parkanlage am Meer, 14.12.2017, Größe nicht notiert, 5-6cm vielleicht? Herzliche Grüße, Jörg

Mittwoch, 12. Januar 2022, 22:00

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Segellibelle ??? aus Japan

Danke Euch beiden. Sympetrum frequens klingt nicht unüberzeugend, ich habe mal an die WDA geschrieben, vielleicht haben die einen Kontakt in Japan für mich. Aber vielleicht gibt es ja unter den Forums-Besucher/innen auch noch jemanden, der ihr schon einmal begegnet ist :-)

Mittwoch, 12. Januar 2022, 21:25

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche exotische Libelle --> Rhyothemis variegata und Rhyothemis phyllis

Hallo Christoph, ich arbeite gerade meine Libellen nach und merke, dass ich hier noch nicht zugegeben hatte, dass Du Recht hattest mit zwei Spezies. Warum die gemeinsam im Luftwirbel kreisen - keine Ahnung und nichts dazu gefunden. Aber irrgendwann darf man wieder reisen, dann finde ich es heraus :-)

Mittwoch, 12. Januar 2022, 21:16

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

welche Schlanklibelle? --> Coenagrion sp. Weibchen

Danke Dir - so sind sie halt manchmal, anders wollte sie mich nicht ranlassen. Aber ich werde im kommenden Sommer insgesamt ganz anders auf Libellen achten - in der Hoffnung, dass sie sich weiter in unseren Garten verirren :-)

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:36

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

welche Schlanklibelle? --> Coenagrion sp. Weibchen

Auch hier komme ich nicht weiter - die letzte Libelle aus unserem Garten (Rheinbach), 23.05.2020, um die 40mm - darf ich noch einmal um Eure Hilfe bitten! Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:25

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welches Sympetrum-Pärchen?

So, ich habe von Kathrin und Frank gelernt, dass S. sanguineum schon wegen der gelben Farbanteile der Beine nicht in Frage kommt. Die Gesamtfärbung des Weibchens auch nicht, aber die Legescheide gibt einen Hinweis. bei der gerade bestimmte S. vulgatum war sie gelb und viel kleiner, aber könnte das durch die Kopula kommen??? Mit anderen Worten: ich bin weiterhin hilflos und hoffe auf Euren Rat. Weitere Details sinnvoll, ich hab noch ein paar ganz gute Aufnahmen - die beiden hatten es sich in alle...

Sonntag, 9. Januar 2022, 18:10

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum vulgatum Weibchen --> bestätigt

Super, herzlichen Dank Euch beiden.... bleibt noch das Paarungsrad, kommt gleich auch noch, damit ich in Ruhe schlafen kann :-)

Sonntag, 9. Januar 2022, 17:43

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum sanguineum Weibchen? --> Sympetrum striolatum

Danke für die Klarstellung - und dass Du (und auch Frank) mir an einem Sonntag so viel weiter geholfen hast!

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:55

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Segellibelle ??? aus Japan

1.10.2018 - könnt Ihr irgend etwas zu dieser wunderschönen japanischen Libelle (Tokyo) sagen? vermutlich 60-70mm. Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:50

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum vulgatum Weibchen --> bestätigt

Hm, und was mache ich jetzt? Ich warte mal noch ab, aber wenn die andere S. striolatum ist, und diese hier für den Laien anders aussieht, vielleicht doch eher S. vulgatum. Kein sehr wissenschaftlicher Ansatz, ich weiß :-(

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:46

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Grüne Kleinlibelle? --> Coenagrion Weibchen

Leider das einzige Bild - diesen Sommer werde ich ohnehin mehr nach den Libellen schauen, war bisher weitgehend auf Blütenbesucherinnen fixiert....

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:44

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum flaveolum --> Trithemis sp.

Hm, ich habe noch ein paar Asiat/innen - mal schauen, ob ich die Euch auch zumuten kann! Herzliche Grüße erst einmal, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Calopteryx splendens? --> bestätigt

Danke - schön, dass ich ab und zu auch selbst mal eine hinbekommen :-)

Sonntag, 9. Januar 2022, 14:36

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum sanguineum Weibchen? --> Sympetrum striolatum

Hm, warum , das hattet Ihr doch so schon vorgeschlagen! Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:47

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

S. striolatum

Danke Euch beiden - sind diese Flecken mit den Tränen gemeint?

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:35

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum flaveolum --> Trithemis sp.

Ich traue mich noch etwas weiter weg - iranisches Hochland, Yazd, 10.09.2018 - sieht für mich der Sympetrum flaveolum ziemlich ähnlich??? Mit dem Tele, weit weg, vielleicht 40mm.... Zu den heute morgen eingestellten Sympetrum-Bilder muss ich noch recherchieren, melde dann später noch mal dazu. Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Calopteryx splendens? --> bestätigt

2.8.2018 in Vilnius (Litauen) - ein ganzer Schwarm, leider mit Sightseeing-Kamera, aber ich vermute, es gibt nicht viele Alternativen??? Ziemlich groß, bestimmt 60mm. Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:15

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orthetrum coerulescens? --> Orthetrum brunneum

Danke, wird schon stimmen - und ich habe jetzt verstanden, dass meine Foto-Bestimmungsbücher doch nur einen Bruchteil abdecken.....

Sonntag, 9. Januar 2022, 12:12

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum fonscolombii

Schön, dass ich nicht ständig knapp daneben liege :-) , danke Euch beiden, auch wieder für besondere Erkennungshinweise.....

Sonntag, 9. Januar 2022, 08:18

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Legescheide

Das ist die Legescheide, richtig? Auf was man alles achten muss/kann! Herzlichen Dank, auch für die anderen Bestimmungen. Jetzt mache ich erst einmal Frühstück, dann lerne ich weiter :-)

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:58

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Phyrrosoma nymphula? --> bestätigt

Auch Dir einen schönen Sonntag-Morgen :-) Danke für die ermunternde Bestätigung (ich tu mich tatsächlich etwas schwer mit den Libellen) und die Erklärungen dazu! Die Erft ist ein ordentliches Fließgewässer, in unserem Garten gibt es das nicht - nur ein kleines Regenwassersammelbecken beim Nachbarn. Aber kleine Bäche sind in der Nähe und unser Garten scheint ohnehin ein gutes Jagdgebiet zu sein (nicht nur für mich als Fotografen). Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:54

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orthetrum coerulescens? --> Orthetrum brunneum

25.09.2020, Südostküste Kreta, direkt am Meer. Ich habe mir die Größe nicht notiert und habe auch nur dieses eine Bild. Aber das Tier war eher 30-40mm als 70-80mm groß. Kann man sagen, ob es der Kleine Blaupfeil ist, nicht nur wegen der Größenschätzung??? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:45

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum fonscolombii? --> bestätigt

Noch eine Urlaubsbekanntschaft, ca. 40mm ad der Südost-Küste von Kreta (direkt am Meer), 22.09.2020 - müsste eigentlich S. fonscolombii sein, oder? Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:32

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orthetrum cancellatum? --> Orthetrum brunneum

Am 10.07.2019 im Urlaub auf Sizilien (Agrigento) aufgenommen (nur diese eine Aufnahme), ich schätze 60-70mm, könnte das der Gr0ße Blaupfeil sein? Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:23

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

schwarz-gelbe Kleinlibelle? --> Ischnura elegans

Auch nur einmal in unserem Garten (Rheinbach) angetroffen bisher, 24.08.2021, ca. 45mm groß - ich finde dazu nichts überzeugendes..... Herzlichen Dank für Eure Hilfe, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:18

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Grüne Kleinlibelle? --> Coenagrion Weibchen

Nur einmal in unserem Garten (Rheinbach) gesehen, nur diese eine Aufnahme vom 29.06.2021, ca. 45mm, kann man sie trotzdem zuordnen. Ist sie grün oder eher blau???? Herzlichen Dank für Eure Hilfe, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 07:15

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Coenagrion puella ? --> bestätigt

Ein paar alte Bilder aus unserem Garten (Rheinbach), Bild 1 vom 21-07-2013 und Bild 2/3 vom 20.05.2018, ca. 45mm und ich glaube ein Hufeisen zu erkennen.... Sehe ich das richtig und daher Coenagrion puella ? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 06:56

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Phyrrosoma nymphula? --> bestätigt

Auch ein sehr häufiger Gast bei uns im Garten in Rheinbach, vielleicht 45-50mm, fast jedes Jahr im Juni fotografiert (hier Bilder von 2016, 2018, 2020 und 2021). Die Paarung ist vom 26.4.2020 und nicht aus unserem Garten sondern in der Nähe von Rheinbach an den Ufern der Erft. Ist das alles Phyrrosoma nymphula? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 06:43

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum sanguineum Weibchen? --> Sympetrum striolatum

16.10.2021 in unserem Garten (Rheinbach), fast 60mm, auch hier komme ich auf S. sanguineum, bin aber etwas unsicher. Danke für Eure Hilfe, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 06:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum sanguineum --> bestätigt & weitere Sympetrum-Art, die noch extra eingestellt wird

Hier bin ich mir eigentlich recht sicher, ein sehr häufiger Gast in unserem Garten (Rheinbach) - Sympetrum sanguineum? Alle Bilder August bis Oktober (die Paarung), 55-60mm. Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 9. Januar 2022, 06:32

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sympetrum vulgatum Weibchen --> bestätigt

Libellen habe ich bisher völlig vernachlässigt, leider. Es gibt auch wenige bei uns im Garten (Rheinbach), aber jetzt traue ich mich einmal diese abzuarbeiten. Bei ihr hier habe ich lange gerätselt, bis ich gerade die wunderbare Erklärung von Kathrin vom 1.12.2021 gseehen habe. Ich hoffe, da irre ich mich nicht..... 1.8.2021, ca. 55mm - Symetrum vulgatum? Herzlichen Dank, und einen schönen Sonntag, Jörg

Samstag, 8. Januar 2022, 20:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Eudonia lacustrata? --> E. mercurella

Jürgen Bartsch vom Lepiforum bestätigt Deine Einordnung! Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 8. Januar 2022, 15:10

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Nemophora degeerella --> N. degeerella Artkomplex

Da hast Du vermutlich recht, zumal ich immer skeptisch bin, wenn ein Zufallsfund in unserem Garten eher selten sein sollte. Und Süddeutschland würde ich - als gebürtiger und langjähriger Süd-Hesse - in der Bonner Gegend auch noch nicht unterschreiben. Aber da man allgemein davon ausgeht, dass sie sich am Foto nicht unterscheiden kann, bleibe ich für mich mal bei "Artkomplex" mit Kommentar in Richtung N. degeerella. Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 8. Januar 2022, 14:59

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Olethreutes arcuella?

Da war ich wirklich mal wieder zu bequem und hatte nur oberflächlich in meiner eigenen Sammlung nachgeschaut. Dort gibt es ein einziges ähnliches Bild, das mir letztes Jahr im Forum als O. arcuella eingeordnet wurde. Sieht aber - natürlich - völlig anders aus :-(

Samstag, 8. Januar 2022, 14:52

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Nemophora metallica? --> Cauchas rufimitrella

Danke Dir - und bitte entschuldige, dass ich so lange nicht reingeschaut habe..... Schönes Wochenende, Jörg