Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Freitag, 2. Dezember 2022, 12:46

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Zoropsis spinimana

Hm, klingt verlockend, wir haben einen ziemlich großen Dachboden....

Freitag, 2. Dezember 2022, 12:28

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Zoropsis spinimana

Neid, ich möchte die auch im Garten .... Liegt der auf der Höhe von Bonn noch zu nördlich? Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 17:42

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Vespa crabro vs. Argiope bruennichi

Hm: "griff sich die Hornisse den Kokon und verspeiste ihn samt Inhalt innerhalb von ca. 1 Minute". Eigentlich ernähren sich Wespen doch von Zuckersäften und Sekreten ihrer kleinen Schwestern (Larven), oder??? Ich habe mehrfach beobachtet, wie sie Hummeln die Flugmuskeln herausgeschnitten und dann abtransportiert haben. Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 16:48

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche geselligen Raupen? --> Yponomeuta cagnagella und Yponomeuta sp.

Super, so lerne ich auch gleich noch den Busch kennen, der da auf dem Grenzstreifen zwischen unserem Garten und der Eifel wächst und immer wieder interessante Insekten anzieht :-) Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 15:50

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Campaea margaritaria?

12.06.2022 in unserem Garten (Rheinbach), 25-30mm - Campaea margaritaria? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 15:36

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche geselligen Raupen? --> Yponomeuta cagnagella und Yponomeuta sp.

18/19.5.2022 in unserem Garten (Rheinbach) und auf der anderen Rheinseite im Siebengebirge. 20-30mm lang. Ist das möglicherweise dieselbe Art - und ist sie am Foto bestimmbar? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 15:33

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Andre Rose - andre Raupe?

19.06.2022 in einer Rosenblüte in unserem Garten (Rheinbach). Etwa 25mm - kann man hier erkennen, wer da ruht? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 13:05

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Raupe in Rose?

7.6.22 in einer Rosenblüte (unser Garten in Rheinbach), ca. 25mm - bestimmbar? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 12:56

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Aglia au

Hallo an beide Axels - muss das eine Verkrüppelung sein? Lange bevor ich mich in Bestimmungsforen getummelt habe, hatte ich diesen Prachtburschen hier im Wald entdeckt und mit der Verkrüppelungsfrage an einen Bekannten am Museum König geschickt (zumindest Ihr beide kennt ja sicherlich dieses wunderbare Biodiversitätsforschungsinstitut mit angeschlossenem Museum :-) Er ist zwar pensionierter Herpetologe, aber Zoologe vom alten Schlag und meinte, der habe nach dem Schlüpfen einfach noch nicht rich...

Sonntag, 27. November 2022, 12:47

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Schmetterlingsraupe? --> cf. Tortricidae

Herzlichen Dank Euch für den Versuch...... Meckenheim - die Welt ist klein. Schön, dass Du jetzt hier offensichtlich etwas aktiver wirst, aus dem Lepi-Forum kenn ich Dich, da traue ich mich aber wegen unbeabsichtigtem Fehlverhalten erst mal nicht mehr hin. Aber wenn Du die Raupe hier nicht erkennst, dann ja auch nicht dort ;-)

Sonntag, 27. November 2022, 09:24

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Raupe im Winterschlaf?

Und noch eine Rückfrage..... Danke!!! Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 09:22

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Raupe?

Auch hier würde ich gerne noch einmal nachfragen - da waren sich die Experten nicht ganz einig :-( Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 27. November 2022, 09:20

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Apamea lithoxylyea?

Beim Aufräumen gefunden - kann nicht doch jemand von Euch etwas zu ihr sagen? Herzlichen Dank, Jörg

Freitag, 25. November 2022, 19:17

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Cerceris genauer bestimmbar?

Zu doof - 16.11., nicht 6. Jürgen Gehnen Wespe ?. Tatsächlich habe ich noch immer nicht gelernt ältere Beiträge anzuheben!

Freitag, 25. November 2022, 18:55

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Schmetterlingsraupe? --> cf. Tortricidae

Danke für die Bestätigung der Ordnung! Vielleicht mag sich ja noch jemand zur Art äußern :-) Dein Tipp gefällt mir aber recht gut! Schönes Wochenende, Jörg

Freitag, 25. November 2022, 18:06

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Cerceris genauer bestimmbar?

Schade, sagt CSE auch - aber es hätte ja eine davon sein können :-) WS ist denn mit der Wespe von Jürgen Gehnen vom 6.11. Da liege ich falsch mit C.rybyensis, oder? Irgendwie zu schlank??? Kannst Du mich da von meinen Zweifeln erlösen bitte?

Dienstag, 22. November 2022, 12:49

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Schmetterlingsraupe? --> cf. Tortricidae

21.05.2022, gefunden beim Abendessen (Garten Rheinbach), wo sie eine überforderte Ancistrocerus fallen ließ. Vielleicht 12-15mm. Ich bitte um Einordnungshilfe, herzlichen Dank!

Freitag, 18. November 2022, 17:57

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Augenabstand Sarcopharga

OK, mache ich es mir wieder mal zu leicht..... Aber zumindest oberflächlich betrachtet vielleicht ein Indikator! Tja, und den "Penis" des Männchen hatte ich beim ersten Hinsehen erst einmal für einen Parasiten oder so gehalten :-)

Freitag, 18. November 2022, 17:48

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

welche Phaonia? --> Phaonia subventa

Danke Dir - wie immer tolle Vergleichsbilder dazu!

Freitag, 18. November 2022, 17:29

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

junge Spaltenkreuzspinne? --> bestätigt

Ich danke Euch - auch für diese Diskussion. Lieber Simeon - woran erkennst Du denn das Jung-M, wenn nicht an dem, was ich für noch nicht ausgewachsene Bulben hielt? Habe gelernt - Bulbus erst, wenn es "ausgewachsen" ist, also geschlechtsreif und entsprechend einsetzbar. Erkennst Du die "einfach nur" am gesamten Habitus? Herzliche Grüße, Jörg

Freitag, 18. November 2022, 17:23

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Metellina sp. --> bestätigt

Eines Tages muss ich bei der nicht mehr fragen - hoffentlich! Ich danke Dir, Jörg

Freitag, 18. November 2022, 17:13

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Punkte

Danke Dir - und bitte um Seh-Hilfe. Was zählt als Punktepaare? Ich komme bei zwei der drei Individuen nur auf 4 :-(

Freitag, 18. November 2022, 16:55

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orchesella cincta? --> bestätigt

Ich sehe Collembolen wirklich extrem selten. Ich werde wohl nächstes Jahr mein Suchschema verändern, wenn ich weiterhin "neue" Tiere im Garten entdecken will!

Freitag, 18. November 2022, 16:53

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Dicyrtomina ornata? --> bestätigt

Danke, ich frage lieber 1x zu viel..... (solange ich nicht nerve :-)

Freitag, 18. November 2022, 02:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Melanostoma scalare? --> bestätigt

Danke Dir!!! Alles OK, hab mir schon etwas Sorgen gemacht, weil Du ein paar Tage abgetaucht schienst. Schon irre, wie man Deine ständige Bereitschaft "for granted" nimmt :-)

Freitag, 18. November 2022, 01:58

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Eupelmus sp.?

Sehe ich einfach nur was ich sehen möchte, oder sehen die sich doch SEHR ähnlich - der zweifarbige Stachel und der Sporn am mittleren Bein?

Freitag, 18. November 2022, 01:52

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Cerceris rybyensis

Jetzt habe ich doch noch den Laptop aktiviert, Berlin erst 2:20 - wenn ich Glück habe. Der Kopf scheint mir etwas klein, aber sonst könnte es tatsächlich ein C. rybyensis sein, oder das Männchen einer anderen, ähnlichen Knotenwespe....

Freitag, 18. November 2022, 01:30

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Wespe?

Ich tippe auf Cerceris rybyensis, vergammele aber gerade Lebenszeit im hoffnungslos verspäteten Zug nach Berlin und komme an meine Bilder nicht zum Vergleich heran.

Sonntag, 13. November 2022, 09:07

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Blattfloh? --> Graphopsocus cruciatus (Staublaus)

Oh, Du scheinst Fich nicht zu irren, herzlichen Dank. Blöderweise habe ich unter "Staubläuse" nur die Glügellosrn im Hinterkopf gehabt - Danke Dir für die Auffrischung ;-)

Samstag, 12. November 2022, 22:13

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Blattfloh? --> Graphopsocus cruciatus (Staublaus)

7.11.2022 in unserem Garten (Rheinbach), etwa 2mm - ist das ein Blattfloh? Näher bestimmbar? Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 22:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Erzwespe?

9.11.2022 in unserem Garten (Rheinbach), etwa 3mm - noch einmal eine Erzwespe? Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 21:56

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Dicyrtomina ornata? --> bestätigt

Scheint mir auch eindeutig und vor ein paar Einträgen auch hier im Forum - Dicyrtomina ornata? Am 9.11.2022 in unserem Garten (Rheinbach), keine 2mm groß. Danke für eine Bestätigung, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 21:49

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Orchesella cincta? --> bestätigt

Heute an UNSERER Hauswand (Rheinbach), leider im Schatten, ca. 2mm - auch Orchesella cincta wie bei Bernd 07?

Samstag, 12. November 2022, 21:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Araniella curcurbitina

Unser Garten ist voll mit Araniella-Jünglingen. Wenn ich diesen älteren Thread von Jürgen richtig verstehe, sind das A. curcurbitina-Männchen? Derzeit sind sie alle um die 2mm groß. Herzliche Grüße, Jörg Araniella mit 2 Punktpaaren (01.05.16) --> Araniella cf. alpica

Samstag, 12. November 2022, 21:18

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher junge Spinnenmann? --> Araniella sp.

Danke, hatte ich übersehen - es wimmelt im Garten vor denen, Jungweibchen dazu finde ich keine.....

Samstag, 12. November 2022, 21:15

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Protoclythia modesta (w) (Platypezidae)? --> bestätigt

Danke Euch, die sieht ja wirklich genau so aus wie auf dem von Euch gelinkten Bild, inkl. Flügeläderung. Ich versuche es mal mit der Spezies und hoffe auf (falls nötig) Korrektur durch die Expert/innen. Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 21:06

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Verschiedene Zwergspinnen? --> Pelecopsis cf. parallela (M), Agyneta sp. (M), 2 Linyphiidae-W, am Foto nicht bestimmbar

Heute (12.11.2022) bei uns im Garten (Rheinbach) bzw. auf unserer Gelben Tonne am 29.10. Alle Tiere etwa 2mm klein. Gerade fliegen einige von denen bei uns herum und landen so an den Mauern. Sind das unterschiedliche Arten, die man näher benennen kann? Die beiden Männchen zumindest sehen für mich unterschiedlich aus..... Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 20:43

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Metellina sp. --> bestätigt

12.11.2022 in unserem Garten (Rheinbach) mit perfektem Radnetz, vielleicht 6mm (die Spinne, nicht das Netz :-)) Wieder eine Metellina? Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 20:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

junge Spaltenkreuzspinne? --> bestätigt

10.11.2022 in unserem Garten (Rheinbach), passt auf ihr Radnetz auf, aus der Spalte konnte ich sie nicht herauslocken, ich schätze 6/7mm. Ist es ein Männchen, ich glaube den Ansatz von Bulben zu erkennen. Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 20:31

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher Weberknecht? --> Leiobunum blackwalli M

Hm, wie "wachsen" Weberknechte? Ist das eine frühe Stufe mit bereits "ausgewachsenen" Beinen? Oder ein Imago mit besonders kleinem Körper (3mm)? Heute (12.11.2022) an unserer Hauswand (Rheinbach). Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 20:18

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher Weberknecht? --> Opilio canestrinii

Den merk ich mir jetzt auch - hoffentlich :-) Danke Dir, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 19:28

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Noch ein mir unbekannter Weberknecht --> Dicranopalpus ramosus

Ein Männchen, am "Geweih" erkennbar? Ich danke Dir, Jörg

Samstag, 12. November 2022, 19:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Weberknecht mit interessanter Zeichnung --> Phalangium opilio

Ganz herzlichen Dank! Habe ich inzwischen, glaube ich, auch bei uns gesehen!