Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Montag, 23. Januar 2023, 14:30

Forenbeitrag von: »zobel«

Libellulidae (Segellibellen) --> Orthetrum cancellatum

Hallo Eugen, meiner Meinung nach handelt es sich bei Deinem Exemplar um Orthetrum cancellatum. Beste Grüße, Konrad

Mittwoch, 18. Januar 2023, 18:13

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche stark behaarte Köcherfliege? --> cf. Hydroptilidae

Vielen Dank, Jürgen, ich hatte bei Plus-Graden am Wiener Kahlenberg etwas mehr Glück:2x Empoasca vitis, je 1x Zyginella pulchra Männchen, Micrambe sp., Ethelcus denticulatus. Daneben winzige Fliegen und Spinnen. Die Reduktion der Artenvielfalt stelle ich vor allem bei den Vögeln fest. Früher bin ich auf meinen Wanderungen immer vielen Zaunkönigen und Distelfinken begegnet, jetzt Mangelware! Fast nur Amseln und Kohlmeisen (heute wenigstens auch mal ein Schwarm Schwanzmeisen). Nur die Spechtpopula...

Mittwoch, 18. Januar 2023, 15:52

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche stark behaarte Köcherfliege? --> cf. Hydroptilidae

Hallo, diese ca. 5-6mm große, stark behaarte Köcherfliege (???) habe ich heute auf dem Wiener Kahlenberg gesehen. Kann jemand was Näheres dazu sagen bzw. Trichoptera bestätigen? Beste Grüße, Konrad

Montag, 16. Januar 2023, 14:25

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Empoasca sp.?

Hallo, diese beiden 3,5 - 4mm großen Zikaden, die ich heute am Wiener Leopoldsberg gesehen habe, gehören wohl der selben Empoasca sp. an: Könnte man am Foto zwischen decipiens und pteridis unterscheiden, oder nach Fundort? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 10. Januar 2023, 17:59

Forenbeitrag von: »zobel«

Zygina flammigera u.a.

Hallo, heute hab ich auf dem Geländer am Wiener Kahlenberg neben den üblichen Verdächtigen wie Acericerus ribauti Weibchen (Fotos 1+2), Issus coleoptratus Larve (Foto 3) und Cacopsylla sp. (Foto 4) endlich mal was Selteneres (für diesen Fundort!) gesehen, nämlich ein Zygina flammigera Männchen (Fotos 5+6). Knapp 4mm Schönheit. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 10. Januar 2023, 17:44

Forenbeitrag von: »zobel«

Ein paar Insekten vom 08.01.23

Hallo Jürgen, werde mal im Frühjahr in die Stockerauer Au (nördlich von Wien) pilgern, dort gibt es viele Eschen, wenngleich in den letzten Jahren viele wegen einer Pilzerkrankung gefällt werden mussten. Beste Grüße und Danke für den Tipp, Konrad

Dienstag, 10. Januar 2023, 17:41

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche junge Spinne hat Empoasca vitis als Beute? --> Philodromus aureolus Gruppe

Hallo Jürgen, hallo Simeon, vielen Dank für Eure Hilfe. Bin mir bewußt, dass man bei Jungtieren mit Unsicherheiten leben muss, aber wenigstens weiß ich nun die Gattung. Beste Grüße, Konrad

Montag, 9. Januar 2023, 15:42

Forenbeitrag von: »zobel«

Ein paar Insekten vom 08.01.23

Hallo Jürgen, Temnostethus pusillus würd ich auch gern mal finden, egal zu welcher Jahreszeit... Die einzigen Wanzen, die ich zur Zeit am Wiener Kahlenberg antreffe, sind Peribalus strictus und Pyrrhocoris apterus. Auf viele interessante Funde im Neuen Jahr! Konrad

Montag, 9. Januar 2023, 15:28

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche junge Spinne hat Empoasca vitis als Beute? --> Philodromus aureolus Gruppe

Hallo, ist das eine junge Philodromus sp.,, die sich heute auf einem Geländer am Wiener Kahlenberg eine der hier z.Zt. häufigen Typhlocybinae geschnappt hat? Lebendexemplare der Beute in der Nähe: Zyginella pulchra (Foto 4) und Empoasca vitis (Fotos 5+6). Es wird wohl eine Empoasca vitis erwischt haben. Beste Grüße, Konrad

Freitag, 6. Januar 2023, 23:47

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche kleinen Spinnen? --> Araniella sp. und cf. Scotophaeus scutulatus (Jungtier)

Vielen Dank, Simeon, was die dunkle Form betrifft, bin ich nicht sicher, was Du meinst. Ich schicke Dir zwei Fotos von früher gesehenen Weibchen, wo man einen Pfeil auf dem Prosoma interpretieren könnte, aber wahrscheinlich müsstest Du mir ein Foto posten,damit mir klar ist, was Du meist. Im Internet hab ich auf die Schnelle auch nichts bezüglich einer Unterscheidung von heller und dunkler Form bei den Weibchen gefunden. Die Männchen mit den schwarzen Beinen hab ich hier auch schon gesehen, aber...

Freitag, 6. Januar 2023, 17:26

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Miride? --> Orthops cf.basalis

Hallo Beate, Orthops basalis (oder kalmii, soll kürzeres 3. Fühlerglied haben, aber das kann ich nicht beurteilen) . Beste Grüße, Konrad

Freitag, 6. Januar 2023, 17:09

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche kleinen Spinnen? --> Araniella sp. und cf. Scotophaeus scutulatus (Jungtier)

Hallo, heute habe ich auf einem Geländer am Wiener Kahlenberg folgende Spinnen gesehen: Foto 1: 4mm; eine Araniella sp.? Foto 2+3: 5mm; ??? Daneben gab es auch mehrere ca. 5,5mm große Exemplare von Macaroeris nidicolens (Foto 4 bzw. 5+6), die ich jetzt endlich erkennen kann. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 3. Januar 2023, 22:18

Forenbeitrag von: »zobel«

Pericoma oder Berdeniella sp.? --> Psychodidae (Pericoma oder Berdeniella oder Clytocerus sp.)

Danke Jürgen, nett zum Anschauen sind sie allemal. Wie sie mit ihren Pelzmaenteln herumstolzieren, mit Pfauenartigem Gang. Beste Gruesse, Konrad

Dienstag, 3. Januar 2023, 19:04

Forenbeitrag von: »zobel«

Pericoma oder Berdeniella sp.? --> Psychodidae (Pericoma oder Berdeniella oder Clytocerus sp.)

Hallo, diese etwa 3-4mm großen Schmetterlingsmücken sind zur Zeit am Wiener Kahlenberg recht häufig. Pericoma oder Berdeniella sp.? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 3. Januar 2023, 16:10

Forenbeitrag von: »zobel«

Carrhotus xanthogramma ODER Evarcha arcuata? --> Macaroeris nidicolens

Hallo, heute hat mir ein Exemplar am Wiener Kahlenberg direkt in die Augen geschaut... Ich hab's dann gleich mit dem richtigen Namen gegrüßt. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 3. Januar 2023, 15:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Ectopsocus sp.? --> bestätigt

Hallo Jürgen, danke für Deine Erläuterungen, die sind immer hilfreich! Der Rotstich ist wohl meiner Kameraeinstellung geschuldet. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 3. Januar 2023, 15:12

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Fliegenfamilie? --> Drosophila suzukii

Vielen Dank, Jürgen, draufhin hab ich heut gleich ein etwas besseres Foto gemacht. Beste Grüße, Konrad

Montag, 2. Januar 2023, 18:57

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana debilis?

Hallo, hier nun ein tolles Foto, das Gernot Kunz an der Uni Graz von meinen ihm geschickten Ribautiana debilis Weibchen gemacht hat. Beste Grüße, Konrad

Montag, 2. Januar 2023, 18:29

Forenbeitrag von: »zobel«

Cacopsylla sp.?

Hallo, im Winter ist man ja schon froh, wenn irgendwas fleucht, und deshalb hab ich am 23.12. am Wiener Kahlenberg auch diesen Blattfloh fotografiert, auch wenn man wohl nicht weiter als Cacopsylla sp. kommt (sofern wenigstens das richtig ist). Beste Grüße, Konrad

Montag, 2. Januar 2023, 18:25

Forenbeitrag von: »zobel«

Ectopsocus sp.? --> bestätigt

Hallo, diese 1,5-2mm große Staublaus habe ich am 23.12. auf einem Gelöänder am Wiener Kahlenberg gesehen. Ectopsocus petersi oder briggsi? Beste Grüße, Konrad

Montag, 2. Januar 2023, 18:16

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Fliegenfamilie? --> Drosophila suzukii

Hallo, etwa 2-3mm große, manchmal vielleicht auch etwas größere so aussehende Fliegen dieser Familie/Gattung dominieren in den letzten Wochen auf dem Geländer am Wiener Kahlenberg die Fauna, und da sie so "gewöhnlich" schienen, hab ich sie auch nicht fotografiert und ins Forum gestellt. Aber ich sehe, dass mir ein Exemplar in ein Foto einer Issus cf. coleoptratus Larve( vom 23.12.) gerutscht ist und nun übermannt mich doch die Neugier und ich möchte fragen, was sich zu dieser Fliege sagen lässt....

Samstag, 31. Dezember 2022, 18:12

Forenbeitrag von: »zobel«

Carrhotus xanthogramma ODER Evarcha arcuata? --> Macaroeris nidicolens

Hallo Simeon, herzlichen Dank für die schnelle Korrektur! Mit besten Grüßen für das Neue Jahr, Konrad

Samstag, 31. Dezember 2022, 14:48

Forenbeitrag von: »zobel«

Philaenus spumarius? --> bestätigt

Hallo Sabine, ja richtig, eine rötliche Variante. GutenRutsch! Konrad

Samstag, 31. Dezember 2022, 14:34

Forenbeitrag von: »zobel«

Carrhotus xanthogramma ODER Evarcha arcuata? --> Macaroeris nidicolens

Hallo, nach Weihnachten hat mich eine Bronchitis erwischt, aber heute hab ich am Wiener Kahlenberg erstmals wieder Frischluft geatmet. Es waren einige Fliegen und mir bekannte Zikaden unterwegs, aber auch dieses etwas über 5mm große Spinnenweibchen, bei welchem ich nicht entscheiden kann, ob es sich um Carrhotus xanthogramma oder Evarcha arcuata handelt. Ich begleite meine Frage mit einem herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer im Forum, allen voran natürlich an Jürgen. Auf ein gutes Neue...

Montag, 12. Dezember 2022, 14:15

Forenbeitrag von: »zobel«

Gymnetron (Mecinus) rotundicolle od. cf. pascuorum? --> Gymnetron rotundicolle

Hallo, von Corinna auf kerbtier.de als Gymnetron rotundicolle identifiziert. Beste Grüße, Konrad

Montag, 12. Dezember 2022, 14:09

Forenbeitrag von: »zobel«

Mesopsocus cf. Immunis? --> Mesopsocus cf. immunis

Danke, Jürgen, heute in Wien eingeschneit... Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 11. Dezember 2022, 18:24

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Fliege liebt Zikaden-Rodeo? --> Drosophila suzukii

Danke, Carnifex, ja, derzeit sind die an diesem Fundort massenhaft unterwegs (nur die heutige Kälte scheuten sie). Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 11. Dezember 2022, 18:18

Forenbeitrag von: »zobel«

Mesopsocus cf. Immunis? --> Mesopsocus cf. immunis

Haha, danke, Jürgen. mein Computer bildet sich leider ein, nach jedem Punkt einen Großbuchstaben folgen zu lassen. Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 11. Dezember 2022, 18:15

Forenbeitrag von: »zobel«

Fragen zu Typhlocybinae

Danke, Jürgen, das Problem ist, dass in den benachbarten Gärten alles von Eibe, Fichte und Buche bis zu Ahorn vorhanden ist, von den Büschen gar nicht zu reden. Heute war übrigens, letzte Nacht war Schnee gefallen, keine einzige Zikade unterwegs. Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 11. Dezember 2022, 18:11

Forenbeitrag von: »zobel«

Tephritidae oder Ulidiidae? --> Tephritidae

Danke, Jürgen, und noch einen schönen Sonntag Abend, Konrad

Samstag, 10. Dezember 2022, 23:42

Forenbeitrag von: »zobel«

Fragen zu Typhlocybinae

Hallo, diese Typhlocybinae (alle ca. 4mm) habe ich in den letzten Tagen auf dem Wiener Kahlenberg gesehen: Fotos 1+2: gäbe es einen hyalinen Längsstreifen würde ich trotz der gelben Farbe Empoasca vitis nicht ausschließen, aber das spielt's wohl nicht) Foto 3: Ein Empoasca vitis wie er im Bilderbuch steht. Die nächsten drei Exemplare (Fotos 4+5 sowie auch 6 und auch 7) zeigen eine Art, die hier vielleicht zu den häufigsten gehört, aber es ist mir nicht möglich eine Unterscheidung zwischen Edward...

Samstag, 10. Dezember 2022, 23:31

Forenbeitrag von: »zobel«

Mesopsocus cf. Immunis? --> Mesopsocus cf. immunis

Hallo, handelt es sich bei diesem Tierchen vom 19. November auf dem Wiener Kahlenberg (auf dem 3. Foto zusammen mit Zyginella pulchra) um Mesopsocus cf. Immunis (kann ich vielleicht das cf. weglassen?)? Beste Grüße, Konrad

Samstag, 10. Dezember 2022, 23:24

Forenbeitrag von: »zobel«

Welche Fliege liebt Zikaden-Rodeo? --> Drosophila suzukii

Hallo, diese max. 3mm große Fliege versuchte am 6.12. auf dem Wiener Kahlenberg ein Rodeo auf dem Rücken von Fieberiella florii/septentrionalis? Beste Grüße, Konrad

Samstag, 10. Dezember 2022, 23:19

Forenbeitrag von: »zobel«

Tephritidae oder Ulidiidae? --> Tephritidae

Hallo, unbedarft wie ich auf dem Fliegengebiet bin, kann ich bei dieser etwa 4,5mm großen Fliege, die ich heute auf dem Wiener Kahlenberg gesehen habe, nur fragen, ob es sich um ein Mitglied der Familien Tephritidae oder Ulidiidae handelt. Für Aufklärung dankbar, Konrad

Samstag, 10. Dezember 2022, 23:14

Forenbeitrag von: »zobel«

Wanzen / Wanzenlarven --> 1= Aelia acuminata,s, 2= Closterotomus fulvomaculatus, 3= Pentatoma rufipes

Hallo, kann Christine nur zustimmen: 1) Aelia acuminata 3) Pentatoma rufipes (L5) Was die Nummer 2 betrifft, bin ich gespannt, welche Vorschläge kommen! Ich bin da auf keinen grünen Zweig gekommen (am ehesten vielleicht Agnocoris rubicundus). Beste Grüße, Konrad

Samstag, 26. November 2022, 02:40

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana debilis --> bestätigt

Danke Herbert! Gernot Kunz meinte, das sei ein Erstfund für Österreich. Bin dann natürlich gleich nochmal zum gleichen Brombeerstrauch und habe ein paar weitere Exemplare gefunden und auch hier gerade gepostet. Dazu auch eine Larve vom selben Ort, die dann wohl auch R. debilis oder tenerrima sein sollte. Beste Grüße, Konrad

Samstag, 26. November 2022, 02:37

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana Larve?

Hallo, an dem Brombeerstrauch an der Wiener Nordbrücke, an welchem ich nun wiederholt sowohl Ribautiana tenerrima und Ribautiana debilis Exemplare gefunden habe, befand sich heute auch eine 2mm Larve, die wohl zu einer der beiden Spezien gehört. Mehr wird sich wohl nicht sagen lassen. Beste Grüße, Konrad

Samstag, 26. November 2022, 02:31

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana debilis?

Hallo, unlängst fand ichan einem Brombeerstrauch am Wiener Donaukanal eine wie Ribautiana debilis aussehende Zikade, und Gernot Kunz sagte, das wäre ein Erstfund für Österreich und ich solle versuchen, so ein Exemplar zu fangen und an sein Institut in Graz zu schicken. Tatsächlich wurde ich am Fundort - neben den dort ebenfalls hausenden Ribautiana tenerrima - wieder fündig und zeig Euch nun diese beiden Exemplare (Fotos 1-5 und 6-9) von Ribautiana debilis (vielleicht meldet sich auch Herbert da...

Dienstag, 22. November 2022, 01:46

Forenbeitrag von: »zobel«

Welcher Kugelspringer? --> Mesopsocus cf. immunis (Psocoptera!)

Zitat von »Jürgen Peters« Aber bei Weitem noch nicht der "Durchblick"... Der kommt, wenn wir mal Geister sind... Jetzt mal Scharfblick üben. Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 22. November 2022, 01:42

Forenbeitrag von: »zobel«

Operophtera brumata Weibchen? -- bestätigt

Hoppla! Bestätigung in 1 Minute! Schneller geht's wirklich nicht. Vielen Dank, Jürgen. Und beste Grüße, Konrad

Dienstag, 22. November 2022, 01:40

Forenbeitrag von: »zobel«

Gymnetron (Mecinus) rotundicolle od. cf. pascuorum? --> Gymnetron rotundicolle

Hallo, diesen max. 1,5mm großen Käfer habe ich gestern auf dem Wiener Kahlenberg gesehen. Gymnetron (Mecinus) rotundicolle od. cf. pascuorum? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 22. November 2022, 01:38

Forenbeitrag von: »zobel«

Gelis sp.?

Hallo, gestern habe ich auf dem Wiener Kahlenberg diese etwa 5mm große Vertreterin der Cryptinae gesehen, vielleicht Gelis sp.? Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 22. November 2022, 01:34

Forenbeitrag von: »zobel«

Operophtera brumata Weibchen? -- bestätigt

Hallo, gestern hab ich am Wiener Kahlenberg dieses ca. 5mm große Weibchen von Operophtera brumata gesehen, außer ich hab's falsch identifiziert... Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 22. November 2022, 01:31

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana debilis --> bestätigt

Hallo, diesmal fehlen auch die dunklen Punkte im "Gesicht" nicht, also wohl eindeutig Ribautiana debilis. Gesehen gestern am Wiener Donaukanal auf Brombeerstrauch, 3mm. Korrektur? Beste Grüße, Konrad

Sonntag, 20. November 2022, 19:19

Forenbeitrag von: »zobel«

Welcher Kugelspringer? --> Mesopsocus cf. immunis (Psocoptera!)

Hallo Alex, hallo Jürgen (anscheinend wieder mit guter Sehkraft, halleluja), vielen Dank für Eure Hilfe! Und noch einen schönen Sonntag Abend, Konrad

Sonntag, 20. November 2022, 13:40

Forenbeitrag von: »zobel«

Welcher Kugelspringer? --> Mesopsocus cf. immunis (Psocoptera!)

Hallo, diesen etwa 2,5mm großen Kugelspringer habe ich gestern auf einem schneefreien Geländer (die Büsche rundherum waren schon "angezuckert") am Wiener Kahlenberg gesehen. Geht's bis zur Familie? Ansonsten ließ sich in der Kälte nur noch ein Stenidiocerus poecilus blicken. Schönen Sonntag, Konrad

Mittwoch, 16. November 2022, 12:10

Forenbeitrag von: »zobel«

Acericerus sp.? --> Acericerus ribauti (Weibchen)

Das tun sie ja auch. Aber auch Ähnlichkeiten sind oft mit minimaler Fehlerquote unterscheidbar. Beste Gruesse, Konrad

Dienstag, 15. November 2022, 15:47

Forenbeitrag von: »zobel«

Zikade auf Brennessel --> Stenocranus major

Hallo Bernd, ich tippe mal auf Stenocranus major und warte ergeben auf eine mögliche Korrektur durch Herbert... Beste Grüße, Konrad

Dienstag, 15. November 2022, 15:40

Forenbeitrag von: »zobel«

Ribautiana debilis? --> Ribautiana debilis und Ribautiana tenerrima

Hurra! Also scheint's R. debilis auch ohne Kopfflecke zu geben. Danke Herbert. Und da ich bei diesem Thema auch Jürgen ansprechen will: Lieber Jürgen, hoffentlich ist Dein Sehvermögen bald wieder ganz hergestellt. Alles Gute! Und beste Grüße, Konrad