Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 405.

Sonntag, 24. März 2024, 21:57

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Noch eine Andrena? --> Andrena fulva ♂︎

Hallo zusammen, aufgrund der langen Mandibeln würde ich dieses Tier als Andrena cf. fulva Männchen bestimmen. VG Leland

Samstag, 23. März 2024, 13:04

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Kolonie Lasioglossum? --> Lasioglossum laticeps ♀

Hallo Volker, Lasioglossum laticeps ist natürlich auch eine Möglichkeit. Mit Herrn Westrich bist du ja beim Bienengott gut aufgehoben Ich würde es mir nicht zutrauen anhand des Gesichtes die beiden Arten zu unterscheiden. VG Leland

Samstag, 23. März 2024, 11:07

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Kolonie Lasioglossum? --> Lasioglossum laticeps ♀

Hallo Volker, es handelt sich um eine Lasioglossum Kolonie. Wahrscheinlich wird es Lasioglossum malachurum sein. Es ist jedoch sehr unwahrscheinlich, dass man die Art anhand eines Fotos bestimmen kann. VG Leland

Donnerstag, 21. März 2024, 08:35

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Wildbiene? --> Weibchen aus der Andrena minutula Gruppe

Hallo allerseits, ich sehe hier ein Weibchen aus der Andrena minutula Gruppe. Vor allem auf Bild 4 ist die Fovea gut erkennbar. VG Leland

Donnerstag, 22. Februar 2024, 18:49

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Efeu-Seidenbiene Colletes hederae? -> (cf.) Colletes hederae

Hallo Jürgen, Colletes hederae kann man nicht anhand von Bildern bestimmen. Jedoch kann man davon ausgehen, dass es sich hier um ein Weibchen der Art handelt, da Jahreszeit und Fundort ähnliche Arten sehr unwahrscheinlich machen. Viele Grüße Leland

Dienstag, 13. Februar 2024, 17:23

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Biene? --> Apis mellifera (W) (Honigbiene)

Hallo Bernd, ja es ist eine weibliche Honigbiene. VG Leland

Dienstag, 26. Dezember 2023, 21:16

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Lasioglossum? Näher bestimmbar? --> Halictus cf. tumulorum

Hallo allerseits, ich kann mich Franks Meinung nur anschließen. Tipp Halictus tumulorum Männchen. Könnte aber auch H. leucaheneus oder H. confusus sein. Viele Grüße Leland

Sonntag, 17. Dezember 2023, 20:19

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Andrena (28.05.2023) --> Lasioglossum sp.

Hallo Peter, hier handelt es sich um ein Lasioglossum Weibchen. Die weißen Haarbinden am Abdomen befinden sich nur am Vorderrand der Tergite was sehr typisch für Lasioglossum ist. Untergattung Lasioglossum. Art hier wohl nicht möglich. Hier zumindest ein Link zu einer ähnlichen/selben Art. https://www.wildbienen.de/eb-lleuc.htm Viele Grüße Leland

Samstag, 28. Oktober 2023, 13:14

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Osmia Ende Oktober? (21.10.23) --> Andrena sp.

Hallo allerseits, ich sehe hier ein Andrena Weibchen. Zur Art kann ich nichts sagen. Viele Grüße Leland

Mittwoch, 13. September 2023, 13:39

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Lasioglossum calceatum♂︎? --> Lasioglossum cf. calceatum♂︎

Hallo Chris, leider gibt es hier auch ein paar ähnliche Arten und deshalb kann man sich hier leider nicht sicher sein. VG Leland

Montag, 21. August 2023, 14:51

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Kleine schwarz-weiß gestreifte Biene an Succisa pratensis --> Halictus sp. ♂︎

Hallo Chris, das Problem mit den besten Merkmalen ist leider das diese Merkmale oft Ausnahmen haben. Und die Ausnahme bei Bienen sind halt oft die Männchen. Hier handelt es sich um ein Halictus Männchen. Keine Furche aber Furchenbiene VG Leland

Freitag, 18. August 2023, 23:12

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Blattschneider-Biene? --> ja, Megachile, nicht näher bestimmbar

Hallo Inge, ja es handelt sich hier um eine Blattschneiderbiene. Die Art ist wohl nicht bestimmbar. Die Fraßspuren am Blatt stammen jedoch nicht von einer Blattschneiderbiene. Hier wären die Spuren am Rand und weniger unregelmäßig. VG Leland

Freitag, 18. August 2023, 23:03

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Halictus scabiosae (Männchen)? --> bestätigt

Hallo Christian, ja ein Halictus scabiosae Männchen. VGLeland

Freitag, 18. August 2023, 23:01

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Lasioglossum sp.? --> Lasioglossum sp. Männchen

Hallo Christian, beides Lasioglossum Männchen. Artebene nicht möglich. VGLeland

Freitag, 18. August 2023, 22:59

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Halictus rubicundus (Weibchen)? --> bestätigt

Hallo Christian, ja ein Halictus rubicundus Weibchen. VG Leland

Freitag, 18. August 2023, 07:32

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Wildbiene auf Glockenblume? —> Lasioglossum sp. (Weibchen)

Hallo Christian, ein Lasioglossum Weibchen. Untergruppe Dialictus. Die sind vor allem im Gesicht und auf dem Mesothorax metallisch grün bis blau gefärbt. Hier kann man die grünlische Färbung gut im Gesicht erkennen. Beispielhaft wäre in dieser Gruppe die Art L. morio. Eine sichere Bestimmung auf Artebene ist hier nicht möglich. L. costulatum ist deutlich größer, nicht grünlich und die Binden des Hinterleibes sind deutlicher. Viele Grüße Leland

Donnerstag, 13. Juli 2023, 08:56

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Wer könnte diese Tonhöhle verschlossen haben, 12.07.2023? --> vermutlich Nestverschluss von Hylaeus sp.

Hallo zusammen, mir scheint es sich um eine Hylaeus Art zu handeln die diesen Nestverschluss gemacht hat. Hier mal ein Steckbrief von Westrich verlinkt: https://www.wildbienen.info/steckbriefe/hylaeus_communis.php Viele Grüße Leland

Donnerstag, 6. Juli 2023, 19:52

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Frage zu Sandbienen --> Megaliche sp.

Hallo Konrad, die Larven der Bienen ernähren sich vegetarisch aber von Pollen und Nektar. Die Balttstücke hier dienen wie du sschreibst zur Auspolsterung des Nestes. Hier handelt es sich um eine Blattschneiderbiene Megachile für die diese Art der Nestvorbereitung typisch ist. VG Leland

Samstag, 1. Juli 2023, 10:02

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Wildbiene? --> Andrena cf. flavipes

Hallo Christian, ein Andrena Weibchen. Vermutlich Andrena flavipes. VG Leland

Dienstag, 27. Juni 2023, 12:41

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Epeolus cruciger? --> Weibchen der Anthidium nanum

Hallo Hans, ganz sicher nicht Epeolus als Kuckucksbiene würde diese keinen Pollen transportieren. Hier sieht man eine schöne Bauchbürste also --> Megachilidae. Hier handelt es sich um ein Anthidium Weibchen. Ich tippe auf Anthidium nanum. VG Leland

Donnerstag, 8. Juni 2023, 14:01

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Andrena flavipes? --> nein, andere Andrena

Nein Andrena pandellei hat kurze, schuppige Haare auf dem Mesonotum.

Dienstag, 6. Juni 2023, 19:45

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Andrena flavipes? --> nein, andere Andrena

Hallo Beate, nicht Andrena flavipes. Die Binden sind zu fein, die Endfranse ist hell und Tibia 3 ist rötlich. Kann dir aber nicht sagen, ob man es eingrenzen kann. Viele Grüße Leland

Dienstag, 23. Mai 2023, 17:11

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Andrena sp. oder Halictus sp. (w), 23.05.23? --> Halictus scabiosae (w)

Hallo Uli, ein Halictus scabiosae Weibchen. Die Binden sind charakteristisch. Leider kann man die namensgebende Furche der Furchenbienen auf den Photos nicht sehen sonst wäre die Abgrenzung der beiden Gattungen einfacher. Viele Grüße Leland

Dienstag, 2. Mai 2023, 08:04

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Mauerbiene --> Osmia bicornis, männl.

Hallo Klaus, Bild 2, 3 und 4 zeigen ein Osmia bicornis Männchen. Im Unterschied zu Osmia cornuta haben die Endtergite schwarze Haare und der Thorax hat teilweise rötliche Haare. Viele Grüße Leland

Donnerstag, 20. April 2023, 12:25

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Kleine Biene auf Gänseblümchen im Garten

Hallo Volker, Die Art kann ich hier nicht bestimmen. Wenn ich raten würde, würde ich auf A. ovatula tippen. Aber wie gesagt das ist mein Bauchgefühl und keine Bestimmung. VG Leland

Donnerstag, 20. April 2023, 11:56

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Anthophora-plumipes-Weibchen? --> bestätigt

Hallo Beate, ja ein A. plumipes Weibchen. VG Leland

Donnerstag, 20. April 2023, 11:50

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Kleine Biene auf Gänseblümchen im Garten

Hallo Volker, ein Andrena Weibchen. Viele Grüße Leland

Mittwoch, 19. April 2023, 17:15

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Winzige Biene(n) vom 17.04.23 --> Lasioglossum sp. (w) und Andrena cf. minutula (m)

Hallo Jürgen, auf Foto 1 und 2 sehe ich ein Lasioglossum Weibchen und auf Foto 3 ein Andrena Männchen. Vermutlich A. minutula-Gruppe. Tier auf Foto 3 im Vergleich zu 1 und 2: Gesicht dunkel behaart eher queroval statt rundlich bis leicht länglich (Foto 1und 2). Fühler länger. Viele Grüße Leland

Sonntag, 16. April 2023, 11:58

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Colletes? --> nein, Osmia cf. caerulescens

Hallo Beate, ein Osmia Männchen. Sowas wie O. caerulescens. Viele Grüße Leland

Samstag, 15. April 2023, 17:45

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Ist das eine Erdhummel --> Bombus terrestris Komplex

Hallo Bernd, Erdhummel stimmt. Vermutlich Bombus terrestris. Ähnliche Arten können von mir nicht ausgeschlossen werden also Bombus terrestris Komplex. VG Leland

Samstag, 15. April 2023, 12:40

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Sandbiene? --> Halictus sp.

Hallo Siggi, ein Halictus Weibchen. VG Leland

Mittwoch, 12. April 2023, 13:17

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Gemeine Sandbiene (Andrena flavipes) vom 10.04.23? --> Sandbiene (Andrena sp.)

Hallo zusammen, ich kann leider nur Andrena sp. bestimmen. Die beiden erwähnten Arten kann ich jedoch ausschließen. A. flavipes hat eine dunkle Endbinde und die Tergitbinden scheinen bei dieser Biene feiner zu sein. A. haemorrhoa hat eine rote Endbinde hier eher leicht gelb-orange. Aber vor allem hat A. haemorrhoa keine Tergitbinden welche diesen Tier deutlich hat. Viele Grüße Leland

Mittwoch, 12. April 2023, 13:09

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Andrena flavipes und gravida? (10.04.23) --> bestätigt (+ Andrena sp. für ein Männchen)

Hallo Jürgen, mit Ausnahme des Andrena gravida Männchens stimme ich dir zu. Beim Männchen kann man einfach nicht gut genug erkennen welche Merkmale es hat also von mir nur Andrena sp. VG Leland

Mittwoch, 12. April 2023, 08:59

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Osmia bicornis? --> bestätigt

Hallo Christine, hier handelt es sich um ein Osmia bicornis Männchen. O. cornuta ist ein wenig größer. Außerdem is bei O. cornuta das gesamte Abdomen rot behaart während bei O. bicornis die Tergite 4 folgende schwarz behaart sind (In den Fotos gut zu erkennen). Der Thorax bei O. cornuta ist außerdem ohne rötliche Haare während O. bicornis rote Haare auf dem Thorax hat (In Photo 1 zu erkennen). Aussagen gelten für beide Geschlechter. VG Leland

Montag, 10. April 2023, 18:37

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Ist das eine Spalten-Wollbiene (Anthidium oblongatum)? --> Nomada sp. (m)

Hallo Sven, nein. Die Arten der Gattung Anthidium fliegen erst später und wirken auch deutlich pummeliger. Hier handelt es sich um ein Nomada Männchen. Viele Grüße Leland

Freitag, 7. April 2023, 12:29

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Welche Biene? --> Melecta cf. albifrons

Hallo Beate, Gattung Melecta. Kenne mich mit denen überhaupt nicht aus. Vermutlich Melecta albifrons da diese bei A. pumipes parasitiert. VG und Frohe Ostern Leland

Sonntag, 19. März 2023, 17:39

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Andrena sp.? --> bestätigt

Hallo Siggi, ein Andrena Männchen. Mehr als sp. geht bei mir nicht. VG Leland

Samstag, 18. März 2023, 17:57

Forenbeitrag von: »Leland Gehlen«

Osmia cornuta m? --> bestätigt

Hallo Urs-Peter, ja stimmt. VG Leland