Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Samstag, 20. April 2024, 22:48

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ampedus sp., Elateridae? --> bestätigt

Facebook Coleoptera: mit Fotos geht nur Gattungsebene!

Samstag, 20. April 2024, 22:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sciaridae? --> bestätigt

:-) Wahrscheinlich würde ich heute auch ein anderes Bild nehmen. Aber als ich 2020 zum Forum stiess, wahrlich gerade ziemlich begeistert von meinen Kreta-Funden.... Im Wohnzimmer - tja, denen wird der Regen und Eind da draußen auch langsam zu viel! Gute Nacht erst einmal, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 22:33

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche kleine Fliege? --> Microphor sp. Dolichopodidae

Oh, ich hatte vorher mal die google Bildersuche bemüht - die hatte Dolichopodidae vorgeschlagen, aber das kam mir komisch vor! Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 22:31

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Erkennbarer Staphylinidae?

Danke - ja, Deine sehen sehr ähnlich aus. Die schwierigen Käfer dauern meist etwas länger, aber ich bin erstaunt, was dann doch noch so geht. Sonst versuche ich es auf Facebook, da sind ein paar Profis unterwegs, aber ähnlich wie bei diptera.info: sporadisch :-) Bin sehr gespannt, ob Du was zu Xysticus bekommst, meine bleiben fast immer liegen. Überhaupt scheint Simeon ziemlich beschäftigt zu sein und und lässt einige schwierige (für mich) Spinnen unbeachtet. Vielleicht versuche ich die dann mal...

Samstag, 20. April 2024, 22:05

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Sciaridae? --> bestätigt

20.4.2024 aus der Biotonne, 3-4mm - mit gelbem Bauch habe ich ein sehr ähnliches Tier als Sciaridae abgelegt. Was habe ich hier? Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 21:57

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche - leider unscharfe - Mücke? --> Mycetophilidae

20.4.2024 aus unserer Biotonne, ca. 3mm - erkennbar? Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 21:54

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche kleine Fliege? --> Microphor sp. Dolichopodidae

20.4.2024 aus der Biotonne, ca. 2mm - wen erkenne ich da nicht? Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 21:51

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Erkennbarer Staphylinidae?

Heute, 20.4.2024, aus der Biotonne, 2-3mm - kann jemand bei der Einordnung helfen? Zwei Individuen Bilder 1/2 und Bilder 3-5. Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. April 2024, 21:36

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Segestria bavarica?

Heute - 20.4.2024 - in kurzer Regenpause Biotonne gefüllt, Heckenschnitt und verrottende Blätter. Nach keinen 30min saßen drei dieser Spinnen unter dem Deckel, 8mm, 6mm, 5mm. Bellmann/Kosmos sagt eindeutig S. bavaria - drei geteilte Flecken auf dem Opisthosoma. Oder mache ich mal wieder einen Denkfehler. Herzlichen Dank, Jörg

Freitag, 19. April 2024, 18:11

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tetragnatha montana?

Oh Mann, ein echter Schneider mal wieder.... Ich dachte, das MUSS doch über die Rückenzeichnung gehen, die ich noch nie so schön hatte. Wäre das dann jetzt die typische Wellenzeichnung auf der Seite, also wie immer bisher eine T. montana? Herzliche Grüße aus dem April-Regen :-( Jörg

Donnerstag, 18. April 2024, 22:46

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tetragnatha montana?

Also cf.? Was könnte es denn koch sein, ich finde die Zeichnung so einfach nicht .... :-(

Donnerstag, 18. April 2024, 22:44

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Spinne ist das? --> Mangora acalypha (M)

Ich sehe da Mangora acalypha, ein Männchen, bin aber nicht sicher, ob schon adult. Herzliche Grüße, Jörg

Mittwoch, 17. April 2024, 05:09

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Helophilus pendulus? --> bestätigt

...und der Regen will nicht enden. Naja, es ist April!

Mittwoch, 17. April 2024, 05:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Syrphidae mit dickem Kopf? --> Eupeodes luniger Männchen

Uih, hoffentlich finden sie zusammen :-) Herzlichen Dank für die Einordnung!

Mittwoch, 17. April 2024, 05:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Epistrophe eligans? --> bestätigt

Meine erste überhaupt.... ich staune immer wieder, was ich so alles im Garten noch neues entdecke, seit ich mehr weiss und daher genauer hinschauen. Danke dafür!!!

Dienstag, 16. April 2024, 22:32

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Biene am Wildbienen-Hotel --> Chelostoma

Vergleich mal mit Chelostoma, ein Weibchen... Bei uns ist jetzt an der Nisthilfe C. florisomne unterwegs. Herzliche Grüße, Jörg

Dienstag, 16. April 2024, 22:22

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Helophilus pendulus? --> bestätigt

Herzlichen Dank, ein schönes Erfolgserlebnis :-)

Dienstag, 16. April 2024, 21:55

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Syrphidae mit dickem Kopf? --> Eupeodes luniger Männchen

Ihn finde ich - von der Seite betrachtet - recht unproportioniert, ein Dickkopf. Und die angedeuteten Längstreifen auf dem Thorax... Da hilft auch das neue Buch nicht, dazu braucht es den erfahrenen Blick. DANKE! und herzliche Grüße zu einr hoffentlich guten Nacht, Jörg

Dienstag, 16. April 2024, 21:41

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Eupeodes luniger? --> bestätigt

Stimmt Eupeodes luniger dieses Mal, erkennbar? 10-12mm in unserem Vorgarten, 4.4.2024. Herzlichen Dank, Jörg

Dienstag, 16. April 2024, 21:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Epistrophe eligans? --> bestätigt

15.4.2024 in unserem Garten, 12mm auf Mahonien-Blatt - Epistrophe eligans könnte doch stimmen, oder? Wäre tatsächlich meine erste :-) Herzliche Grüße, Jörg

Montag, 15. April 2024, 22:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Pipiza erkennbar?

Recht großes Tier, 6-8mm geschätzt, auf Mahonien-Blatt - legt sie da Eier ab? Mit neuem buch dachte ich, ich könnte die Art bestimmen, aber ich bekomme die Merkmale nicht zusammen, insbesondere 2 Punkte und Flügelfärbung :-( Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 22:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Rhaphium sp.? --> bestätigt

Ein Raphium-Männchen? 14.4.2024, 3mm. Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 21:59

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Helophilus pendulus? --> bestätigt

14.4.2024 in unserem Garten - 10-12mm, Helophilus scheint mir klar (dunkler Mittelstreichen im Gesicht), ich glaube pendulus. Und...? Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 21:43

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Gibbaranea gibbosa? --> bestätigt

14.4.2024, in eine Lücke unseres Hausputzes gekuschelt nach einer kalten Nacht... 4-5mm - aufgrund des Grünanteils und des buckeligen Opisthosoma glaube ich: Gibbaranea gibbosa Jungtier. Richtig? Herzliche Grüße, Jörg

Montag, 15. April 2024, 21:30

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Eine Spannerraupe? --> cf. Operophtera brumata Geometridae

Klingt aber überzeugend... Wo sollte das cf. stehen? Herzlichen Dank jedenfalls!

Montag, 15. April 2024, 21:21

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tetragnatha montana?

Meist messe ich ja in letzter Zeit nach, aber hier hatte ich nur geschätzt. Und jetzt habe ich mal anhand des Röhrchens nachgemessen - 5,5mm - mal wieder peinlich :-( Macht es das leichter? Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 07:13

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Bibio sp.? --> Bibio johannis

Herzlichen Dank Eich beiden!

Montag, 15. April 2024, 07:12

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ctenophora flaveolata? --> bestätigt

Ich war auch ziemlich überrascht - sie steckte den Kopf in die Erde und ließ sich eine Weile nicht stören - bis ein Bienenmännchen auf ihr landete (die sind ja echt verrückt derzeit). Danke für die Bestätigung!

Montag, 15. April 2024, 07:10

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Tachinidae mit schönen "Augenwimpern"? --> Tachina fera oder magnicornis

Blöderweise nein, das hier ist das Maximum der Rückenzeichnung, reicht das? Herzlichen Dank, und einen schönen Tag Dir - ich muss jetzt gleich wieder arbeiten :-(

Montag, 15. April 2024, 07:04

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Myathropa florea? --> bestätigt

Danke - wenigstens diese Syrphide erkenne ich einigermaßen zuverlässig, uff..... :-)

Montag, 15. April 2024, 07:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ist das eine Raubmilbe? --> Parasitidae cf. Pergamasus sp.

Oh, ich habe mich noch gar nicht bedankt - da hast Du mich mit Sicherheit auf den rechten Weg gewiesen - danke!

Montag, 15. April 2024, 07:01

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tetragnatha montana?

Auch hier möchte ich erneut um den Expertenblick bitten - so eine klare Zeichnung hatte ich noch nie! Danke, Jörg

Montag, 15. April 2024, 07:00

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Xysticus lanio?

13.4.2024, kam aus der frisch beladenen Biotonne in unserem Garten, 7mm. Der Bildvergleich bringt mich zu X. lanio - richtig? Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 06:56

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Xysticus cristatus?

Darf ich hier noch einmal nachfragen bitte. Herzlichen Dank, Jörg

Montag, 15. April 2024, 06:46

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Rhagium mordax Cerambycidae? --> bestätigt

Danke auch für diese Bestätigung!

Sonntag, 14. April 2024, 23:30

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Opisthograptis luteolata? --> bestätigt

Vorher noch nie gesehen, aber es sollte wohl ein Gelbspanner sein? ca. 15-20mm, 14.4.2024 in unserem Garten. Herzlichen Dank - und gute Nacht für heute, Jörg

Sonntag, 14. April 2024, 23:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher Rüsselkäfer mit schwarzem "Halsband"? --> Sciaphilus asperatus

Hierzu finde ich im WWW nur Sciaphilus asperatus mit Ähnlichkeit, was ist es wirklich? 14.4.2024 auf einem Hortensienblatt, 3mm. Herzlichen Dank!

Sonntag, 14. April 2024, 23:21

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Rhagium mordax Cerambycidae? --> bestätigt

Noch ein Erstfund, 14.4.2024 in unserem Garten - saß heute morgen an einer Außenlampe, 20mm - Rhagium mordax scheint mir sicher? Herzlichen Dank, Jörg