Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 00:05

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Wer kennt diese (Weich-?) Wanze?

Zitat von »Ulrich Kursawe« mein Tipp wäre ein Männchen von Closterotomus trivialis. Ich habe die selbst noch nicht gefunden Ich auch nicht. Daher hatte ich auch kein Bild von ihr im Kopf.

Gestern, 23:51

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Nemophora?

Hallo Inge, Zitat von »IngeS« Nemophora scopolii oder degeerella? da die identisch aussehen, kommt es wohl darauf an, ob die jüngst abgespaltene N. scopolii in deiner Gegend vorkommt. Hier bei mir gibt es nur degeerella (und die sind zur Zeit fast überall zu finden). Übrigens ein Weibchen. Unten zwei von gestern aus unserem Innenhof.

Gestern, 23:42

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Welche Mücke mit schwarz-weiss geringelten Beinen? --> Aedes s.I. (Männchen)

Hallo, Zitat von »Daffa« Was bedeutet die Abkürzung "s.I." in der wissenschaftlichen Nomenklatur? "sensu lato" = "im weiteren Sinn". Aus der Gattung Aedes sind von einigen Autoren einige Arten in neue Gattungen ausgegliedert worden (andere sehen sie als Untergattungen von Aedes), etwa Stegomyia etc. Das 's.l.' bezieht diese Arten/Gattungen mit ein.

Gestern, 23:33

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Platystomos albinus?

Zitat von »Jörg Schneider« Eigentlich muss ich ins Bett, aber diesen tollen Fund würde ich mir gerne noch bestätigen lassen Na gut, ich will dich nicht desillisionieren, aber das ist eine recht häufige Art. Zitat saß da dieses 8mm-Kerlchen. Kein Kerlchen, sondern angesichts der kurzen Antennen ein Weibchen von Anthribus albinus (meines Wissens aktuelle Einordnung, kann sich aber schon wieder geändert haben). Wo ich schon bei den Namen bin: Anthocomus bipunctatus heißt mittlerweile Anthocomus eq...

Gestern, 22:11

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekanntes, kleines Spinnenmännchen (25.05.24)

Hallo zusammen, dieses nur ca. 3-4 mm kleine Männchen kletterte in einer Giersch-Blüte in Bachnähe herum. Ich weiß nicht, wo ich es hinstecken soll. Am ehesten erinnert es mich noch an Dictynidae, speziell Dictyna/Brigittea mit den vage erkennbaren Streifen auf dem Prosoma.

Gestern, 21:53

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Ich komme nicht weiter: Bockkäfer?

Zitat von »Ira Orlicek« Das paßt. Vielleicht: Pseudocistela ceramboides? Kann sein. Aber ich kenne diese Gattungen von hier überhaupt nicht und habe keine Ahnung bzgl. der Existenz von Verwechslungsarten.

Gestern, 21:14

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Drymus ryeii? (25.05.24)

Hallo zusammen, eine nur ca. 3,5-4 mm kleine, schwarze Rhyparochromidae gestern an der Hauswand.

Gestern, 20:54

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Amara (Carabidae) vom 25.05.24

Hallo zusammen, mit den Amara werde ich einfach nicht warm... Diese 8-9 mm große saß gestern an der Hauswand.

Gestern, 20:52

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Protaetia cuprea?

Zitat von »Angelika und Reimund Ley« passt bei beiden Protaetia cuprea? Wie ich eigentlich bei jedem meiner Rosenkäfer-Posts schreibe: das erkennt man an der Unterseite...

Gestern, 20:50

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Ich komme nicht weiter: Bockkäfer?

Zitat von »Ira Orlicek« Bockkäfer, war mein erster Gedanke Mein erster Gedanke war Alleculidae (bzw. Tenebrionidae, Alleculinae).

Gestern, 20:46

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Wer kennt diese (Weich-?) Wanze?

Größenangabe? Sieht für mich wie eine Kreuzung zwischen Closterotomus fulvomaculatus (hatten wir hier zuletzt mehrfach) und Adelphocoris seticornis aus. Aber bei beiden Arten ist die Cuneus-Spitze dunkel...

Gestern, 19:03

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Kleine Fliege mit großen Augen und rötlich schimmernden Flügeln --> Pipunculidae

Hallo Volker, Zitat von »Volker« diese Fliege, mit großen Augen und rötlich schimmernden Flügeln die hat farblose Flügel. Die schimmern nur durch Interferenz und wahrscheinlich je nach Winkel unterschiedlich. Zitat Geht das was bis zur Art? Fast nie bei den Pipunculidae. Mit etwas Glück geht es bis zur Gattung (durch Spezialisten).

Gestern, 19:01

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Weißband-Torfschwebfliege --> Sericomyia lappona

Zitat von »Klaus Fritz« es sollte sich hier um Sericomyia lappona handeln. Wenn das keine Frage ist, bitte unter "Nur zeigen..." posten.

Gestern, 18:57

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Blatthornkäfer?

Die Gattung ist jedenfalls Hoplia.

Samstag, 25. Mai 2024, 23:49

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Merodon equestris? --> bestätigt

(Sieht mir aber eher nach einer Margerite statt Johannisbeere aus... ).

Samstag, 25. Mai 2024, 23:48

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

"Mondfleck-Feldschwebfliege (23.05.24) Eupeodes luniger --> bestätigt"

Hallo Martina, da müßte ich erst nochmal nachlesen. Ich habe von so einer Zeichnung noch nie gehört. Ist mir neu. Eupeodes ist klar, und die Art luniger kann man dadurch identifizieren, daß die Kommaflecken auf dem Hinterleib die Tergitränder nicht erreichen.

Samstag, 25. Mai 2024, 23:45

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Anthrax >bestätigt Anthrax anthrax

Zitat von »Gagamba« könnte das A. anthrax sein?! Yup. Hier saß heute ein Männchen noch unausgefärbt an der Bienennisthilfe. Auf dem 2. Foto sieht man, wo er rausgekommen ist...

Samstag, 25. Mai 2024, 23:37

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Gelbliche Miridae-Larven und Imagines (23.05.24) --> Orthotylus cf. viridinervis-Larve und Neolygus contaminatus (?)

Hallo Gregor, Zitat von »Gregor Tymann« ich halte das für eine Orthotylus-Larve, evtl. O.viridinervis. vielen Dank! Orthotylus cf. viridinervis gab es hier immer an der Hainbuche im Garten.

Samstag, 25. Mai 2024, 23:35

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

xPhantes vom 23.05.24 --> Tenuiphantes

Zitat von »Simeon Indzhov« Tenui- Danke, Simeon! Ich hatte ja ein bißchen auf was anderes gehofft...

Samstag, 25. Mai 2024, 21:39

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannte Fliege

Zitat von »Jörg Schneider« Empis pennipes, die Federbeinige? Fliege mit haarigen Beinen --> Empis pennipes

Samstag, 25. Mai 2024, 21:18

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Rotweiße Wanzenlarve (23.05.24) --> Deraeocoris flavilinea

Hallo Jürgen und Christine, vielen Dank! Deraeocoris flavilinea habe ich erstmals letztes Jahr hier im Hof an Wasserdost gefunden - und dann gleich in Anzahl. Hat sich mir aber offensichtlich noch nicht eingeprägt.

Samstag, 25. Mai 2024, 21:10

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Andrena

Bei deinen letzten Anfragen fehlen wieder durchgehend die Größenangaben.

Freitag, 24. Mai 2024, 23:56

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannte Biene --> Eucera sp. (W)

Zitat von »Leland Gehlen« ein Eucera Weibchen. Arrgh... Ich sollte mich bei den Bienen wirklich zurückhalten. Dann falle ich auch nicht auf Gattungen rein, die ich noch nie gesehen habe.

Freitag, 24. Mai 2024, 23:52

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Spinne mit gelber Zeichnung --> Neottiura bimaculata

Zitat von »Bernd 07« Die habe ich auch noch nie gesehen. Ich auch nicht...

Freitag, 24. Mai 2024, 21:57

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Gelbliche Miridae-Larven und Imagines (23.05.24) --> Orthotylus cf. viridinervis-Larve und Neolygus contaminatus (?)

Hallo zusammen, vielleicht habe diese Tiere auch gar nicht miteinander zu tun... Die helle 3 mm-Larve saugte auf einer Birke im Hof an einer toten Oncopsis (Cicadellidae). Die 4 mm große, gelbe Imago fand ich auf einer Brennessel am Wegrand. Könnte es sich vielleicht um eine noch unausgefärbte Lygocoris pabulinus handeln? Die liefen dort nämlich auch auf den Nesseln herum (letzte zwei Fotos).

Freitag, 24. Mai 2024, 21:47

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

xPhantes vom 23.05.24 --> Tenuiphantes

Hallo zusammen, leider keine guten Fotos von diesem flinken 1,5 mm-Winzling auf einem Geländer über einen Bach. Läßt sich zumindest die Gattung nennen?

Freitag, 24. Mai 2024, 21:41

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Myopa testacea? --> Myopa buccata

Weiter als Myopa sp. komme ich bei denen nie.

Freitag, 24. Mai 2024, 21:39

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Einer der Rosenkäfer? Tropinota hirta

Zitat von »Günter Sturm« Zottige Rosenkäfer (Tropinota hirta)?

Freitag, 24. Mai 2024, 21:34

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Chalcidoidea?

Hallo Ira, ich vermute Chalcididae, Brachymeriinae. Sowas Ähnliches ist hier gestern auch an der Hauswand rumgelaufen.

Freitag, 24. Mai 2024, 21:30

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Spinne mit gelber Zeichnung --> Neottiura bimaculata

Hallo Bernd, schau mal hier: https://wiki.arages.de/index.php?title=Neottiura_bimaculata

Freitag, 24. Mai 2024, 00:18

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Ectobius lapponicus Männchen? --> Lappländische Waldschabe

Zitat von »IngeS« Die Ordnung der Schaben, in welcher Rubrik sind die dann? Na, wo der Beitrag jetzt steht: in "Alle anderen...". Für so artenarme Ordnungen lohnt es sich nicht, jedesmal eine eigene Rubrik anzulegen.

Freitag, 24. Mai 2024, 00:16

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Ist das eine Wespenartige? --> Macrophya cf. duodecimpunctata

Zitat von »IngeS« könnte das eine Art Wegwespe sein? Nein, das ist eine Blattwespe (Tenthredinidae), Gattung Macrophya. Die Farbelemente sich nicht gelb, sondern rein weiß. Könnte Macrophya alboannulata oder albicincta sein.

Donnerstag, 23. Mai 2024, 23:27

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Tetrops sp.? --> Tetrops cf. praeustus

Tetrops cf. praeustus. Die gehören zu den kleinsten Cerambycidae.

Donnerstag, 23. Mai 2024, 23:26

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Schizotus pectinicornis Pyrochroidae? --> bestätigt

Zitat von »Jörg Schneider« könnte das Schizotus pectinicornis sein? Könnte nicht nur, ist.

Donnerstag, 23. Mai 2024, 23:25

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Ampedus sp., Elateridae? --> bestätigt

Die roten Ampedus kannst du meist knicken (bestimmungstechnisch).