Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Samstag, 13. Juli 2024, 13:37

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Springspinne --> Evarcha falcata oder arcuata

Hm, ich bin mir unsicher. Evarcha falcata oder arcuata. Simeon

Dienstag, 9. Juli 2024, 16:27

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Segestria bavarica in dunkel? --> Segestria cf. bavarica

Ach ne, ich meinte, sieht nach Segestria bavarica aus . Ich würde sie zumindest unter cf. ablegen.

Montag, 1. Juli 2024, 09:59

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Pardosa agrestis, Weibchen, Männchen --> bestätigt

Eindeutig. Jetzt wo die Männchen reif sind, kann man einwandfrei bestimmen. Typisch sind die schwarzen/dunklen Tarsenspitzen der ersten zwei Beinpaare. Und das Weibchen passt natürlich auch. Simeon

Montag, 1. Juli 2024, 09:57

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Acantholycosa lignaria, Weibchen juvenil? --> Pardosa nebulosa, evtl. Pardosa wagleri usw.

Habitat und Erscheinung weisen aber auf andere Sachen hin - Pardosa nebulosa, evtl. Pardosa wagleri usw. Simeon

Samstag, 29. Juni 2024, 21:17

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Wolfspinne? Art bestimmbar? Pardosa amentata --> bestätigt

Das sollte keine hortensis sein. Amentata ist ein guter Kandidat. Simeon

Samstag, 29. Juni 2024, 13:36

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Philodromus, geht hier mehr? --> Philodromus cf. aureolus

Ja, mehrere Arten sind sicher zu bestimmen, manche Exemplare aus den restlichen Arten auch Simeon

Freitag, 28. Juni 2024, 17:07

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Scheinbockkäfer?

Oedemera podagrariae Weibchen. Simeon

Donnerstag, 27. Juni 2024, 21:53

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Welche Spinne ist das ?

Die Spinne gehört zur Gattung Drassodes, Art kann man ohne Mikroskop nicht sagen. Simeon

Montag, 24. Juni 2024, 18:52

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Misumena vatia ♂︎ --> bestätigt

Passt. Relativ frisch gehäutetes adultes Männchen von Misumena vatia. Simeon

Donnerstag, 20. Juni 2024, 09:01

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

16 Beine - Kannibalismus oder Häutung? --> weder noch, Marpissa frisst cf. Episinus maculipes

Die Marpissa ist noch subadult und die Beute ist vermutlich Episinus maculipes - also, weder noch. Simeon

Donnerstag, 20. Juni 2024, 08:59

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Zweibuckelkreuzspinne (Gibbaranea bituberculata) vom 28.05.2024? --> bestätigt

Hm, wie trocken ist es eigentlich herum? Diese hohen Buckel sind eher ähnlich denen von Gibbaranea ullrichi, der weiße Guaninfleck ist auch dreispitzig, obwohl eher klein. Simeon Edit: ich fragte Kryštof Rückl und er meint, dass das doch eine alte Gibbaranea bituberculata sein soll.

Montag, 17. Juni 2024, 10:05

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Heliophanus cupreus? --> Heliophanus cf. cupreus

Das ist tatsächlich wahrscheinlich cupreus, die vier Punkte sind glaube ich bei flavipes selten vorhanden. Simeon

Donnerstag, 13. Juni 2024, 05:52

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Theridiidae(?)-Männchen im Haus (01.06.24) --> Theridion familiare

Okay, das macht schon Sinn, dass es sich um diese Art handelt.

Mittwoch, 12. Juni 2024, 23:10

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Theridiidae(?)-Männchen im Haus (01.06.24) --> Theridion familiare

Nein, nicht Steatoda, aber ich bin mir auch nicht sicher, was es ist. Es ist auch keine gängige Art und ich neige zu Theridion familiare. Simeon

Freitag, 7. Juni 2024, 22:25

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Phylloneta impressa/sisyphia...ist eine Unterscheidung ohne Mikroskop möglich? --> bei Männchen ja, bei Weibchen schwierig...

Bei Männchen ist die Unterscheidung anhand der Proportionen der Palpen selbst bei einem Makrofoto leicht. Bei Weibchen und Jungtieren - naja. Impressa ist generell etwas heller als sisyphia und zumindest bei uns ist sisyphia auf montane Wälder und Wacholder. Das mag aber weiter nördlich nicht so sein. Simeon

Donnerstag, 6. Juni 2024, 22:00

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Ist das Heliophanus flavipes? --> bestätigt

Not sure if this femur colouration a serious trait. The four spots make me even favour cupreus. Simeon

Donnerstag, 6. Juni 2024, 21:59

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Xysticus lanio, Männchen? --> Xysticus spec.

Eher cristatus/audax/kochi ... Simeon

Donnerstag, 6. Juni 2024, 09:18

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Trochosa terricola? --> vermutlich ja

Vermutlich. Beide sind Jungtiere. Simeon

Mittwoch, 5. Juni 2024, 11:05

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Grasfaltende Spinne --> Uferglanzspinne (Hypsosinga heri) RL3

Hypsosinga heri passt. Der gefaltete Grashalm könnte aber einer anderen Spinne gehören, z. B. einer Salticidae oder Clubiona. Simeon

Montag, 3. Juni 2024, 16:38

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Neriene peltata? --> Jungtier, am Foto nicht bestimmbar

Ach so, ich wunderte mich, wie eine so verschiedene Spinne gezeigt wurde. Naja, zu diesem Jungtier möchte ich mich nicht äußern, aber an Neriene peltata glaube ich nicht, Jahreszeit ist für Jungtiere dieser Art auch falsch. Eher eine junge Linyphia.

Sonntag, 2. Juni 2024, 19:56

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Pardosa sp.? --> Trochosa terricola

Trochosa terricola. Simeon

Sonntag, 2. Juni 2024, 00:14

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Ein Honigbienerich - vermutlich verstoßen....

Schöner Fund. Ich glaube, einen Drohn(en?) nur einmal gesehen zu haben, und der war tot. Zum Schlafen: in meiner Sprache ist Drohn genutzt, um eine faule Person zu bezeichnen (vermutlich weil die Männchen keinen Honig produzieren). Simeon

Samstag, 1. Juni 2024, 07:48

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Welche Spinne? --> Tegenaria domestica

Tegenaria domestica, subadult. Simeon

Freitag, 31. Mai 2024, 14:13

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Tetragnatha montana? --> Tetragnatha cf. pinicola

There is a hint of it between the second pair of coxae but apparently it is very reduced. Anyway, there are other traits such as the trapezoidal epigynal plate (the spider seems to be an adult female), the greenish colour, the two clear ventral lines on the opisthosoma...

Freitag, 31. Mai 2024, 13:11

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Tetragnatha montana? --> Tetragnatha cf. pinicola

Nein, ich glaube, dass sie Tetragnatha pinicola ist. Wenn nicht, dann extensa. Simeon

Donnerstag, 30. Mai 2024, 22:38

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Parasteatoda tabulata? --> Parasteatoda lunata

Das ist eindeutig Parasteatoda lunata. Tabulata hat ein kugeliges Opisthosoma, hat niemals so einen gelben Fleck und hat einen weißen Bogen dorsal. Simeon

Dienstag, 28. Mai 2024, 19:31

Forenbeitrag von: »Simeon Indzhov«

Jungspinnen Nest, welcher Spinnenart? --> Vierfleckkreuzspinne (Araneus quadratus) unsicher!

Ich bin nicht überzeugt, dass das diadematus sind. Sie sind zu hell gefärbt und sehen irgendwie allgemein falsch aus. Simeon