Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 00:11

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche kleine Fliege am Gras?

Herzlichen Dank Euch beiden - in der diptera gallery gibt es als ähnlichstes H. victoria - aber die lebt auf Tasmanien... Ich frage mal bei diptera.info an, viele Bildercgibt es dort nicht zur Gattung.

Gestern, 09:01

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Blattflöhe?

21.7.2024 an unserer Hauswand, jeweils etwa 3mm. Sind das - erkennbare - Blattflöhe? Herzlichen Dank, Jörg

Gestern, 08:54

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Anoscopus serratulae?

Laut Mühletaler et al. eine häufige Art, die Rasenerdzikade - aber für mich neu. 22.7.2024 an unserer Hauswand, gut 3mm - habe ich sie richtig zugeordnet? Herzlichen Dank, Jörg

Gestern, 07:14

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche kleine Fliege am Gras?

23.7.2024, ca. 2mm - hierzu finde ich nichts passendes und will mal lieber nicht raten... Ist sie erkennbar? Herzlichen Dank, Jörg

Gestern, 07:11

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Lonchoptera cf. lutea?

Gestern Abend kam ich früh aus dem Büro und noch einmal die Sonne raus (18:30) - an den Gräsern im hinteren Teil unseres Gartens schaukelten einige kleine Fliegen im Wind. Tolle Bilder sind es nicht geworden, aber das hier könnte Lonchoptera cf. lutea sein. Oder? 23.7.2024, 2-3mm. Allerdings sieht Individuum 1 (Bild 1/2 ,leider keine besseren) mir dem dunklen Hinterende etwas anders aus als Exemplar 2, an dem ich die Einordnung fest mache??? Herzliche Grüße, Jörg

Dienstag, 23. Juli 2024, 22:29

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Agrilus sp.? --> bestätigt

Danke Dir - das hatte ich schon befürchtet. Die sehen sich einfach ähnlich...

Dienstag, 23. Juli 2024, 22:27

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher Marienkäfer?

Herzlichen Dank für die Bestätigung- auch wenn mir der für mich neue Aphidecta obliterata natürlich lieber gewesen wäre ;-) Aber diese Farbvariante ist mir auch neu!

Dienstag, 23. Juli 2024, 22:14

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ectophasia oblonga? --> Eliozeta helluo

Klingt, als hättest Du Dir den Namen schnell ausgedacht - völlig neu in unserem Garten. Leider sehe ich die meisten Tachis zu selten, als dass ich schon einen Blick für typische Erscheinungsbilder hätte. Aber mit jeder Überraschung lerne ich genauer hinzuschauen. Möchte gar nicht wissen, was mir alles schon entgangen ist, weil ich es für längst Bekanntes gehalten habe. Danke für Deine jeweiligen Rinordnungen!

Montag, 22. Juli 2024, 22:41

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Biene? --> Lasioglossum sp.

Ich glaube auch eher an eine Furchenbiene - Bild 1 lässt die Furche am letzten Tergit erkennen, wenn man das so interprätieren möchte ;-) Ich hoffe einmal auf Gerhard! Herzliche, Jörg

Montag, 22. Juli 2024, 22:35

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Andrena haemorrhoa? --> Ackerhummel, Bombus pascuorum

Puh, vom Habitus und dem "Höschen" würde ich hier eher an eine Hummel denken. Und auch die allerdings schwer zu deutende Aderung der Vorderflügel. Bin gespannt, was die Experten sagen. Herzliche Grüße, Jörg

Montag, 22. Juli 2024, 21:50

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tytthaspis sedecimpunctata? --> Propylea quatuordecimpunctata

Heute hatte ich wieder einen, so sehen sie bei uns eigentlich immer aus.....

Montag, 22. Juli 2024, 21:29

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Ectophasia oblonga? --> Eliozeta helluo

22.7.2024, ca. 7mm - hierzu finde ich nur Ectophasia oblonga - richtig? Herzlichen Dank, Jörgh

Montag, 22. Juli 2024, 21:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher Marienkäfer?

Ist das Adalia decempunctata? 22.7.2024, 4mm? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 22:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Auch ein Larinus? --> Larinus cf. turbinatus

18.07.2024, ca. 4-5mm - ich hatte letztes Jahr einmal Larinus turbinatus bi uns (kerbtier.de), sind sie das wieder? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 22:11

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welcher kleine Falter?

21.07.2024, ca. 8mm in unserem Gebüsch - wo darf ich den Falter einordnen? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 22:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Fliegen aus einer Pfütze? --> Muscidae cf. Thricops semicinereus

21.07.2024 in einer Pfütze - kurz fotografiert, als ich mit Röhrchen zurück war, waren sie weg :-( Trotzdem erkennbar? Größe um die 4mm. Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 22:01

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Agrilus sp.? --> bestätigt

20.07.2024, ca. 4-5mm, auf Ribes rubrum - lässt sich die Art erkennen? Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 21:56

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche zwei Fliegen an einem Grashalm? --> Lonchaeidae, cf. Silba fumosa; Asteia amoena, Asteiidae; Ceratopogonidae

21.07.2024 auf einem Grashalm, die schwarze Fliege etwa 4mm, die kleine keine 2mm. Lonchaeidae und Asteia amoena (jedenfalls finde ich diese als ähnliche Fliege im www)??? Die kleine habe ich erst auf den Fotos richtig gesehen. Wo gehören sie wirklich hin? Herzlichen Dank, Jörg PS Eigentlich waren es sogar 3 Fliegen - der Winzling sieht der Desmometopa sp. von vor ein paar Tagen ähnlich, aber natürlich viel zu klein und unscharf... PPS Ich habe heute (22.7) noch mal nachgeschaut. Die dritte Flie...

Sonntag, 21. Juli 2024, 20:57

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Schwarze Fliege mit großen Halteren --> Leucostomatini, Tachinidae

Ich glaube, das ist eine Tachinide, erinnert mich an "meine" Labigastera forcipater. Das sind übrigens keine großen Halteren, das sind große Flügelschüppchen (Calyptrae), typisch für die calyptraten Fliegen :-). Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 20:09

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Stictopleurus abutilon? --> bestätigt

Wunderbar - für mich dann auch. Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 20:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Gymnosoma? --> Phasia hemiptera

OK - DAS merke ich mir jetzt aber (hoffentlich) - danke fürs freundliche Richtigstellen. das mit dem Macho hattest Du mir kürzlich schon einmal zu Ectophasia crassipennis geschrieben. Non-Macho sind also dann die, die sich kaum von den W unterscheiden lassen, gibt es das außerhalb der Phasiinae auch anderswo mit dieser Benennung? Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 19:59

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Mordellistena neuwaldeggiana? --> bestätigt

Danke, jedenfalls finde ich keinen anderen passenden :-)

Sonntag, 21. Juli 2024, 19:52

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tytthaspis sedecimpunctata? --> Propylea quatuordecimpunctata

Oh, den kenne ich überhaupt nicht mit einzelnen Punkten - selbst bei kerbtier.de ist das eher eine verbundene Struktur. Wieder was gelernt! Herzlichen Dank, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 09:24

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tenthredo? --> Tenthredo crassa

Tolle Aufnahmen - ich habe mal das Buch von Jean Lacourt durchgeblättert. In der Kombi schwarz, Fühlerspitze weiss, Beine gelb mit schwarzem Femur finde ich nur T. crassa, Männchen.... Tenthredo cf. crassa könnte also nicht ganz falsch sein :-) Herzliche Grüße, Jörg

Sonntag, 21. Juli 2024, 08:18

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Tabanus? --> Tabanus bromius

Theo Zeegers... Ist vielleicht eine Frage des Lichteinfalls? Gerade auf dem ersten Bild kann man doch einen Streifen sehen, oder? Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntag!

Sonntag, 21. Juli 2024, 00:01

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Tabanus? --> Tabanus bromius

Auf diptera.info als Weibchen von Tabanus bromius eingeordnet.

Samstag, 20. Juli 2024, 23:22

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Tytthaspis sedecimpunctata? --> Propylea quatuordecimpunctata

Ich kenne ihn nur mit anderem Muster, aber finde hierzu nur Tytthaspis sedecimpunctata, oder? 19.07.2024, ca. 3mm. Herzliche Grüße, Jörg PS der Synaema globosum ist er nicht in die Falle gegangen :-)

Samstag, 20. Juli 2024, 23:08

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Gymnosoma? --> Phasia hemiptera

Passt mit Rückenstrich auf dem Abdomen und den dunklen Flügeln zu keiner meiner bisherigen Funde, am ehesten noch Gymnosoma. Was ist es wirklich? 19.7.2024, ca. 8-10mm. Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 22:48

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Stictopleurus abutilon? --> bestätigt

Hatte ich in den letzten Jahren nur unscharf und daher cf., ist das jetzt erkennbar Stictopleurus abutilon? Wohnt derzeit bei uns auf einer Schafsgarbenblüte, Bilder vom 19./20.07.2024, ca. 7mm. Herzliche Grüße, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 22:38

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Cylindromyia brassicaria? --> bestätigt

19.07.2024, ca. 8-10mm, gibt es eine Alternative zu Cylindromyia brassicaria? Bessere Fotos waren leider nicht drin, die Fliege war zu weit weg :-( Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 22:26

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Mordellistena neuwaldeggiana? --> bestätigt

So einen ähnlichen Mordellidae hatte ich im Juni 2022 schon einmal, kerbtier.de sagte damals Mordellistena neuwaldeggiana. Ist er das hier auch? 18.07.2024, kaum 4mm. Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 22:17

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Amphimallon solstitiale? --> bestätigt

Wenn ich schon keine Maikäfer bei uns finde, dann vielleicht einen Juni-Käfer? Saß heute - 20.7.2024 unter unserem Terrassentisch, 18mm. Herzlichen Dank, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 17:30

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Chrysis ignita Gruppe? --> Chrysis cf. analis

Das mit den Zacken heute früh war natürlich Unsinn - nicht be- aber schlaftrunken! Trotzdem würde ich Hedychrum nicht ganz ausschließen wollen. Aber Gerhard kennt sich deutlich besser aus! Herzliche, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 07:21

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Cassida nebulosa? --> bestätigt

Auf Facebook Coleoptera bestätigt

Samstag, 20. Juli 2024, 07:09

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Welche Spilomyia? --> Spilomyia manicata

Danke, inzwischen habe ich wieder Zugang zum Buch - eindeutig, und ich freue mich über diesen tollen Fund.

Samstag, 20. Juli 2024, 07:07

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Lauxaniidae? --> Sapromyza sp.

Was auch sonst :-( Danke Dir, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 07:05

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

kleine Tachinidae? --> Phasia pusilla oder Phasia barbifrons

Doof, den von Dir zitierten Beitrag hatte ich gesehen und wieder verdrängt. Herzlichen Dank!!!

Samstag, 20. Juli 2024, 07:03

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Hedychrum sp.? --> Hedychrum cf. nobile

Tolle Aufnahmen jedenfalls. Ob man sie letztlich genau einer Art zuordnen kann - H. nobile ist jedenfalls recht wahrscheinlich. Sie parasitiert Cerceris rybyensis oder C. arenaria (und.a.). Von denen haben wir einige im Garten und noch viel mehr auf einem häufig von mir besuchten Friedhof in Berlin, und da sehe ich dann auch öfter diese kleinen Juwelen und ordne sie für mich dann auch so ein. Aber wie so oft wohl wissend, dass es Alternativen gibt :-) Erfolgreiches Wochenende wünsche ich, Jörg

Samstag, 20. Juli 2024, 06:46

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Wollbiene?

Hallo Tobias, auf jeden Fall Anthidium, könnte manicatum sein - Größenangabe wäre gut (z.B. Vergleich mit der Schraube). Tolle Serie, ich habe noch keine Wollbiene mit Wolle gesehen. Bei uns bauen Megachile-Damen seit Jahren ihre Nester in die "Gänge" versenkter Schrauben unseres Gartentisches - auch eine Art Kulturfolge ;-)

Samstag, 20. Juli 2024, 06:37

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Chrysis ignita Gruppe? --> Chrysis cf. analis

Ohne Experte zu sein möchte ich Jürgen zustimmen - bei Chrysis würde man bei Bild 2 doch die Zacken am letzten Tergit sehen müssen. Und ja, Chrysis ist nicht so gedrungen. Herzliche Grüße, Jörg

Dienstag, 16. Juli 2024, 06:23

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

kleine Tachinidae? --> Phasia pusilla oder Phasia barbifrons

13.7.2024 in unserem Garten, ca. 2,5mm - erinnert mich vom Habitus an die "nackten" Tachinidae (Phasiinae). Was ist es wirklich? Herzlichen Dank, Jörg

Dienstag, 16. Juli 2024, 06:14

Forenbeitrag von: »Jörg Schneider«

Lauxaniidae? --> Sapromyza sp.

14.7.2024 Berlin-Friedrichshain, Friedhof, etwa 4-5mm - ist das eine Lauxaniidae, näher bestimmbar? Herzliche Grüße, Jörg