Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-32 von insgesamt 32.

Dienstag, 18. September 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Halyomorpha halys

Danke für den Hinweis Manfred, dann werde ich das auch machen!

Dienstag, 18. September 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Halyomorpha halys

Danke für die Bestätigung, Viktor!

Montag, 17. September 2018, 18:57

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Halyomorpha halys

Möglicherweise eine ältere Nymphe der Halyomorpha halys ? Vereinzelt gibt es ja schon Nachweise in der Schweiz, Liechtenstein, Südtirol und im Raum Stuttgart... würde vom Habitat her auch passen, da sich direkt neben der Salweide mehrere verschiedene Obstbäume befinden.

Montag, 17. September 2018, 18:29

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Halyomorpha halys

17.09.2018 (heute), um 18.00 Uhr auf einer absterbenden Salweide Österreich, Burgenland, 7122 Gols Größe ca, 1,2 cm Dachte zuerst an eine Nymphe der Grauen Gartenwanze, dafür erscheint sie mir aber zu groß und ausgewachsen, auch passen mir die Färbung und die schwarz-weißen Beine zu keinem Vergleichsbild. Auf den Fotos erscheint sie etwas heller als in natura - das dunkle Grau auf den Fotos geht schon mehr in Schwarz über. Bitte um eure geschätzte Hilfe.

Dienstag, 28. August 2018, 16:55

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Omocestus haemorrhoidalis (Männchen)? --> Chorthippus brunneus (Männchen)

Heute tot im Garten geborgen. Ort: 7122 Gols, Burgenland, Österreich Größe: 13 mm Bitte um Bestätigung: Omocestus haemorrhoidalis (Männchen).

Sonntag, 26. August 2018, 16:25

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Bombus semenoviellus?

drei verschiedene Vertreterinnen der selben Hummelart konnte ich heute gleichzeitig auf meinem Hibiscus orten. Ich habe diese heute um 15.30 Uhr das erste Mal in meinem Garten gesehen, und alle drei sehen von der Färbung her verschieden aus (letzte Tergite nur weiß, aber andere auch komplett orange), und doch haben sie eine Gemeinsamkeit: ein weißes Haarbüschel auf der Stirn. Ort: 7122 Gols, Burgenland, Österreich nach leichtem Regenfall, Boden bereits wieder im Abtrocknen befindlich. Größe: ca....

Donnerstag, 23. August 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbek. Falter? --> Helicoverpa armigera

Laut Experten des Lepiforums handelt es sich um eine BAUMWOLLKAPSELEULE in einer derart noch nie gesehenen Form.

Donnerstag, 23. August 2018, 12:18

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welcher Falter oder Motte? --> Triodia sylvina

Heute um die Mittagszeit an der Gartenmauer im Schatten hinter verschiedenen Spalierobstbäumen (in der Nähe steht auch eine Rosskastanie und eine Feige, sowie verschiedene Blütenpflanzen) Ort: 7122 Gols, Burgenland, Österreich Die extrem haarigen Beine, der Kopf und der hintere Körperfortsatz m.M. nach nicht zu einer Motte, auch der Körperbau ist massiver (breiter) als bei einer Miniermotte, weswegen ich eher von einem jungen Falter einer anderen Art ausgehe. Bin mit meinem bescheidenen Latein a...

Mittwoch, 22. August 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbek. Falter? --> Helicoverpa armigera

Dieser Falter wurde heute beim Gießen meines Blumenrains (lauter Wiesenblumen) nass und ist deshalb aus dem Unterwuchs gekrabbelt. Ort: 7122 Gols, Burgenland, Vorgarten, die Sonne war gerade im Untergehen. Leider konnte ich keine besseren Fotos machen, da der Falter permanent die Flügel bewegte, um zu trocknen - und dann sofort wegflog. Größe: ca. 3 - max. 3,5 cm (eher darunter) markant: Ein rotbrauner Fleck auf dem Rückenhalsschild zwischen den Schulterdecken. Trotz emsiger Suche konnte ich bis...

Dienstag, 7. August 2018, 19:40

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Dolchwespe?

Danke für den Hinweis, ich denke jetzt, dass es sich um eine Riesenholzwespe (Tremex fuscicornis), Weibchen handelt.

Dienstag, 7. August 2018, 19:12

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Dolchwespe?

Hält sich seit ein paar Tagen im Burgenland, Neusiedl am See, Garten im Stadtkern immer wieder auf einer Distel auf wurde von einem Freund fotografiert, welcher sie auf ca. 5 cm schätzt Bitte um Bestimmung

Donnerstag, 2. August 2018, 12:52

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Gonocerus juniperi

..hab die Extremitäten wschl. mitgerechnet, und Schätzer bin ich auch kein guter :-) Danke jedenfalls für die fixe Antwort!

Donnerstag, 2. August 2018, 12:29

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

welche Wanze? --> Gonocerus juniperi

Ich hatte diese Wanze heute auf meinem Motorrad in Gols, nördl. Burgenland, Österreich, sitzend vorgefunden. In der Nähe befindet sich gleich mein Garten mit diversen Obstbäumen, Kastanienbaum, Gräsern, Blumen, etc., weswegen ich nichts Genaueres angeben kann. Größe ca. 2,5-3 cm Sonnenschein Sie ist scheinbar gut flugfähig, da sie gleich nach dem Foto weggeflogen ist. Kann da jemand mit dem Namen weiter helfen?

Montag, 23. Juli 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Rüsselkäfer, welche?

Heute um 17.30 Uhr, ca. 1 Stunde nach Regenschauer in Gols, Burgenland, Österreich, im Garten auf einer absterbenden (teilweise noch im Saft stehenden) Salweide, in welcher Moschusbockkäfer bereits ihre Larven hinterlassen haben. in ca. 1,20 Meter Höhe ca. 0,8 - 1,2 cm groß Ich habe leider bisher keinen vergleichbaren Rüsselkäfer mit dieser Zeichnung und dem auffällig schwarzen Rüssel gefunden.

Samstag, 21. Juli 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Polistes dominula? --> bestätigt

Heute 10.00 Uhr im nördlichen Burgenland/Österreich, Garten. ca. 1,8 - 2 cm

Freitag, 20. Juli 2018, 21:53

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbekanntes Insekt --> Ichneumonidae

Sorry Jürgen, kommt nicht mehr vor... Danke für deine Hilfe!

Freitag, 20. Juli 2018, 16:30

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Eristalis tenax? --> Villa sp.

Heute in Österreich, Burgenland, 7122 Gols, im Garten 15.00 Uhr, Sonnenschein ca. 1,5-1,7 cm groß Eristalis tenax?

Freitag, 20. Juli 2018, 15:06

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbekanntes Insekt --> Ichneumonidae

Ich brauche schon wieder eure Hilfe und bin mir nicht einmal sicher, ob ich in die richtige Rubrik schreibe, da ich dieses Insekt noch nie gesehen habe - ich konnte trotz Bemühungen seit gestern auch nichts Vergleichbares finden. Sichtung: Gestern, 13.00 Uhr Österreich, Burgenland, 7122 Gols auf einer absterbenden Salweide, welche zuvor von Moschusböcken infiltriert worden war, im Garten in unmittelbarer Nachbarschaft befinden sich auch verschiedenste Spalierobstbäume Insekt dürfte sich hauptsäc...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:58

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbek. --> Bläulingszikade (Metcalfa pruinosa)

Danke Chris, hatte sie vom Körperbau und wegen der fehlenden Fühler auch zuerst als Zikade eingestuft, habe aber nirgends eine passende gefunden...wahrscheinlich schlecht gesucht. Nach deinem Hinweis habe ich jetzt gesucht und die passenden Bilder gefunden: Danke herzlichst für den Hinweis!

Donnerstag, 19. Juli 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbek. --> Bläulingszikade (Metcalfa pruinosa)

Dieses Insekt befindet sich derzeit (heute um 16.00 Uhr) in 7122 Gols, Burgenland, im Garten auf einem kleinen Feigenbaum (ca. 1,20 m Höhe) ca. 0,8 cm groß auf den Ästen bzw. an den Blattunterseiten gesichtet ca. 20 Stück dicht nebeneinander dürfen erst geschlüpft sein. Ich gehe davon aus, dass es ein Falter ist, habe jedoch KEINE Ahnung. Am selben Feigenbaum konnte ich vor einem Monat schon Feigen-Spreizflügelfalter sowie Roßkastanien-Miniermotten (Nachbar ist Kastanienbaum) konstatieren. Auf j...

Donnerstag, 19. Juli 2018, 12:40

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbekannte Wanze --> Rhaphigaster nebulosa (Larvenstadium)

Hallo Freunde, Ich bräuchte wieder eure Hilfe. Habe heute gegen 12.20 Uhr in 7122 Gols, Österreich, Burgenland, auf einer Salweide im Garten in ca. 2 Meter Höhe diese Wanze auf einem Ast fotografiert Zuerst dachte ich an eine einfache Graue Gartenwanze. Nach näherem Begutachten bin ich mir aber nicht mehr sicher, da das typische "Dreieck" auf dem Rücken fehlt und die Zeichnung eher an einen unstrukturierten Schildkrötenpanzer erinnert. Größe ca. 1,5 cm

Montag, 16. Juli 2018, 17:27

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

unbekannt --> Coremacera marginata

Ich bräuchte bitte eure Hilfe, da ich dieses Insekt nicht einmal grob einordnen kann... Heute um 17.00 Uhr auf einem Palmfarn in ca. 40 cm Höhe auf einem Blatt gesessen. Größe: ca. 1,5 - 2 cm Österreich, Burgenland - Gols, im Garten Leider kein besseres Foto möglich, da sehr flink weg (kann nicht einmal sagen, ob gesprungen oder geflogen, so rasch hat es sich verabschiedet)

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Zikade - Bitte um Bestimmung --> Philaenus spumarius

Du bist offenbar auch technisch besser drauf als ich lg Fritz

Dienstag, 26. Juni 2018, 23:02

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Nymphe/n welcher Heuschrecke/n? --> Phaneroptera nana

Fotos heute Nachmittag 7122 Gols, Burgenland, im Garten auf Palmfarn Vielleicht kann mir jemand helfen.

Dienstag, 26. Juni 2018, 22:38

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Zikade - Bitte um Bestimmung --> Philaenus spumarius

Herzlichen Dank! Musste leider das Foto runter reduzieren, weil die Uploadgröße zu hoch war. Wahnsinn, dass du sie trotzdem bestimmen kannst! Danke vielmals! lg, Fritz

Dienstag, 26. Juni 2018, 21:50

Forenbeitrag von: »Fritz Radlspäck«

Zikade - Bitte um Bestimmung --> Philaenus spumarius

Diese Zikade habe ich heute Nachmittag auf meinem Ficus carica fotografiert (on top, ca. 1,20 Meter Höhe) Ort: 7122 Gols, Burgenland, Österreich 3-4 mm kurz davor hat es geregnet Kann das eine Aphrodes sp. sein? Danke für eine etwaige Antwort.