Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 381.

Montag, 18. Februar 2019, 17:47

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Grüne Krabbenspinne - Diaea dorsata? --> Bestätigt

Hallo zusammen, am 4.5.2013 habe ich in der Eifel diese Spinne gesehen, die ich jetzt mal den Profis zeigen möchte. Stimmt meine Bestimmung? Danke schon mal.

Montag, 18. Februar 2019, 15:13

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Falter? --> Gandaritis pyraliata

Hallo zusammen, an anderer Stelle (schmetterlinge-d.de) wurde mir der jetzt als Gandaritis pyraliata bestätigt.

Montag, 18. Februar 2019, 10:05

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Ohrwurm? --> Wald-Ohrwurm Chelidurella guentheri

Hallo ihr fleißigen Helfer, hier habe ich mal wieder einen Ohrwurm, der mir gestern in Kiel an Totholz Modell saß. Kann man die Art herausfinden? Vielleicht der Wald-Ohrwurm Chelidurella guentheri? Ich danke euch, dass ihr uns an eurem Wissen teilhaben lasst.

Freitag, 15. Februar 2019, 08:37

Forenbeitrag von: »Stefan May«

sehr kleiner Käfer unter Holzbrett auf der Terrasse --> cf. Agathidium sp. (Leiodidae)

Hallo ihr zwei, Ich denke, das cf kannst du wegnehmen. Ich hatte auch einen solchen Zwerg und habe ihn bei kerbtier.de eingereicht: https://www.kerbtier.de/cgi-bin/deSnapVi…D=118127#118127 Der sieht deinem ja sehr ähnlich.

Montag, 11. Februar 2019, 11:16

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Plodia interpunctella? --> bestätigt

Wir hatten bei unserem Einzug mal eine von denen besetzte Küche übernommen. Soweit würde ich es nicht unbedingt nochmal kommen lassen.Aber danke fürs Bestätigen. LG Stefan

Samstag, 9. Februar 2019, 19:47

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Plodia interpunctella? --> bestätigt

Hallo zusammen, zum Fundort in der Küche heute am Rand der Eifel würde ja die Dörrobstmotte Plodia interpunctella passen. Gibt es da noch was anderes, was in Frage kommt? Sollte man die Lebensmittel mal kontrollieren, wenn die zu dieser Jahreszeit (Fund: 9.2.19) auftaucht? Es war nur dieses eine Exemplar und im Sommer auch nur sehr vereinzelt in der Küche anzutreffen (etwa 5 Tiere im ganzen Jahr). Größe etwa 8mm. Vielen Dank für die Unterstützung.

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:36

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Spinne? -->Pisaura mirabilis

Auch hier habe ich einen Tipp, der aber noch bestätigt werden sollte: Die Listspinne Pisaura mirabilis.

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:34

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Käfer ist das? --> Trichius sp.

Hallo Sabine, auch hier kann ich dir erstmal bis zur Gattung Trichius helfen. Es ist also ein Pinselkäfer. Welche Art kann ich dir nicht sagen, aber ein Experte weiß vielleicht mehr. Sonst kannst du auch selber schauen, welche Arten es bei dir oder generell in Österreich überhaupt gibt. LG Stefan

Dienstag, 5. Februar 2019, 09:27

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Bitte um Bestimmungshilfe --> Phratora cf. vitellinae

Hallo Sabine, ich würde mich nicht als Experten bezeichnen, aber ich würde da einen Blattkäfer der Gattung Phratora sehen. Die sind selten am Bild zu bestimmen. Das Habitat an der Espe könnte aber zum Beispiel für Phratora vitellinae sprechen. Ich weiß aber nicht, welche Arten dort sonst noch vorkommen und ob andere Arten auszuschließen sind. LG Stefan

Freitag, 25. Januar 2019, 18:40

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Bergfink? --> bestätigt

Ganz genau, ein Männchen.

Dienstag, 22. Januar 2019, 08:31

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Noch 2 Vögel --> Singdrossel, Turdus philomelos und Wacholderdrossel, Turdus pilaris

Hm, jaa Wacholderdrossel passt auch wirklich ganz gut. Bei dem Foto wär ich mir auch nicht sicher, aber mich hast du überredet, Carnifex

Montag, 21. Januar 2019, 09:44

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Noch 2 Vögel --> Singdrossel, Turdus philomelos und Wacholderdrossel, Turdus pilaris

Hallo ihr beiden, Bild 1 stimmt schonmal, das ist eine Singdrossel. Bei Bild 2 ist in der Tat das Licht sehr ungünstig. Aber eine Misteldrossel sehe ich hier nicht. Dazu ist die Brust zu wenig gescheckt und die Schecken auch zu klein. Irgendwie denke ich dabei an eine weibliche Amsel, der das Gefieder einfach etwas durcheinander geraten ist.

Freitag, 11. Januar 2019, 11:55

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Vogel Rätsel

Moin Carnifex, dafür trägt er es ja im Namen.

Freitag, 11. Januar 2019, 10:33

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Vogel Rätsel

Hallo zusammen, wie gut, dass ich einen Sinn für Ironie habe. Kann melodisch schon fast mit dem Kernbeisser mithalten. Beste Grüße Stefan

Freitag, 11. Januar 2019, 07:47

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Falter (Catoptria) in Kroatien? --> Agriphila tolli

Hallo an alle INteressierten, ich habe den Falter im Lepiforum eingestellt. Dort wurde er als Agriphila tolli bestimmt. Liebe Grüße Stefan

Freitag, 4. Januar 2019, 13:45

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Zwei Singvögel vom 02.01.19

Kann ich so unterschreiben Beste Grüße Stefan

Freitag, 4. Januar 2019, 07:56

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Zwei Singvögel vom 02.01.19

Hallo, bei den Bildern 3 und 4 kann man nicht wirklich viel erkennen. Ich halte Buchfink (vermutlich eher weibl.) für möglich, aber auch Sperlinge (nur Bild 4) oder Bergfink schließe ich nicht aus. Ich denke, da passt die Schnabelfarbe etwas besser. Grüße Stefan

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 10:35

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Hummel? --> Ackerhummel Bombus pascuorum

Besten Dank, damit verabschiede ich mich dann wohl in die Feiertage. Euch allen hier ein ruhiges und frohes Fest.

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 08:44

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Hummel? --> Ackerhummel Bombus pascuorum

Hallo zusammen, ich habe hier noch ein Bild von einer späten Hummel ausgegraben. Sie war am 3.11.18 in den nördlichen "Ausläufern" der Eifel unterwegs im Gemüsegarten. Kann man sie bestimmen? Vielen Dank, dass ich an eurem Wissen teilhaben darf.

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 22:58

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Wespe? --> Cerceris rybyensis

Vielen Dank fürs Bestimmen dieser spannenden Art.

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Wespe? --> Cerceris rybyensis

Hallo zusammen, dieses Tier hier kann ich nicht bestimmen. Ich würde mich über Ideen, Tipps und Lösungen freuen. Gefunden habe ich die Wespe (wenn es eine ist) am 17.07.2018 in Kiel an einer größeren Brachfläche. Vielen Dank für eure Hilfe.

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 08:41

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Sind das Basstölpel (Morus bassanus)? --> bestätigt

Soweit ich weiß, sind Basstölpel ohnehin die einzigen Tölpel in der Bretagne. Deine Tiere sind auch optisch einwandfrei als Basstölpel zu erkennen. Also: Daumen hoch, du hast korrekt bestimmt und kannst eine wunderschöne Art auf deine "Liste" setzen.

Donnerstag, 29. November 2018, 09:32

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Elasmostethus interstinctus? --> Elasmostethus minor/interstinctus

Hallo zobel, dein Beitrag ist bei mir irgendwie untergegangen. Vielen Dank für die detaillierte Aufklärung. Leider habe ich die Unterseite nicht abgelichtet, weshalb wir diese Bestimmung wohl nicht zum Abschluss bringen werden. Ich würde mich auch freuen, wenn von E. interstinctus noch ein Unterseitenbild hier auftaucht. Vielleicht liest ja noch jemand mit. Mein nächstes Tier wird auf jeden Fall gedreht!

Donnerstag, 29. November 2018, 08:57

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Was ist das? --> Ichneumonidae, Anomaloninae

Lieber Jürgen, dein Foto zeigt tatasächlich auch ein besonders exotisch anmutendes Exemplar. Schon erstaunlich, wie farbenfroh unsere Natur auch sein kann, wenn man mal genauer hinschaut. Inzwischen habe ich an anderer Stelle zu meinem Foto sogar eine weitere Einschränkung bekommen. Bei meinem Tier handelt es sich um einen Vertreter der Anomaloninae.

Freitag, 23. November 2018, 14:12

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Rotflüglige Schrecke in Italien? --> Acrotylus patruelis

Super, vielen Dank. Ich freu mich sehr, wieder eine für mich neue Art gefunden und kennen gelernt zu haben.

Freitag, 23. November 2018, 13:12

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Rotflüglige Schrecke in Italien? --> Acrotylus patruelis

Da hast du natürlich Recht. Es war auf dem Rückweg aus Kroatien, aber der Fundort war der Beschriebene in Italien in der Nähe von Monfalcone. Ich passe den Titel an.

Mittwoch, 21. November 2018, 18:45

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Rotflüglige Schrecke in Italien? --> Acrotylus patruelis

Hallo zusammen, diese rotflüglige Schrecke habe ich in Italien auf einem Campingplatz direkt am Strand entdeckt. Ist es die Rotflüglige Ödlandschrecke? Die passt in meinen Augen besser als die Rotfl. Schnarrschrecke. Und andere so gefärbte Heuschrecken sind mir nicht bekannt.

Montag, 19. November 2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Käferlarve

Bei meiner Suche lande ich bei Carabiden. Möchte sich noch jemand dazu äußern?

Sonntag, 18. November 2018, 20:50

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Spinne? --> Vierfleckkreuzspinne Araneus quadratus

Hallo zusammen, am 18.08.18 habe ich im Eidertal in den Flusswiesen südlich von Kiel diese Spinne entdeckt, die ich nicht zuordnen kann. Leider saß sie ungünstig, kann man dennoch was zu ihr sagen? Danke allen die helfen oder helfen wollen!

Freitag, 16. November 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Was ist das? --> Ichneumonidae, Anomaloninae

Danke fürs raussuchen, damit gebe ich mich geschlagen. Schade, es war ja ein sehr schönes Tier.

Freitag, 16. November 2018, 18:00

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Was ist das? --> Ichneumonidae, Anomaloninae

Vielen Dank für den Wegweiser. Da ich keine Ahnung von denen habe, frage ich einfach ganz unbedarft: Soll ich tippen, nachdem ich mich mit denen befasst habe oder geht es generell nicht weiter? Ich persönlich bin zum Beispiel bei den Anomalonidae gelandet. Mein persönlicher Favorit wäre Therion sp.

Freitag, 16. November 2018, 15:10

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Was ist das? --> Ichneumonidae, Anomaloninae

Hallo zusammen, an dieser ....-Wespe habe ich mich schon mehrfach versucht, aber ich finde nichts passendes. Kann mir jemand helfen? Ich fand das Tier am 31.5.18 in der Nähe von Bad Schwartau in einem von alten Bäumen (hauptsächlich Eichen) umgebenen Feldweg in der Randvegetation.

Freitag, 16. November 2018, 14:15

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Springschwanz Orchesella flavescens? --> Bestätigt

Hallo Jürgen, oh diese Kategorie hatte ich irgendwie nicht gefunden. Danke für die Bestätigung und fürs Verschieben.

Freitag, 16. November 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Springschwanz Orchesella flavescens? --> Bestätigt

Hallo zusammen, ich habe hier ein Tier, dass ich für den Springschwanz Orchesella flavescens halte. Gefunden habe ich das Tier am 31.5.18 in Bad Schwartau im Wald an verschiedenen Stellen. Ist es möglich, die Art zu bestätigen/korrigieren? Danke für die Hilfe.

Donnerstag, 15. November 2018, 14:49

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Fink? --> Haussperling

Liebe Inga, wie schön, dass ich dir auch mal helfen kann. Alles was aussieht wie das oben gezeigte Spatzenfräulein gehört zum Haussperling. Feldsperlingsherren sehen ihren "besseren Hälften" zum Verwechseln ähnlich. Also stellt sich eher die Frage: Kann man Feldsperlinge unterscheiden als Männlein oder Weiblein und nicht, ob man die Arten auseinanderhalten kann. Das geht nämlich dementsprechend gut. Die Geschlechter des Feldsperlings unterscheiden sich lediglich durch geringe Größenunterschiede....

Mittwoch, 14. November 2018, 18:43

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Spinne? --> Steatoda bipunctata

Lieber Jürgen, da habe ich ja gerade noch rechtzeitig nach der Spinne des Jahres 2018 gefragt. Danke fürs Bestimmen.

Mittwoch, 14. November 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Assel? --> Porcellio scaber

Moin Arp, danke dir fürs Bestätigen.

Mittwoch, 14. November 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Assel? --> Porcellio scaber

Hallo zusammen, mit dieser Tiergruppe habe ich mich noch so gut wie gar nicht beschäftigt. Ich schätze mal, ich habe die gewöhnliche Kellerassel Porcellio scaber abgelichtet, oder? Foto vom 19.4.18 aus Ostholstein.

Mittwoch, 14. November 2018, 11:02

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Schrecke in Schleswig-Holstein? --> Pseudochorthippus parallelus

Hallo zusammen, hier habe ich ein Tier aus der Nähe von Bad Schwartau vom 20.6.18, das zwischen den Feldern (Raps und Weizen) bei einer Unterführung auf einem sandigen Weg bei einer Eiche. Größe weiß ich leider nicht mehr. Kann mir dennoch bei der Bestimmung geholfen werden?

Mittwoch, 14. November 2018, 10:25

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Kleinlibelle? --> Ischnura elegans

Hallo in die Runde, ich hab nochmal eine Libelle gefunden, die auf eine Bestimmung wartet. Mag sich jemand dazu äußern. Vielen Dank für die Hilfe. Fund am 6.5.18 südlich von Kiel am Molfsee.

Mittwoch, 14. November 2018, 10:21

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Käferlarve

Hallo zusammen, am 6.5.18 lief diese schwarze rundliche (erinnerte entfernt an einen Schnurfüßer in Größe und Form) über den Fußweg südlich von Kiel am Molfsee. Ich kenne mich zu wenig aus, um auch nur in die richtige Gattung zu kommen. Eine Artbestimmung ist wohl kaum möglich. Vielen Dank.

Mittwoch, 14. November 2018, 09:51

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welche Spinne? --> Steatoda bipunctata

...hat sich da hinter dem Briefkasten versteckt? Sie saß dahinter, als wir den Briefkasten abmontiert haben und hatte mehrere Käfer und Falter erbeutet. Fund war am 28.10. bei Rendsburg (Schleswig-Holstein). Die Größe kann ich nur sehr grob schätzen. Es war wohl grob 1cm. Vielen Dank für die Hilfe.

Mittwoch, 14. November 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Welcher Fink? --> Haussperling

Den nächsten Tipp pfeif ich mal von den Dächern.

Dienstag, 13. November 2018, 13:52

Forenbeitrag von: »Stefan May«

Ein Rotmilan? --> bestätigt

Halo Robert, das ist eindeutig einer.