Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 348.

Dienstag, 19. Februar 2019, 14:34

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Chorthippus sp.?

Raubfliegen-Beute ? Sieht aus, als wäre da ein grösseres (Einstichs-)loch hinter dem Flügelansatz.

Samstag, 9. Februar 2019, 14:07

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Fehlermeldung

Bei mir gibt es zur Zeit auch technische Probleme. Aber ich arbeite mit Hochdruck (und einigen Investitionen) v.a. an der Bildübertragung.

Sonntag, 3. Februar 2019, 05:14

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Die Maus wurde gefangen und wieder freigelassen

Ich finde Lebendfallen auch besser, obwohl die Tierchen dann vllt nie wieder Schwarzbrot suchen gehen ... viele Grüsse!

Sonntag, 3. Februar 2019, 04:57

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Januarbeginn 2019

Die ersten blühenden Schneeglöcken immerhin gestern entdeckt (Status: sicher angepflanzt),02.02. Liebe Grüsse.

Sonntag, 3. Februar 2019, 04:29

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Buchen-Streckfuß? --> bestätigt

Mein Bildempfang ist im Moment ungefähr bei 1/Larvenfund/Jahr, was Oberschwaben angeht. Hält sich somit dort auf niedrigem Niveau (übrigens meistens unter/in der Nähe/auf Berg-Ahorn). Trotz der hübschen Behaarung gibt es ja sehr viele Fress-/Raupenhysterien. ;-)

Sonntag, 3. Februar 2019, 04:00

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Enzian aus Südtirol

Nochmal hervorgeholt: Schon bei bavarica/benachbarte Taxa geschaut ?

Sonntag, 13. Januar 2019, 15:43

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Pilzgruppe auf Kohlfeld

Dürften vmtl Coprinus (Tintlinge) sein ... vllt. Richtung Grauer/Falten- oder sogar Glimmertintlingsartengruppe ?

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:23

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Raupe im Mai --> Russischer Bär - Euplagia quadripunctaria

Ja, es geht nicht immer alles. Mich interessiert das Juvenilverhalten dieser Art ganz besonders (übrigens auch der anderen Fleckenfalter und einiger anderer Faltergruppen). Manchen Beitrag hier habe ich schon mit grossem Interesse gelesen, also wenn Du Raupen dieser Art mal wieder siehst ... ich nehme an der Lebensraum war ein (schattiger) Mischwald ?

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:19

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Gelber Pilz --> Flammulina velutipes

Die schleimige Beschaffenheit macht die Pilzart wohl nicht für jeden bekömmlich ...

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:11

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Raupe im Mai --> Russischer Bär - Euplagia quadripunctaria

Scheint auf Wanderschaft (Verpuppungsort? Nahrungssuche) zu sein ? Oder hast Du Nahrungsaufnahme beobachtet ?

Montag, 7. Januar 2019, 01:26

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Pilz?

Hallo Charly, hatte der Pilz Milchsaft (kann auch sehr dünn bis durchsichtig/wässrig sein ...) ? Einen besonderen Geruch ?

Donnerstag, 3. Januar 2019, 20:56

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Januarbeginn 2019

Bei uns steht Bellis perennis (Asteraceae, der Name sagts wohl schon) in Vollblüte, Sisimybrium officinale (Cruciferae) hat sogar schon fast reife Schoten und blüht nur noch im obersten Teil der Sprossachse. Insekten sind allerdings zur Zeit Mangelware.

Donnerstag, 3. Januar 2019, 20:47

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Fliegen vom September

Sitzt l(L)etztere zufällig auf einem Brombeerblatt, ist das gar keines, oder hat das vmtl. andere Gründe ?

Freitag, 28. Dezember 2018, 21:51

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Schleimpilz Lamproderma sp.? --> Comatricha sp.

Hab auf die Schnelle wohl nicht die Vergrösserungsfunktion benutzt und bin vllt auch zu sehr schlechte Fotos gewöhnt ...

Freitag, 28. Dezember 2018, 16:22

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Schleimpilz Lamproderma sp.? --> Comatricha sp.

Vllt noch bei der Gattung Mucronella, Pfriempilzchen, nachschauen ("Kleine Kryptogamenflora"?). Viele Grüsse und Gutes Neues !

Freitag, 28. Dezember 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Naturbücher

Immer noch sehr empfehlenswert zu vielen botanischen und zoologischen Fragen, incl. Lepi-Futterpflanzen, sid die oft nur noch antiquarisch zu findenden, grossen Bildbände (und Bestimmubgsschlüssel) des Ulmer-Verlages (Suttgart). Neuere Fachpulikationen zu den Themen finden sich (unterschiedlich günstig) meist in den Schriftenreihen der Fachverbände.

Mittwoch, 26. Dezember 2018, 21:38

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Frohes Weihnachtfest 2018 und ein gutes neues Jahr!

Gut, dass Du diesen Vorsatz doch immer wieder fallen lässt... . Die letzten beiden Jahre boten totz oder gerade wegen der Wärme viel Interessantes und Besonderes, wenn auch der allgemeine Trend nicht nur nach Rosen riecht. Ein gutes Jahr allen MitarbeiterInnen !

Samstag, 22. Dezember 2018, 20:17

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Raupe von Autographa gamma?

Bist Du sicher, 3 mal dasselbe Tier fotografiert zu haben ?

Freitag, 21. Dezember 2018, 23:23

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Immer noch: Abholzwahn... (26.03.16) - mit Fortsetzung 11.03.17...

Zitat von »zobel« Hallo Jürgen, das ist wirklich schlimm! Deutsche Naturvereine oder ähnliche Institutionen sollten sich ein Beispiel an Südengland nehmen. Dort waren Lobbyingaktivitäten bzw. Informationskampagnen ziemlich erfolgreich, dass die Heckenkultur geschätzt bzw. geschützt bleibt. Glücklicherweise werden in Österreich viele einst begradigte Bäche wieder naturnaher zurückgebaut. Beste Grüße, Konrad Dass sehe ich eigentlich genauso. Die Flurbereinigung hat schon viele Biozönosen dauerhaf...

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Hurra, es regnet!

they give us a song for the piano man they also give songs for free but if you would like to kill piano man you surely get risk for a new... Möglichst gutes Neues

Dienstag, 18. Dezember 2018, 21:57

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Empoasca vitis? --> Empoasca sp.

Manche erscheinen in milden Wintern fast angefroren ...

Sonntag, 25. November 2018, 19:02

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welche Pilze?

B könnte eine Holzkeule der Gattung Xylaria zeigen.

Sonntag, 25. November 2018, 18:38

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Baumpilz? --> Gemeiner Schmutzbecherling (Bulgaria inquinans)

Könnte ein Schmutzbecherling der Gattung Bulgaria sein ? Ansonsten kommen noch Drüslinge der Gattung Exidia infrage.

Freitag, 23. November 2018, 00:00

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Baumpilz? --> Seitlinge (Pleurotus)

Haalo Charly, das sieht für mich wie junge Seitlinge (Pleurotus) aus. In der Gattung gibt es aber einige seltene Arten und/oder Formen. Viele Grüsse !

Dienstag, 20. November 2018, 16:56

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Köcherfliegennächte

Offensichtlich gehört etwas Glück dazu, die kurze Flugzeit einzelner Populationsspitzen überhaupt zu erleben ... dann kann man sich mitten im Spätsommer/Frühherbst schon einmal wie im Sommerschneeflockenwunderland fühlen (wenn man etwas dafür übrig hat). Ein, wie es scheint, oft regionales Ereignis.

Mittwoch, 14. November 2018, 21:55

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Nächtliche Schrecken im November (11.+12.11.18)

Vor ein paar Nächten ist mir auch eine (nicht punktierte), weibliche Eichenschrecke begegnet, aber in der Eile konnte ich weder genau hinschauen, noch ein Foto machen ...

Mittwoch, 14. November 2018, 21:49

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Fink? --> Haussperling

Auf meinem Bildschirm passt das Grünfink-Weibchen schon, aber mal schauen, was die Ornis sagen, von den Flügeldecken sieht man so natürlich nicht viel.

Dienstag, 13. November 2018, 23:05

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Fink? --> Haussperling

Finken"schnabel" hat es aber doch ...

Dienstag, 13. November 2018, 22:45

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Icius sp.?

Mal wieder angehoben ... Nichts zu vermuten oder zu kommentieren ?

Dienstag, 13. November 2018, 21:29

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Pilze im Rasen - Helmlinge? --> Mycena olivaceomarginata

Hattest Du eine Materialprobe für die Präperation dabei ?

Sonntag, 11. November 2018, 20:48

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Pilze im Rasen - Helmlinge? --> Mycena olivaceomarginata

Könnte auch ein sehr blasser Laccaria sein, da gibt es ja mehrere Arten. Mycena halte ich für unwahrscheinlich, Galerina(s) wachsen (trotz der grossen Artenzahl) meist deutlicher auf Holz oder sehen dünner und durchsichtiger aus ? Weitere Angaben/Daten zu den Bildern ?

Sonntag, 11. November 2018, 17:47

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Larve/Raupe? Von wem? --> Larve einer Hepialidae

Von mir erst mal ein vorsichtiges "vmtl." Lepi.-Larve. Machts aber nicht viel einfacher. Kam mir so vor, als ob die Leute im lepiforum dazu was sagen könnten. Andererseits, die ersten 3 Beinpaare ... (??), vllt gibt es ja ein Käferforum, das auch andere Larvenbilder annimmt.

Samstag, 10. November 2018, 14:45

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Segelfalter im Mittelrheintal

Kennt jemand im Forum den Lebensraum Bopparder Hamm in Rheinland-Pfalz ? Nachdem ich da inzwischen jede Menge interessanter Funde machen durfte, z.B. dieses Jahr auch eine Segelfalterbeobachtung, wollte ich mal ein paar Umfragen dazu starten.

Freitag, 19. Oktober 2018, 22:15

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Scheckenfalter

Hallo Andreas, ich traue mich mal und vermute den Ehrenpreis-Scheckenfalter (Melitea aurelia). Viele Grüsse !

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:39

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welche Raupe? --> Agrotis segetum (Saateule)

Hallo Daffa, Agrotis segetum würde gut passen. Viele Grüsse !

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:31

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welche Raupe? --> cf. Agrotis exclamationis

Das könnte Agrotis exclamationis, das "Ausrufungszeichen", sein.

Freitag, 19. Oktober 2018, 12:26

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welche Raupe? --> Phragmatobia fuliginosa

Hallo Stefan, ich bin Deiner Meinung, würde aber dennoch ein cf. verwenden, weil vom Körper so wenig sichtbar ist. Viele Grüsse !

Sonntag, 14. Oktober 2018, 17:48

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Assel - Haplophthalmus danicus? --> Haplophthalmus sp.

Hallo Arp, weil mir die Frage eben im Gedächtnis rumgeistere: vor 2 Jahren fand ich im Oktober in Mainz zwei kleinere, graue (ca. 7 mm), langbeinige, sehr bewegliche, deutlich quergerillte Asseln in einer alten Aussenhülle einer Walnussfrucht. Fällt Die dazu etwas ein, die Asseln sahen jedenfalls ziemlich unngewöhnlich aus? Danke.