Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 21:05

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Schwalbenschwanz - 2019

Hallo zusammen @ Jürgen: Könnte ich Dir nur einfach einen senden . . . . .ich hoffe, die Bilder freuen dich trotzdem :-) In meinem Umfeld sind nicht viele von Insekten begeistert. Aber der Schwalbenschwanz wickelt auch die Hartnäckigen um den Finger .... @ Angelika und Reimund: Schön! So nahe bin ich seit langem keinem Schwalbenschwanz in Freitheit mehr gekommen ;-) Siehe unten ..... @ Helga: Parasiten, ein Thema für sich. Wir haben davon ebenfalls (zu) viele (oder zu wenige Schmetterlinge) Fenc...

Gestern, 00:25

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Kamelhalsfliege - 19.05.2019

Hallo Da treffe ich auf die schönste Kamelhalsfliege, die ich je gesehen habe und habe nur das Handy mit dabei. Tja . . . . . Lässt sich trotzdem etwas über das Tierchen sagen? Schweiz, nahe Zürichsee, 430 m, Waldrand, 19.05.2019 Dankeschön und liebe Grüsse, Brigitte

Gestern, 00:12

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Schwalbenschwanz - 2019

Hallo zusammen Die Freude an diesem Schmetterling ist ungebrochen. Dank Fenchel darf ich jedes Jahr Eier, Raupen und Puppen pflegen und hüten. Heute ist der erste 2019-er Schwalbenschwanz geschlüpf, wenige Stunden bevor Starkregen eingesetzt hat. Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 19. Mai 2019, 23:53

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Oncopsis flavicollis? - 19.05.2019

Hallo zusammen Und ebenfalls auf der Terrasse, Pflanzkübel Birke/Weide gemischt: ist das Oncopsis flavicollis? Dunkel das Männchen, hell das Weibchen? Schweiz, nahe Zürichsee, 430 m Bild 1+2 - Männchen? Bild 3+4 - Weibchen? Bild 5 - eventuell die Larve dazu? Dankeschön und liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 19. Mai 2019, 19:12

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Was ist das? - 19.05.2019

Hallo zusammen Diese kleinen Grünen (irgendwo um die 4-5 mm lang) sitzen in einer kleinen Birke (in Kübel auf Terrasse) in den Gabelungen der Aestchen. Knutschgrün, lange Fühler. Es klickt nicht bei mir, Hilfe erbeten :-) Leider war es windig heute und nix mit guten Bildern. Schweiz, ca. 430m, 19.05.2019. Liebe Grüsse, Brigitte

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:53

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Neues Wanzengelege - 12.05.2019 - Rhaphigaster nebulosa

Hallo zusammen da gucken sie schon durch . . . lange wird es nicht mehr dauern :-) Liebe Grüsse, Brigitte

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:51

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Chrysomela vigintipunctata

Hallo Horst Toller Käfer! Auc hier sehe ich solche Käfer (resp. ähnliche) nur sehr selten. Liebe Grüsse, Brigitte

Mittwoch, 15. Mai 2019, 21:48

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Xanthogramma dives

Hallo Jann schöner Fund und tolle Rundum-Aufnahmen. Danke für die Merkmale! Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 12. Mai 2019, 17:12

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Neues Wanzengelege - 12.05.2019 - Rhaphigaster nebulosa

Hallo zusammen Und noch ein Wanzengelege. Ich bin relativ sicher was es wird . . . vielleicht mag jemand den Titel anliefern? :-) Zur Abwechslung sind es deutlich grössere Eier, als die winzigen, die ich in letzter Zeit immer hatte ..... Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 12. Mai 2019, 17:09

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

was essen diese Wanzenlarven?

Hallo Katja Das könnte Palomena prasina sein. Die sind nicht soooo wählerisch und sie machen relativ grosse Gelege. Im Wiki findest Du schon einiges an Futterpflanzen: Erlen, Linde, Gebüsche, Brennesseln. Sie sind polyphag, von daher nicht so schwierig. Du kannst auch Strauchartiges anbieten, was Du halt so in der Nähe hast. Johannisbeere zum Beispiel und falls Du Brombeeren oder Hasel in der Nähe hast, würde ich es auch versuchen. Sonnenblumenkerne als Samenersatz ist vielleicht auch etwas :-),...

Montag, 6. Mai 2019, 19:16

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Eurydema oleracea - ab Eigelege

Hallo Jürgen Solche Schwankungen machen es immer wieder spannend. Wir haben seit Februar mal extrem warm, dann wieder sehr kalt und bald darauf wieder sehr warm. Vor kurzem hatten wir an vielen Orten Schnee bis ganz in die Niederungen. In der Nacht auf morgen haben wir noch einmal nur 2 Grad, danach sollte es wieder ein wenig wärmer werden. Ich bewege mich in letzter Zeit ausschliesslich meiner nahen Umgebung. Da ist die Beerenwanze immer wieder anzutreffen, die Steifenwanze sehe ich sehr selten...

Sonntag, 5. Mai 2019, 22:23

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Eurydema oleracea - ab Eigelege

Hallo Jürgen Sie sind in meiner unmittelbaren Umgebung an mehreren Standorten (mit den entsprechenden Pflanzen) zuhause. Leider habe ich jahrelang nie frische Gelege gefunden. Leere dagegen schon. So habe ich dieses Jahr kurzerhand die Wanzeneltern inhaftiert. Schade, dass sie sich bei Dir nicht blicken lassen. Haben sich ihre Lebensbedingungen so verändert? Ich wohne in einer ungünstigen Gegend. Es verschwindet mehr, als dass im Gegenzug gutes Neues entsteht. Zur Zeit warten hier 30 - 50 Ameise...

Sonntag, 5. Mai 2019, 19:32

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Eurydema oleracea - ab Eigelege

Liebe Inga Danke, nun muss ich den Namen nur noch einkopieren ;-) schön Dich zu 'lesen'! Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 5. Mai 2019, 17:44

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Eurydema oleracea - ab Eigelege

Hallo zusammen neue Wanzenzöglinge . . . Das erste Gelege schlüpfte in der Nacht. Beim 2. Gelege durfte ich teilhaben :-) Ich weiss natürlich was es wird - erkennt es jemand anhand der typischen Eier und Gelegeform? Die Eier sind sehr klein Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 5. Mai 2019, 17:41

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Dicyphus escalerae auf Grossem Löwenmaul

Hallo Jürgen Cool, nicht :-) Direkt vor der Haustür. Nur leider wird der ganze Garten demnächst 'platt' gemacht. Tschüss Wanzen :-( Liebe Grüsse, Brigitte

Freitag, 3. Mai 2019, 11:54

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Dicyphus escalerae auf Grossem Löwenmaul

Hallo Dicyphus escalerae auf Grossem Löwenmaul Anscheinend ist diese Wanze nicht allzu häufig, da sie 'nur' auf dem Grossen Löwenmaul vorkommt. Ich hoffe, dass es sie tatsächlich ist und dass alle Dicyphus, lang- wie kurzflüglig und alle Larvenformen, die auf diesem einzelnen Trieb sassen, dazugehören. Liebe Grüsse, Brigitte

Dienstag, 30. April 2019, 20:22

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Pterostoma palpina

Hallo Sabine ist der schön Danke! Liebe Grüsse, Brigitte

Dienstag, 30. April 2019, 20:20

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Heliothrips haemorrhoidalis (Thysanoptera: Thripidae) – Gewächshausthrips oder Schwarze Fliege

Hallo Manfred Einfach der Wahnsinn, diese Bilder. Mit dem Lupenobjektiv komme ich nicht mal in die Nähe von Abbildung und Qualität. Und wie du das Licht hinbekommst bleibt mir wohl immer ein Rätsel. Danke für's Zeigen und die Beschreibung! Liebe Grüsse, Brigitte

Dienstag, 30. April 2019, 20:16

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Mythicomyiidae ('micro bee flies'): Glabellula arctica

Super Fund und schönes Bild, das ist ja ein Winzling! Liebe Grüsse, Brigitte

Dienstag, 19. März 2019, 21:22

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Rhynocoris annulatus - Fragen zur Zucht - und der Rest der Geschichte

Über die Winterruhe hatte ich keinerlei Informationen und bin meinem Bauchgefühl gefolgt . . . . Wir hatten immer wieder für den Winter relativ warme Phasen. Zu disesen Zeiten habe ich das Terrarium reingeholt und Futter angeboten und dann das Terrarium wieder nach draussen gestellt. Am 15.02.2019 war die L5 doch deutlich eingefallener und sie war erstaunlich aktiv, als ich sie reinholte. Verglichen mit dem September 2018 ging sie kaum unter die Rinde, blieb aktiv, aktiver als sonst je. So habe ...

Dienstag, 19. März 2019, 21:04

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Rhynocoris annulatus - Fragen zur Zucht - und der Rest der Geschichte

Hallo zusammen Es wäre schön wenn jemand den Thread ins ‚nur zeigen‘ verschieben kann Danke Der Frühling hat bei uns bereits begonnen. Die ersten Bienen schlüpfen aus dem Bienenhotel. Meine kleinen Weiden in den Töpfen tragen blühende Kätzchen, die Traubenhyazinthen schieben die Blütenstände nach oben und die ersten grossen Hummeln waren heute trotz kühlem Wetter nterwegs. Und die Geschichte der 6 am 03.06.2018 geschlüpften, kleinen ‚Geringelten Mordwanzen‘ ist abgeschlossen, fast abgeschlossen....

Sonntag, 30. Dezember 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Tabakkäfer/Brotkäfer - Dez. 2018 --> Lasioderma serricorne

Hallo Jürgen Dankeschön! Und 'en guete Rutsch ins neui Johr' :-) Liebne Grüsse, Brigitte

Sonntag, 30. Dezember 2018, 10:03

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Raubfliege - 03.06.2018 --> Dioctria hyalipennis

Hallo Die beiden Raubfliegen wurden auf der gleichen Weide (Terassenkübel) kurz aufeinander fotografiert. Dioctria? Ev. Weibchen und Männchen der selben Art? Schweiz, Altendorf, 430 m, 03.06.2018 Herzlichen Dank, liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 30. Dezember 2018, 09:08

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Tabakkäfer/Brotkäfer - Dez. 2018 --> Lasioderma serricorne

Hallo zusammen Diese Kleinen habe ich für einen Bestimmungsversuch erhalten. Am Herkunftsort werden diverse Lebensmittel u.a. auch Getreide, Mehl, Bohnen etc. gelagert. Die Tierchen gehen durch handelsübliche Kunststoffverpackungen durch. Da ich sie in lebenden Zustand nicht in meiner Wohnung/Küche haben möchte, sind die ersten Bilder durch die Transportröhrchen hindurch fotografiert und daher nicht 'klar'. Mein Bestimmungsversuch ist aufgrund der Fühler, Beine, Flügeldecken und Gesamtkörperform...

Freitag, 21. Dezember 2018, 19:28

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Eurygaster testudinaria - Larve? --> Eurygaster sp.

Hallo Peter ein Vergleichsbild aus meiner Eurygaster tesdudinaria Zucht 2015. Edit: und noch eines in einem ähnlichen Winkel . . . . Liebe Grüsse, Brigitte

Montag, 3. Dezember 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Die Libellenlarven von Paul-André Robert - sein Lebenswerk

Hallo zusammen Das Buch ist erhältlich im Handel: ISBN 978-90-5011-6831 Andreas Thomas Hein hat darüber berichtet: https://libellenwissen.de/libellen-liter…re-robert/9812/ Ich habe in der Schweiz das Buch über die CSCF vor langer Zeit bestätigt. Heute habe ich es erhalten. Es ist zweisprachig: französisch / deutsch Und es ist wunder-wunderschön! Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 22:34

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Wespe, riesige Augen, kleines Mäulchen - 11.08.2018 --> höchstwahrscheinlich Ectemnius continuus

Sie war zu weit oben für eine Draufsicht. Nächstes Jahr werden wir wieder Fenchel haben, vielleicht bekomme ich da eine neue Chance. Danke, LG, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 18:26

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Wespe, riesige Augen, kleines Mäulchen - 11.08.2018 --> höchstwahrscheinlich Ectemnius continuus

@ Hallo Gerhard: Danke vielmal! @ Hallo Christian: Danke! Brustbild ist leider kein besseres vorhanden. Den Kopf schräg von vorn kann ich noch anbieten, um das 'höchstwahrscheinlich' noch besser abzusichern . . . .vielleicht? Liebe Grüsse, Dankeschön, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 18:14

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Halictus scabiosae ♂ - 11.08.2018 --> bestätigt

Hallo Gerhard Vielen Dank. Bild im Anhang: wenn das als gebogen gilt, dann ja. Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 18:07

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Imaginalschlupf - Detailfragen

Danke vielmal Jürgen! Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 16:32

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Imaginalschlupf - Detailfragen

Liebe Kathrin Dankeschön! Komplexe Geschichte, so eine Häutung . . . Wünsche Dir viel Schönes, liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 7. Oktober 2018, 12:12

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Imaginalschlupf - Detailfragen

Hallo zusammen Bild 1: Beim Imaginalschlupf der Wanzen sind immer diese weissen 'Leitungen' zu sehen. Hat das mit der Versorgung/Verbindung zur alten Hülle zu tun? Bild 2: Die Wanze bleibt meistens eine Weile in der alten Hülle, bis sie sich löst. Was da am hinteren Ende kurz zu sehen ist, hat das mit der Versorgung/Verbindung zur alten Hülle zu tun, oder sind es rein 'nur' die Geschlechtsorgane, bevor sie 'eingeklappt' werden? Dann wären auch diese Rästsel gelöst Liebe Grüsse und Dankeschön, Br...

Dienstag, 2. Oktober 2018, 06:29

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Polistes bischoffi, ♂? - 11.08.2018 --> eher P. dominula

Hallo Werner Wespen, Bienen und Hummeln sind und bleiben für mich schwierig. Obwohl ich sie spannend finde, habe ich absolut kein Auge und kein Gedächtnis für diese Tiere. Danke! Liebe Grüsse, Brigitte

Montag, 1. Oktober 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Polistes bischoffi, ♂? - 11.08.2018 --> eher P. dominula

Hallo Gibt es noch andere Wespen mit dem gelben Gesicht und den hellen Augen oder ist es definitiv Polistes bischoffi? Schweiz, Altendorf, 430 m, 11.08.2018, auf Fenchel-Dolde Liebe Grüsse, Dankeschön, Brigitte

Montag, 1. Oktober 2018, 21:05

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Wespe, riesige Augen, kleines Mäulchen - 11.08.2018 --> höchstwahrscheinlich Ectemnius continuus

Hallo zusammen Bei dieser Wespe wäre ich bereits froh um eine grobe Zuordnung. Die Wespe sass auf einer Fenchel-Dolde. Schweiz, Altendorf, 430 m, 11.08.2018. Ich hatte leider keine Zeit, die Grösse zu schätzen. Liebe Grüsse, Dankeschön, Brigitte Edit: Eventuell etwas Passendes gefunden: Crabro cribrarius?

Sonntag, 30. September 2018, 20:27

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Halictus scabiosae ♂ - 11.08.2018 --> bestätigt

Hallo zusammen Bienen fotografiere ich sehr selten. Beim Bestimmungsversuch bin ich wegen der kräftigen gelben Binden bei Halictus scabiosae gelandet. Passt das? ♂? Schweiz, Altendorf, 11.08.2018, 430 m, Terrasse, auf Eisenkraut Dankeschön und liebe Grüsse,

Mittwoch, 5. September 2018, 20:16

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Fleckige Brutwanze (Elasmucha grisea) - 2018

Hallo Gregor Dass nicht übermässig viele Gesamt-Dokus vorhanden sind, habe ich immer meinen mangelnden Google-Suchfähigkeiten zugeschoben. Wenn ich jeweils mitbekomme, was zum Beispiel Arp alles findet, tja . . . . Dieses Jahr hatte ich über lange Zeit viele Zuchten am Laufen. Sehr viel Unerwartetes und Schönes war mit dabei (und einige Parasiten . . . . grrrrr. ) Dieses Jahr gelang zudem der Einstieg in die Zucht von 'jagenden' Wanzenlarven. Dein Hinweis zu Peter Kott war super, danke. Auf mein...

Dienstag, 4. September 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Fleckige Brutwanze (Elasmucha grisea) - 2018

Hallo Jürgen dann werf ich die Unsicherheit über Bord. Danke Dir. Liebe Grüsse, Brigitte

Dienstag, 4. September 2018, 21:37

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Wanzen und ihre Sonnenblumenkerne - 2015/2016/2018

Und noch eine: - Marmorierte Baumwanze - Halyomorpha halys Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 2. September 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Fleckige Brutwanze (Elasmucha grisea) - 2018

Hallo zusammen Diese Wanze freut mich ganz ausserordentlich. Ich hätte NIE gedacht, je eine Brutwanze live zu sehen, geschweige denn, sie mit ihrem Nachwuchs begleiten zu dürfen. Die Larvenstadien sind Eigenbestimmungen. Wenn etwas nicht passt, bitte melden. Bild 1 - 29.07.2018 - Die Kleinen, gefunden auf einer kleinen Birke. Zuerst ist mir die Jungmannschaft aufgefallen (L2) Bild 2 - 29.07.2018 - Dann habe ich natürlich auch die Mama-Wanze entdeckt Bild 3 - 31.07.2018 - L3 Bild 4 - 05.08.2018 -...

Sonntag, 2. September 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Schmetterlings-Doku - Heute - SRF 1

Hallo Axel Danke! Super geschoben :-) Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 2. September 2018, 17:03

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Nymphe einer Wanze? --> Dolycoris baccarum

Hallo Marcus Das ist die L5 der Beerenwanze, Dolycoris baccarum. Die starke Beeharung ist markant für diese Art. https://en.wikipedia.org/wiki/Dolycoris_baccarum Liebe Grüsse, Brigitte

Donnerstag, 30. August 2018, 10:07

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Schmetterlings-Doku - Heute - SRF 1

Hallo Alle Heute Abend läuft eine - vielleicht - interessante Schmetterlings-Doku: https://www.srf.ch/programm/tv/sendung/f…9?ns-source=web Liebe Grüsse, Brigitte PS: Sorry Jürgen, dass ich es hier eingestellt habe. Kannst Du bitte bei Bedarf verschieben?

Sonntag, 26. August 2018, 20:45

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

3000 km in 2 Wochen - Macroglossum stellatarum / Taubenschwänzchen

Hallo zusammen Schön, dass sie es bis zu dir geschafft haben, Jürgen! Das heisse Wetter hielt ja mehr als lange. Leider ohne Regen. Sitzend habe ich sie hier noch gar nie gesehen. Sie kommen täglich als erste an die Halb-Hängegeranien und sind abends die letzten, die immer noch fliegen. Auch heute abend, als es bereits empfindlich frisch wurde. Obwohl wir sie oft sehen, freuen wir uns immer aber den kleinen 'Kolibris'. Hier noch Bilder von der Zucht dieses Jahr. Es war eine grosse Freude, sie du...

Sonntag, 26. August 2018, 20:24

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Landkärtchen (Araschnia levana) Sommerform zum ersten mal im Hamburger Garten

Hallo Kirsten schön dich mal wieder zu 'lesen'. Und dazu mit dem Landkärtchen. Hatten wir am Waldrand sonst jedes Jahr, aber dieses Jahr blieben viele Falter aus. Nicht einmal ein Gelege des Kleinen Fuchses :-( Liebe Grüsse, Brigitte

Sonntag, 26. August 2018, 20:21

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Schachbrett, Melanargia galathea

Hallo zusammen ein schöner Schmetterling, sogar die Flügelunterseite :-) Liebe Grüsse, Brigitte

Montag, 13. August 2018, 20:09

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Landschildkröte

Hallo zusammen Weiss jemand was das für eine Schildkröte ist? Irgendwie scheint sie anders als die übliche Griechische Landschildkröte. Habe leider nur dieses Bild gefunden, das jedoch nicht angeschrieben ist, und muss daher den Link hier einsetzen. Gleich das erste Bild auf der ersten Seite. http://www.petfinder.ch/service/ratgeber…t-der-ruhe.html Liebe Grüsse und Dankeschön, Brigitte

Sonntag, 12. August 2018, 07:58

Forenbeitrag von: »Brigitte U«

Heliophanus - 20.06.2018

Hallo Micha Danke für die Infoerweiterung. Echt schöne Page! Liebe Grüsse, Brigitte