Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 21:03

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Enallagma cyathigerum? --> Ischnura elegans

Hallo Udo, aufgrund des zweifarbigen Flügelmals und des blauen Schlußlicht am Abdomenende ist das Ischnura elegans . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:19

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Zünsler --> Crambus cf. lathoniellus

Hallo Horst, in der Tat eine denkbar ungünstige Perspektive . Mit Restunsicherheit könnte das Crambus lathoniellus sein... Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:17

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Nachtfalter --> Notodonta dromedarius

Hallo Horst, das ist Notodonta dromedarius, der Dich da besucht hat . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:15

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Bläulinge - welche

Hallöle Luise, ja, das sind Aricia agestis bzw. Aricia artaxerxes . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:10

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Melitaea cinxia? --> bestätigt

Hallo Marcus, da hast Du völlig Recht . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:09

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Mythimna ferrago? --> ja

Hallo Ira, ich sehe hier auch Mythimna ferrago . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 25. Mai 2019, 18:03

Forenbeitrag von: »Kathrin«

einige 'blaue' Kleinlibellen (verschiedene Arten?) --> Enallagma cyathigerum und Pyrrhosoma nymphula

Hallo Ira, die Fotos 1, 2, 3, 5 und 6 zeigen alle Enallagma cyathigerum . Bei Nr. 4 handelt es sich um Pyrrhosoma nymphula. Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:34

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welche Libelle? --> Ischnura pumilio ♀ (Jungtier)

Hallöle Ihr beiden, dem kann ich nur zustimmen . Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 22. Mai 2019, 21:33

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Unbkannte Libelle --> Sympetrum striolatum

Hallöle, Konrad hat völlig Recht. Die Augen von vorne sieht man ja auf dem einen Foto, so daß man zusammen mit den schwarz-gelben Beinen zu Sympetrum striolatum kommt . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 13:58

Forenbeitrag von: »Kathrin«

unbekannte Raupe? --> Raupe der kleinen Kätzcheneule, Orthosia cruda

Hallo Angelika und Reimund, ich bin mir zu 95% sicher . Aber es darf natürlich immer Jemand noch etwas dazu sagen . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 11:05

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Calopteryx splendens? <-- bestätigt

Hallo Udo, da liegst Du richtig . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:36

Forenbeitrag von: »Kathrin«

unbekannte Raupe? --> Raupe der kleinen Kätzcheneule, Orthosia cruda

Hallo Angelika und Reimund, das sollte die Raupe von Orthosia cruda sein . Die Futterpflanze könnte eine Traubenkirsche sein... Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:28

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Unbekannte bunte Raupe --> Malacosoma neustria

Hallöle, wie bei Marcus ist es Malacosoma neustria . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 09:20

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Winziger tagaktiver Spanner (Geometridae) vom 18.05.19

Hallo Jürgen, zumindest beim nachgereichten Tier würde ich eher Eupithecia vulgata sehen. Beim ersten Tier stört mich für Eupithecia tripunctaria eigentlich nur, daß er so gut wie keinen Diskalpunkt hat, der ja eigentlich recht deutlich sein müßte... Eine sichere Bestimmung ist also beides nicht... Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 08:41

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Schwarze Raupe mit gelbem Längsstreifen --> Orthosia miniosa

Hallo Marcus, ja, das sieht mir beides Mal nach Orthosia miniosa aus . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 21. Mai 2019, 08:37

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Raupe von Malacosoma sp.? --> Malacosoma neustria

Hallo Marcus, mit der Gattung liegst Du natürlich richtig: das ist die Raupe von Malacosoma neustria . Alles Liebe, Kathrin

Montag, 20. Mai 2019, 22:45

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Heteroptera: Saldidae - Saldula arenicola ? --> bestätigt

Vielen lieben Dank, Gregor, für Deine positive Einschätzung - das freut mich . Jetzt muß ich nur noch mal bessere Fotos machen gehen . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:55

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welche Springspinne? --> Heliophanus cf. cupreus

Hallo Chris, gibt's da auch ein Foto zu? Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:51

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Eine Eintagsfliege --> Ephemera vulgata

Hallo Robert, ja, das hast Du völlig richtig erkannt . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:50

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Wieder Prostemma guttula? --> bestätigt

Hallo Marcus, ja, das ist Prostemma guttula . Wirklich eine sehr schöne Wanze. Habe sie erst einmal gesehen, aber leider kein vernünftiges Foto hinbekommen. Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Bräunliche Libelle --> Platycnemis pennipes ♀

Hallo Robert, das ist ein Weibchen von Platycnemis pennipes . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 18:47

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Autographa gamma? --> bestätigt

Hallo Marcus, danke für's Nachreichen des Fundortes . Ich sehe bei Deiner Eule nichts, was gegen Autographa gamma sprechen würde . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:43

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Heteroptera: Saldidae - Saldula arenicola ? --> bestätigt

Hallo, diese kleine Wanze fand ich an einem sandigen, vegetationsarmen Ufer an einem Kiesabbau-Gewässer. Ich weiß, daß das keine einfache Gattung ist, aber könnte es sich um Saldula arenicola handeln? Beim zweiten Foto habe ich leider nicht richtig getroffen... Funddatum: 18.05.2019 Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Lk Alzey-Worms, Heinrich-Talaue-See am NSG Eich-Gimbsheimer Altrhein, 90 m ü. NN, MTB 6216/NW Alles Liebe, Kathrin EDIT: Habitatbild ausgetauscht, da falsches Ufer...

Sonntag, 19. Mai 2019, 14:10

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Sänger (leider) im Gegenlicht --> Sylvia atricapilla (Mönchsgrasmücke)

Hallo Ulrich, genau, das ist eine Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla) . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 12:54

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Crambus pascuella? --> bestätigt

Huhu, jetzt sehe ich erst, daß das ältere Beiträge sind, die Karlheinz ans Licht des Tages befördert . Falls Dir das also noch weiterhilft, Frank, würde ich hier eindeutig Crambus pascuella sehen, da die weiße Strieme sehr...äh...weiß ist (also reinweiß und unbeschmutzt ) und der zum Flügelende hin anschließende Fleck sehr deutlich. Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 12:50

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Toter Falter auf Fensterbank --> Lateroligia ophiogramma

Hallo Ihr beiden, ich weiß nicht, ob Karlheinz sich jetzt auf die Suche macht und ich hier reinplatze - dann entschuldige ich mich schon mal : das ist Lateroligia ophiogramma . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. Mai 2019, 10:27

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Autographa gamma? --> bestätigt

Hallo Marcus, wo steht denn der Kiefernwald? . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 18. Mai 2019, 18:53

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Frage an Käfer-Experten

Hallo Charly, ich bin kein Käferexperte, aber ich war schon mal im Bienwald bei einer Käferexkursion dabei. Das mit der Dämmerung/Nachtbegehung ist schon ein guter Tip. Wenn Du zu dieser Zeit mit einer guten Taschenlampe in den Wald gehst und an alte Eichen, die für Cerambyx cerdo günstig erscheinen, die Stämme bis hoch ableuchtest, ist es gar nicht unwahrscheinlich, daß Du welche zu sehen bekommst. Durch ihre Größe sind sie schon auffällig am Stamm. Auch weiter unten können Dir da sicher welche...

Donnerstag, 16. Mai 2019, 20:59

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Räuberische Wanze: Prostemma guttula (Nabidae)? --> bestätigt

Hallöle, wenigstens eine, die aufpaßt . Das hatte ich völlig überlesen, aber Du hast natürlich Recht, daß es eine Nabidae (Sichelwanze) ist . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. Mai 2019, 19:47

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Netzflügler? --> Nemouridae, Plecoptera (Steinfliegen)

Hallo Konrad, keine Netzflügler (Neuroptera), sondern Steinfliegen (Plecoptera) hast Du hier fotografiert. Da kommt bestimmt noch etwas mehr von Jürgen . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:55

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Winziger Käfer --> Cartodere cf. bifasciatus (Latridiidae)

Hallo Chris, das könnte Cartodere bifasciatus aus der Familie der Latridiidae sein...Vielleicht bestätigt das noch Jemand . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:12

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Hympenoptera? --> Myopa buccata (Diptera, Conopidae)

Hallo Marcus, wenn Du Dir die Fotos noch einmal anschaust, wirst Du nur 1 Paar Flügel finden. Auf dem dritten Bild sieht man auch die Halteren recht gut als weiße kleine Knubbel unter dem Flügelansatz. Das führt uns dann zu den Diptera . Bei Deinem Paar handelt es sich um Vertreter der Familie Conopidae und zwar müßte es sich um Myopa buccata handeln . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. Mai 2019, 18:03

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Cercopis vulnerata? --> bestätigt

Hallo Marcus, ja, das ist Cercopis vulnerata . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. Mai 2019, 16:46

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Räuberische Wanze: Prostemma guttula (Nabidae)? --> bestätigt

Hallo Ihr beiden, die Art ist unverwechselbar, insofern hast Du völlig Recht, Manfred . Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:47

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Ein Braunkehlchen? --> bestätigt

Hallo Robert, das hast Du ganz richtig angesprochen . Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 15. Mai 2019, 22:46

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Spannerraupe auf Weidenblatt --> Erannis defoliaria

Hallo Robert, ich sehe hier Erannis defoliaria . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 10. Mai 2019, 23:32

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Misteldrossel? --> Singdrossel (Turdus philomelos)!

Hallo, woran machst Du fest, daß die juvenil ist? Ich sehe da keinen Hinweis drauf und fände Anfang Mai für ein schon durchgemausertes Jungtier mehr als arg früh - das Jugendkleid trägt sie nämlich nicht mehr. Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 10. Mai 2019, 20:50

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Misteldrossel? --> Singdrossel (Turdus philomelos)!

Hallöle, also ich finde die Flecken auch auf Deinen Fotos mehrheitlich rund - gerade am Bauch... Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 10. Mai 2019, 20:04

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Misteldrossel? --> Singdrossel (Turdus philomelos)!

Hallo Gabi, es ist eine Singdrossel (Turdus philomelos) . Misteldrosseln sind noch ein Stück größer, sind nicht so schön warm braun am Rücken, sondern mehr so graubraun, und haben runde Flecken auf Brust/Bauch statt so pfeilförmige . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 10. Mai 2019, 09:04

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Was ist das für eine Raupe?

Hallo, da fehlt ein Foto . Wenn Du Probleme beim Hochladen hast, sag Bescheid . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 9. Mai 2019, 00:37

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Leuchtnacht - vor dem Haus --> Tethea or (Nr.1+3), Drymonia dodonea (Nr.2), Ochropleura plecta (Nr.4)

Hallo Ira, nur eine Eule (Noctuidae), nämlich die letzte: Ochropleura plecta . Ansonsten einen Eulenspinner (Drepanidae): Tethea or (Nr. 1+3). Und außerdem noch einen Zahnspinner (Notodontidae): Drymonia dodonea . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 3. Mai 2019, 09:26

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Eulenfalter am Licht in Ligurien --> Hecatera cf. weissi

Hallo Horst, ja, an die Beiträge erinnere ich mich noch. Sie sieht diesmal nicht so eindeutig aus wie die aus dem ersten verlinkten Beitrag. Zitat von »Horst Schlüter« gilt das Fragezeichen weiter oder hast Du so viel Erfahrung inzwischen, daß man sich genauer festlegen kann? Äh...woher soll die denn kommen? Ich war noch nie in Italien - außer mit einem Fuß über der Grenze vielleicht . Also leider kann ich da immernoch nicht mehr zu sagen... Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 2. Mai 2019, 18:44

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Eulenfalter am Licht in Ligurien --> Hecatera cf. weissi

Hallo, ich schließe mich Sabine an, wobei man da unten eventuell auch immer noch an Hecatera weissi denken muß. Die kommt manchmal ja scheinbar auch relativ kontrastreich daher, wenn auch wohl nicht so intensiv wie Hecatera bicolorata. Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 26. April 2019, 22:04

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welche Köcherfliege (26.04.2019)?

Hallo Bernd, das ist keine Köcherfliege (Trichoptera), sondern eine Schlammfliege (Sialidae) . Die Arten der namensgebenden Gattung Sialis lassen sich am Foto leider nicht näher bestimmen. Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 26. April 2019, 20:47

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Libellenlarven? --> Eintagsfliegen-Larve (Ephemeroptera)

Hallo Robert, da bist Du mit den Libellen in der falschen Gruppe gelandet. Das ist eine Eintagsfliegen-Larve (Ephemeroptera) und zwar aus der Familie Ephemeridae mit der namensgebenden Gattung Ephemera. Weiter wird es da aber nicht gehen, da man eine gute Ausnahme vom Kopf von oben bräuchte. Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 26. April 2019, 20:07

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Ein Spanner (Eupithecini) vom 25.04.19 --> Eupithecia tantillaria

Hallo Jürgen, eine Pasiphila sehe ich hier nicht. Ich denke an Eupithecia tantillaria . Alles Liebe, Kathrin

Montag, 22. April 2019, 21:40

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Ephemeroptera: Baetidae - Centroptilum sp. Subimago? --> Baetis sp.

Lieber Jürgen, Zitat von »Jürgen Gaul« Dein "spur" ist nicht der Sporn, der zu dem englischen Anglernamen "Spurwings" geführt hat, sondern der "Processus costalis". oh nein! Dann habe ich das ja völlig falsch verstanden . Daß die Hinterflügel immernoch relativ breit sind, ist mir zwar auch aufgefallen, aber der Fortsatz hat mich total in die Irre geleitet . Also der ganze, super-schmale Flügel hat zum Namen spur-wings geführt - ok *hinterdieOhrenschreib*. Dann danke ich Dir für Deine Eingrenzung...

Montag, 22. April 2019, 18:25

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Ephemeroptera: Baetidae - Centroptilum sp. Subimago? --> Baetis sp.

Lieber Jürgen, damit Du auch mal wieder was zu tun hast . Diese Subimago saß seelenruhig auf meinem Klopfschirm - bis ich sie angefaßt habe . Es sieht so aus, als wären da nur einfache Zwischenraumadern. Desweiteren frage ich mich, ob das da am Hinterflügel der berühmt-berüchtigte "spur" ist?? Das würde ich zum ersten Mal sehen . Demnach würde ich an eine Centroptilum denken wollen...? Funddatum: 19.04.2019 Fundort: Deutschland, Thüringen, Wasungen, Werra-Ufer NW Wasungen vor Zufluß Schwarzbach,...