Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Dienstag, 21. November 2017, 16:37

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wo ordne ich diese Wanze? --> Liorhyssus hyalinus-Larven

Hallo Katja, da hast du die Larven von Liorhyssus hyalinus (Rhopalidae) in verschiedenen Stadien angetroffen. Gruß Frank

Samstag, 30. Juli 2016, 12:25

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Larve Zicrona caerulea? --> Larve von Pinthaeus sanguinipes

Hallo Reimund, hab ich auch noch nicht gesehen, aber mit den hellen Binden an Mittel- und Hinterschenkeln siehts für mich nach Pinthaeus sanguinipes aus. Auch ein interessanter Fund! Der größe nach würde ich eher auf L3 tippen? Gruß Frank

Dienstag, 26. Juli 2016, 12:34

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

schöne Wanzenlarve -> Corizus hyoscyami

Hallo Torsten, das ist die Larve der Zimtwanze Corizus hyoscyami im letzten Larvenstadium. Gruß Frank

Samstag, 23. Juli 2016, 11:08

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Miridae-Wanze? --> Halticus luteicollis

Hallo Manfred, halte ich für Halticus luteicollis. Gruß Frank

Freitag, 22. Juli 2016, 16:01

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

unbekannte Wanzen

Hallo Torsten, die 1. ist Megaloceroea recticornis, die beiden anderen halte ich für Plagiognathus fulvipennis - war Natternkopf in der Nähe?. Gruß Frank

Donnerstag, 21. Juli 2016, 16:04

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Was ist das? bettwanze?

Wäre interessant, gegen was der Schädlingsbekämpfer kämpft. Vom Gesammteindruck her liest sich das hier irgendwie nach Schwalbenwanze, was man aber nach den Bildern nicht wirklich sicher sagen kann. Gruß Frank

Donnerstag, 21. Juli 2016, 11:33

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

unbek. Wanzenlarve --> Rhopalus sp.

Hallo Torsten, eine Rhopalus sp.-Larve. welche Art, kann ich leider nicht sagen. Gruß Frank

Montag, 18. Juli 2016, 13:56

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanze mit Gelege? --> Beerenwanze (Dolycoris baccarum)

Hallo Karl, würde ich auch für ein Gelege dieser Art halten. Da es bei dir im Garten ist, kannst du es ja gut beobachten. wenn die Larven schlüpfen, sollten sie so wie auf dem Anhang aussehen.

Donnerstag, 14. Juli 2016, 12:54

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Deraeocoris annulipes? --> Deraeocoris trifasciatus

Hallo Konrad, sieht eher nach der dunklen Form von Deraeocoris trifasciatus aus. Der Rest passt. Gruß Frank

Donnerstag, 14. Juli 2016, 12:42

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Deraeocoris morio? --> Capsus ater

Hallo Konrad, für D. morio ist der Kopf hier zu breit, ich würde hier Capsus ater sehen. Gruß Frank

Donnerstag, 14. Juli 2016, 12:37

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Psallus sp. mit auffälligen Fühlern und Beinen? --> Deraeocoris sp. (wahrscheinlich dunkles Exemplar von D. olivaceus)

Hallo Konrad, von einer dunklen Form von D. olivaceus hab ich noch nichts gehört. Das D. trifasciatus stets ohne Rotanteile in den Fühlern daher kommt, wird von Bildern im Netz auch recht eindeutig suggeriert, es sei denn es kommt anders. So würde ich dein Exemplar doch als Deraeocoris trifasciatus sehen wollen. Gruß Frank

Sonntag, 10. Juli 2016, 09:54

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Alles Eurydema Larven? --> Tritomegas bicolor

Hallo Konrad, vielleicht in eine etwas andere Richtung "schielen". Die sehen alle nach Tritomegas bicolor-Larven aus. Gruß Frank

Freitag, 8. Juli 2016, 10:52

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

grüne Wanzen-Larven auf Brennessel

Hallo Ira, mit den hellen Basen der letzten Fühlerglieder sollte es hier Adelphocoris quadripunctatus sein. Gruß Frank

Sonntag, 26. Juni 2016, 12:46

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzen-Gelege

Hallo Jörg und Arp, da bin ich auch mal gespannt. Palomena-Eier sind mit "Orginalbefüllung" (nicht parasitiert o.ä) eigentlich grün. Picromerus macht mit deutlich späterer Ei-Ablage als Ei-Überwinterer zur Zeit auch keinen Sinn. Bin auch mal gespannt, was bei Arp heraus kommt. Würde mich nicht wundern, wenn es sich um Arma custos entpuppt. Gruß Frank

Freitag, 20. Mai 2016, 15:58

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

grüne Wanze

Hallo Ira, Stenotus binotatus mit schwarzer Cuneus-Spitze und schwarzen Mittelstrich auf dem Schildchen wäre mal was neues. Dein Exemplar und auch Cvenkels gehören zu Mermitelocerus schmidtii. Gruß Frank

Samstag, 7. Mai 2016, 13:36

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzenlarve --> Deraeocoris oivaceus

Hallo Ira, in diesem jungen Stadium kenne ich die auch nicht, aber ich würde hier stark Deraeocoris oivaceus vermuten, schöner Fund! Gruß Frank

Donnerstag, 14. April 2016, 12:27

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Bodenwanze Drymus? --> Drymus cf. ryeii

Hallo Ira, sieht für mich am ehesten nach Drymus cf. ryeii aus. Gruß Frank

Donnerstag, 14. April 2016, 12:25

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Legnotus limbosus?

Hallo Ira, Legnotus sp. ja, aber ohne genaue Ansicht des Kopfes könnte es sich auch um Legnotus picipes handeln. Gruß Frank

Donnerstag, 14. April 2016, 12:19

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Bodenwanze?

Hallo Ira, Der Färbung der Fühler nach Scolopostethus cf. affinis. Gruß Frank

Dienstag, 29. März 2016, 13:30

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

4 nächtliche Wanzen (2 Arten) und eine Zikade vom 23.03.16

Hallo Jürgen, Scolopostethus pictus würde ich hier auch sehen. Die Eupteryx decemnotata mit einer ungeraden Anzahl von Punkten auf dem Kopf würde ich eher in Richtung Eupteryx melissae deuten. Gruß Frank

Dienstag, 29. März 2016, 13:15

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Weichwanze --> Orthotylus sp.

Hallo Michael, wie Ringo schon schrieb, 1 und 2 zeigen Lygocoris, m. M. Lygocoris pabulinus. Nr. 3 Orthotylus sp., als Spekulatius Richtung O. marginalis. Gruß Frank

Montag, 28. März 2016, 14:48

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

geflügelte Blattlaus?

Hallo nochmal, nebenbei interessant, das es diese Art offiziell in Österreich noch gar nicht gibt. sind die Buchsbäume ein reiner Altbestand? Gruß Frank

Samstag, 26. März 2016, 22:04

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Hauhechelbläuling? --> bestätigt: Polyommatus icarus

Hallo Klaus, sehe ich wie Peter, man sieht deutlich den sogenannten Wurzelfleck oder Basalfleck (der unterste Fleck nahe der Flügelwurzel) im Vorderflügel. Den gibt es bei P. thersites nicht. Bei Polyommatus icarus in der forma icarinus zwar auch nicht, aber dies ist hier ja nicht der Fall. Gruß Frank

Samstag, 26. März 2016, 19:30

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

geflügelte Blattlaus?

Hallo Ira, ist ein Blattfloh (Psyllidae) und sollte m.M. Spanioneura fonscolombii sein. Gruß Frank

Donnerstag, 24. März 2016, 18:59

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Drymus sylvaticus? <-- bestätigt

Hallo Michael, sehe ich hier mit Drymus sylvaticus ebenso. Gruß Frank

Montag, 21. März 2016, 15:46

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

dunkle Wanze --> Himacerus mirmicoides-Dame

Hallo Ira, eine Himacerus mirmicoides-Dame. Gruß Frank

Sonntag, 20. März 2016, 14:03

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Stygnocoris sp.? --> Stygnocoris cf. sabulosus

Hallo Michael, die Länge der Behaarung auf den Flügeldecken ist schwierig oder nicht einzuschätzen, aber Bein- und Fühlerfärbung deuten auf Stygnocoris cf. sabulosus. Gruß Frank

Sonntag, 20. März 2016, 13:57

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Peritrechus geniculatus? <--

Hallo Michael, sehe ich hier mit Peritrechus geniculatus ebenso. Gruß Frank

Sonntag, 20. März 2016, 13:53

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Beosus maritimus? <--

Hallo Michael, stimme dir zu. Gruß Frank

Freitag, 18. März 2016, 21:56

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

kleine schwarze Wanze --> Drymus cf. sylvaticus

Hallo Ira, würde ich als Drymus sp. sehen. Wahrscheinlich Drymus sylvaticus. Gruß Frank

Freitag, 18. März 2016, 21:53

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

kleine rot/schwarze Wanzen-Larve

Hallo Ira, sieht für mich nach einer Scolopostethus sp.-Larve in einem jüngeren Stadium aus. Gruß Frank

Samstag, 12. März 2016, 11:11

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanze Oxycarenus modestus --> bestätigt

Hallo Manfred, die Wanze hast du ja schon richtig identifiziert! Gruß Frank

Mittwoch, 9. März 2016, 13:53

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Stygnocoris fuligineus? --> bestätigt

Hallo Nóra, sehe ich auf Grund der relativ kurzen Behaarung hier mit Stygnocoris fuligineus auch so. Gruß Frank

Donnerstag, 3. März 2016, 10:02

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

drei kleine (braune) Wanzen

Hallo Ira, wie Jürgen schreibt, Scolopostethus sp.. 1. Larve, 2. Imago, 3. jüngere Larve. Gruß Frank

Sonntag, 28. Februar 2016, 13:19

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Birkenwanze (Kleidocerys resedae)? --> bestätigt

Hallo Helga, mit Kleidocerys resedae sehe ich es hier genauso. Gruß Frank

Sonntag, 28. Februar 2016, 13:16

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Hellbraune Glasflügelwanze (Rhopalus subrufus)? --> Rhopalidae sp.

Hallo Helga, Schwierig, zum einem ist die Belichtung ziemlich aus dem Ruder gelaufen, zum anderen ist die Detailschärfe für mich auch nicht ausreichend. Ich kann hier die Form der Scutellum-Spitze nicht wirklich einschätzen, auch die Länge der Behaarung an Fühlern und Schienen wäre hilfreich. So ist für mich sogar schwierig, das Tierchen sicher von der Gattung Stictopleurus zu trennen. So bleibe ich zumindest bei einer sehr frischen Rhopalidae sp. liegen. Deine Annahme zur Art ist dennoch möglic...

Sonntag, 21. Februar 2016, 19:32

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Kleine Wanze 01.02.1016

Hallo Jürgen, Deraeocoris lutescens ist natürlich auch meine erste Wahl gewesen, nur passt da für mich vor allen der relativ schmale Kopf mit den recht kleinen Augen nicht ins Bild. Zweite "Variante" wäre für mich dann eine der beiden Agnocoris-Arten, aber auch da gilt für mich selbiges Problem. So bleibe ich bei Anthocoridae liegen. Das selbe Problem habe ich grundsätzlich auch bei dem Exemplar hier. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 19:16

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Sehr kleine Wanze 27.01.2016

Auch hier schwierig, weiter wie Anthocoridae komme ich hier auch nicht. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 19:12

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Kleine Wanze 01.02.1016

Schwierig, sieht nach einer in der Größe überschätzten Anthocoridae aus. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 17:41

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzenlarve unter Totholzrinde 26.01.2016

Sieht nach Larven von Scolopostethus sp. aus. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 17:38

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzenlarve 25.01.2016

Das sind die Larven von Pentatoma rufipes, hierzulande die einzige Pentatomide, die als Larve überwintert. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 17:35

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzen auf Weizen 12.06.2015

Sollten die Larven von Leptopterna dolabrata sein. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 17:33

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzen 21.09.2015

Vom Eindruck her eher die Gemeine - Lygus pratensis. Gruß Frank

Freitag, 19. Februar 2016, 17:31

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanzenlarve im Gras 21.10.2015

Sieht nach Stictopleurus sp. aus. Mehr ist anhand des Fotos bei mir nicht drin. Gruß Frank

Mittwoch, 17. Februar 2016, 22:03

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Stenodema laevigatum? --> Trigonotylus cf. caelestialium

Hallo Horst, Trigonotylus sp. geht hier immer, Trigonotylus cf. caelestialium ist hier aber auch vertretbar. Gruß Frank

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:24

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanze in Wiese 12.08.2015 --> Stenodema sp. (Larve)

Das ist eine Miriden-Larve, sieht nach Stenodema sp. aus. Gruß Frank

Mittwoch, 17. Februar 2016, 14:16

Forenbeitrag von: »F.Marquard«

Wanze mit Beute 20.08.2015 --> Nabis cf. limbatus

Bei der etwas mangelhaften Detailgenauigkeit im Foto ein Nabis-Männchen "auf der Flucht". Nabis limbatus und Nabis lineatus sind sich recht ähnlich. Der recht großen Augen wegen denke ich aber an erstere Art. Gruß Frank