Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Samstag, 27. April 2019, 23:53

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Mauerassel mit gelben Punktreihen? --> Porcellio spinicornis

Hallo Arp, herzlichen Dank für die Bestimmung! Die Art habe ich merkwürdiger Weise bisher bei mir im Garten noch gar nicht gefunden und hatte die gar nicht auf dem Plan. Dabei sieht man die Zacken doch so schön. Auch bei diesem Exemplar....

Samstag, 27. April 2019, 21:08

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Mauerassel mit gelben Punktreihen? --> Porcellio spinicornis

Hallo Allerseits, eine so gefärbte Mauerassel ist mir noch nicht untergekommen. Ist das eine normale Mauerassel (Oniscus asellus)? FD: 27.04.2019, Breckerfeld, unter Geröll, ländlich, Größe ca. 12 mm

Montag, 15. April 2019, 19:41

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Amara --> Amara cf. aenea

Hallo Thomas, herzlichen Dank für die Zusatzinfos!

Montag, 15. April 2019, 09:48

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Amara --> Amara cf. aenea

Hallo Thomas, herzlichen Dank für die Bestimmung. Bräuchtest du an bestimmten Stellen genauere Detailausschnitte um das vermutlich noch zu kippen?

Sonntag, 14. April 2019, 18:10

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Amara --> Amara cf. aenea

Hallo Allerseits, der Laufkäfer, der mir ins Badezimmer geflogen kam wird wohl zur Gattung Amara gehören. Aber welche Art? FD: 12.04.2019, ca. 7 mm, Breckerfeld

Dienstag, 9. April 2019, 20:16

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Was ist das? Wer hat das erzeugt?

Hallo Ira, warum nimmst du den Zweig nicht mit, stellst ihn auf der Terrasse in eine Vase und bindest ein Schmetterlingsnetz drumherum. Dann kannst du dir ansehen was daraus schlüpft. Sonst siehst du evtl. nur noch ein Loch im Blatt...

Samstag, 23. März 2019, 20:23

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Neue reich bebilderte Wanzenbücher mit Bestimmungsschlüsseln in Sicht

Hallo Allerseits, anbei ein guter Tipp für die Wanzenfans unter euch :-) Herr Fründ hat mir vorab einige Infos zu einem bald erscheinenden zweibändigen Wanzenwerk geschickt. Eine Möglichkeit etwas Kohle auszugeben aber auch zu sparen Es handelt sich um ein Bestimmungsbuch der Landwanzen Deutschlands. Es soll in zwei Teilen erscheinen. Teil 1 enthält einen allgemeinen Text zu Wanzen sowie einen Bestimmungsschlüssel zu den Familien und allen Gattungen. Dafür wurden viele Zeichnungen zum Schlüssel ...

Freitag, 22. März 2019, 21:13

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Kleines Etwas --> Spornzikadenlarve

Zitat ??? Wohin verschieben? Die gehören doch beide in die Schnabelkerf-Rubrik. Robert hatte den Beitrag aber nicht in die Wanzen-/Zikadenkategorie eingestellt....

Freitag, 22. März 2019, 19:52

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Kleines Etwas --> Spornzikadenlarve

Hallo Robert, ich verschiebe mal zu den Zikaden

Montag, 4. März 2019, 20:00

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Palpenkäfer Tyrus mucronatus?

Hallo Allerseits, ich habe gesehen, dass es eine Reihe ähnlicher Palpenkäfer gibt. Ist das hier Tyrus mucronatus? FD: 02.03.2019, Breckerfeld, Straßenböschung unter Stein in einem Bachtal, Größe ca. 3 mm

Sonntag, 3. März 2019, 13:42

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Mit ca. 22 Füßchen schon ein Hundertfüßer? --> Symphyla sp. (Zwergfüßer)

Hallo Ulrich, das sind Zwergfüßer. Die gehören aber auch zu den Myriapoda (Tausendfüßern). Eine Option wäre Scutigerella immaculatus. Da gibt es aber wohl auch ähnliche Arten...

Samstag, 2. März 2019, 22:40

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne ohne rechte Idee --> Männchen von Apostenus fuscus (Liocranidae)

Hallo Jürgen, erst einmal herzlichen Dank für die Bestimmung! Ansonsten kann ich nur kopfschüttelnd zur Kenntnis nehmen, dass ich besagte Spinne nicht nur schon mal vor der Linse hatte sondern, dass ich damals den Betreff sogar fast identisch benannt habe Spinne ohne Idee --> Apostenus fuscus

Samstag, 2. März 2019, 19:58

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne ohne rechte Idee --> Männchen von Apostenus fuscus (Liocranidae)

Hallo Allerseits, diese Spinne habe ich heute in einem Bachtal unter einem Stein gefunden. Ich würde ja auf irgendeine Wolfsspinne tippen - aber welche? FD: 02.03.2019, Breckerfeld, Größe ca. 5 mm, Böschung in Bachnähe

Samstag, 2. März 2019, 17:34

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne mit Parasit

Hallo Jürgen, herzlichen Dank für die Bestätigung

Samstag, 2. März 2019, 09:28

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Tetragnatha montana mit Parasit?

Hallo Allerseits, ich hätte hier noch ähnliche Bilder vom letzten Wochenende nachzuliefern. Ist das hier T. montana? FD: 24.02.2019, an der Ennepe in der Ufervegetation, Größe: ca. 6 mm

Dienstag, 26. Februar 2019, 20:01

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Aphodius - aber welcher? --> A. prodromus oder A. sphacelatus

Hallo Stefan, herzlichen Dank für die Eingrenzung. Ehrlich gesagt ist mir die Anmeldung in vielen Foren zu aufwändig. Wenn hier etwas nicht geklärt werden kann kann ich damit leben.

Samstag, 23. Februar 2019, 12:48

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Aphodius - aber welcher? --> A. prodromus oder A. sphacelatus

Hallo Jürgen, ich dachte mir schon, dass du da Erfahrungswerte hinzugezogen hast, die ich leider nicht besitze. Wenn es bei Kerbtier rot oder orange leuchtet bin ich lieber vorsichtig. Mal sehen ob sich noch jemand äußert.

Donnerstag, 21. Februar 2019, 22:33

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Aphodius - aber welcher? --> A. prodromus oder A. sphacelatus

Hallo Jürgen, ich kann da nix zu sagen. Bei Kerbtier steht auch bei der von dir genannten Art "Fotobestimmung schwierig". https://www.kerbtier.de/cgi-bin/deFSearc…am=Scarabaeidae Deshalb halte ich mich mal da raus.

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:30

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Aphodius - aber welcher? --> A. prodromus oder A. sphacelatus

Hallo Allerseits, habe am 17.02.2019 im Bochumer Botanischen Garten diesen ca. 5 mm großen Aphodius auf einem Baumstumpf sitzen gesehen. Kann jemand die Art festmachen?

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:19

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

In einem morschen Baumstumpf... --> Philodromus margaritatus

Hallo Ulrich, vielleicht ist Philodromus margaritatus ja ein ernst zu nehmender Kandidat? https://wiki.arages.de/index.php?title=P…us_margaritatus

Donnerstag, 21. Februar 2019, 19:11

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Gemeine Steinläufer, Lithobius forficatus? --> Gewächshaus-Bandfüßer, Oxidus gracilis

Hallo Ihr Beiden, das ist doch wahrscheinlich ein Kopierfehler von euch - oder? Lithobius forficatus gehört zu den Hundertfüßern und sieht echt anders aus. Das hier ist ein Doppelfüßer, ich vermute mal ganz stark, dass es sich um den Gewächshaus-Bandfüßer (Oxidus gracilis) handelt. Ich hatte ihn am Wochenende auch noch im Freiland vor der Linse. Aber besser da schaut noch ein Spezi drüber.

Mittwoch, 20. Februar 2019, 21:57

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne mit Parasit

Hallo Jürgen, ein Dank auch an dich :-) Dann bleibt es halt erst einmal bei einer unbestimmten Spinne mit Parasit.

Montag, 18. Februar 2019, 20:48

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne mit Parasit

Hallo Christoph, ja ich hatte auch schon gelegentlich solche Beobachtungen. Ich fand das noch recht früh im Jahr. Oder überwintern die Eier teilweise an der Spinne und schlüpfen erst im Folgejahr?

Montag, 18. Februar 2019, 20:36

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spermatophoren von Lithobius/Steinläufer?

Hallo Allerseits, ich habe am Wochenende diverse Gemeine Steinläufer (Lithobius forficatus) gesehen. Der erste (Bild 1-3) hat scheinbar seine Spermatophoren oder ein Gelege (?) bewacht. Interessant fand ich dabei, dass Hundertfüßer in der Lage sind Fäden zu spinnen. Ich habe in einem Hundertfüßerbuch Infos gefunden, dass Männchen einiger Hundertfüsser Spermatophoren abgeben und die Weibchen anhand komplizierter Gespinstfäden zu diesem Spermienpaket lotsen. Dabei ist von akzessorischen Geschlecht...

Montag, 18. Februar 2019, 20:15

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Spinne mit Parasit

Hallo Allerseits, handelt es sich bei der Spinne um Linyphia hortensis und ist der Parasit eine Fliegen- oder Schlupfwespenlarve? Wer weiß es? FD: 16.02.2019, Breckerfeld, Brachfläche, Größe ca. 4 mm

Sonntag, 17. Februar 2019, 10:06

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Leptoglossus occidentalis? --> bestätigt

Hallo Sabine, Leptoglossus occidentalis hast du richtig erkannt Da ist keine Verwechslung möglich.

Montag, 4. Februar 2019, 21:12

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Krickente? --> bestätigt!

Hallo Reinhard, vielen Dank für die Bestätigung!

Montag, 4. Februar 2019, 20:52

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Krickente? --> bestätigt!

Hallo Allerseits, ich muss zugeben, dass ich mich mit Enten eher schwer tue. Diese kleine Ente habe ich heute in einem Trupp Stockenten am Iserlohner Seilersee gesehen. Ich würde mal aufgrund der geringen Größe (Größenvergleich zur Stockente auf Bild 3) und des je nach Lichteinfall blauen oder grünen Spiegels auf Krickente tippen. Richtig?

Montag, 28. Januar 2019, 20:13

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Welche Schwebfliege? --> Episyrphus balteatus

Hallo Robert, das ist sie Hainschwebfliege (Episyrphus balteatus)

Montag, 21. Januar 2019, 21:28

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Coreidae aus Südafrika? --> Cletus sp.

Hallo Gregor, prima, die beiden hellen Flecken waren mir bei meinem Tier gar nicht so ins Auge gesprungen. Also ein Cletus sp. Da scheint es ja zahlreiche Arten zu geben... Cletus tashiae, rusticus, punctiger, trigonus und weitere. Hier wird aus Nordindien ein Bestimmungsschlüssel gezeigt: http://www.entomoljournal.com/vol1Issue6…c_2013/33.1.pdf Aber ich bin da raus aus dem Spiel.

Samstag, 19. Januar 2019, 22:22

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Coreidae aus Südafrika? --> Cletus sp.

Hallo Jürgen, dabke schon einmal. Gonocerus ist sicher eine gute Idee. Vielleicht nickt ja noch jemand G. acuteangulatus ab.

Samstag, 19. Januar 2019, 19:31

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Coreidae aus Südafrika? --> Cletus sp.

Hallo Allerseits, ich habe mich bei Aldi gezielt für den Kauf der dunklen Weintrauben aus Südafrika mit toter Wanze entschieden :-) Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Artbestimmung. Ich denke mal die Familie Coreidae ist vermutlich gesetzt. Die Größe liegt bei ca. 8 mm.

Samstag, 5. Januar 2019, 21:30

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Maus --> Hausratte / Rattus rattus / Jungtier

Hallo Klaus, das zeigen von Abbildungen aus Büchern ist urheberrechtlich bedenkllich - zumal ohne Quellenangabe. Besser du löscht das Bild wieder.

Mittwoch, 2. Januar 2019, 22:21

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Markante Spinne am Licht --> Zartspinne, Anyphaena accentuata

Horst, was hältst du von dem thread: Spinne am Licht --> Vierfleck-Zartspinne - Anyphaena accentuata

Montag, 31. Dezember 2018, 15:40

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Schleimpilz Lamproderma sp.? --> Comatricha sp.

Hallo Allerseits, der Schleimpilz ist inzwischen von Jan-Arne Mentken als Gattung Comatricha bestimmt worden. Alles weitere geht nur mit Mikroskop.

Samstag, 29. Dezember 2018, 19:01

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Schleimpilz Lamproderma sp.? --> Comatricha sp.

Hallo Kirsten, ich kann leider aktuell keine neuen Fotos machen. Allerdings hatte ich gemeinsam mit den "frischen" Schleimpilzen auch noch ein paar in einem älteren Stadium fotografiert. Vlleicht hilft es ja....

Freitag, 28. Dezember 2018, 12:04

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Schleimpilz Lamproderma sp.? --> Comatricha sp.

Hallo Allerseit, ich habe am 24.12 bei mir im Garten (Breckerfeld, NRW) unter einem auf dem Boden liegenden Zaunpfahl (evtl. Eiche??) diese vermeintlichen Schleimpilze gefunden. Ältere Exemplare waren bräunlich verfärbt. Ich habe ähnliche Bilder von Lamproderma gefunden mit dem Vermerk, dass die sehr unterschiedlich gefärbt sein können. Ich will aber auch nicht ausschließen, dass ich völlig auf dem falschen Dampfer bin. Vielleicht kennt sich ja wer mit den hübschen "Leuchtkugeln" aus?

Samstag, 24. November 2018, 10:22

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Heute auf Arte

Hallo Allerseits, vielleicht noch ergänzend hier die Links. Das große Insektensterben (2018 ): https://www.arte.tv/de/videos/077368-000…nsektensterben/ Insekten, Superhelden auf sechs Beinen (2017): https://www.arte.tv/de/videos/057370-000…f-sechs-beinen/

Montag, 29. Oktober 2018, 20:42

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Delphacidae-Larve --> Cixiide, evtl. Tachycixius pilosus

Hallo Herbert, mal sehen ob ich da im nächsten Jahr noch welche von finde. Wenn ja denke ich an dich! Herzlichen Dank zunächst einmal für die Eingrenzung der Art!

Sonntag, 14. Oktober 2018, 19:29

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Sehr großer Käfer mit rundem Kopf --> Larve der Feldgrille (Gryllus campestris)

Hallo Thaya, du hast eine Schlupfwespe (Ichneumonidae) und eine Grille fotografiert. Diese gehört zu den Heuschrecken. Um welche Art es sich genau handelt sagt dir bestimmt ein Experte hier. Aber wir möchten hier im Grunde, dass die Bilder hier im Forum erhalten bleiben. Unsere Bilder sind zunächst auch erst alle zu groß. Dafür gibt es Bildbearbeitungsprogramme um Bilder entsprechend zu verkleinern. Vielleicht kannst du es ja noch mal versuchen?

Freitag, 12. Oktober 2018, 20:22

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

was ist das für ein Vogel.. --> Singdrossel

Hallo Luise, das Bild ist ja nicht das Beste, so tippe ich zwar auf Singdrossel, würde das aber noch von Anderen bestätigen lassen.

Montag, 8. Oktober 2018, 21:14

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Delphacidae-Larve --> Cixiide, evtl. Tachycixius pilosus

Hallo Allerseits, die angehängte Zikadenlarve habe ich im Garten bei der Umgestaltung eines Beetes unter Steinen gefunden. Ich könnte mir vorstellen, dass mir da jemand sagen kann was das für eine Art ist :-) FD: 06.10.2018, Breckerfeld, Größe 2-3 mm, Garten

Montag, 8. Oktober 2018, 15:05

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Agonum muelleri? --> bestätigt!

Hallo Thomas, prima - herzlichen Dank für die Bestätigung/Bestimmung!

Sonntag, 7. Oktober 2018, 11:50

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Agonum muelleri? --> bestätigt!

Hallo Allerseits, habe diesen vermeintlichen Agonum muelleri gestern bei Gartenarbeiten gefunden. Oder ist das was anderes? FD: 06.10.2018, Breckerfeld, im Boden, Größe ca. 9 mm, sehr lauffreudig...

Samstag, 6. Oktober 2018, 22:55

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Ancistrocerus im Bot. Garten der Uni Bochum? --> Ancistrocerus spec.

Hallo Gerhard, herzlichen Dank für die Bestätigung der Gattung, auch bei der war ich mir ja nicht sicher. Wenn es nicht weiter geht dann ist das halt so :-)

Samstag, 6. Oktober 2018, 11:49

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Ancistrocerus im Bot. Garten der Uni Bochum? --> Ancistrocerus spec.

Hallo Allerseits, habe diese hübsche knapp 2 cm große Wespe mit der interessanten Frontmusterung gestern (05.10.201 im Botanischen Garten der Uni Bochum fotografiert. Ist das eine Ancistrocerus-Art?

Freitag, 5. Oktober 2018, 20:39

Forenbeitrag von: »Axel Steiner«

Rötlichgelbe Herbsteule - Sunira circellaris? --> bestätigt!

Hallo Allerseits, habe ich hier die Rötlichgelbe Herbsteule - Sunira circellaris erwischt? Das Tierchen war in die Wohnung geflogen und hat sich nach der Befreiung noch fotogen bedankt. FD: Breckerfeld, 04.10.2018, am Haus, Größe: ca. 2,5 cm