Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:16

Forenbeitrag von: »Joachim«

Ctenophora

Hallo Jürgen, danke für die schnelle Hilfe. Das Tier machte aber einen imposanten Eindruck und hatte eine Flugtechnik wie ein Hubschrauber. Sie hob langsam mit gestreckten Beinen ab, stieg einige cm auf und schwebte dann davon. Gruß Joachim

Montag, 25. Mai 2015, 21:32

Forenbeitrag von: »Joachim«

Wegwespe -- > nein, Ctenophora elegans (Tipulidae)

Hallo Forum, dieses "gefährliche Monster" saß in meinem Schuppen am Holz. Der Stachel gefährlich nach oben gereckt. Aber wer ist das? Größe ca. 25mm Gruß Joachim

Dienstag, 5. Mai 2015, 13:56

Forenbeitrag von: »Joachim«

Mimas tiliae --> bestätigt

Hallo Manfred, dein Lindenschwärmer sieht toll aus. Der soll ja sehr variabel in der Farbe sein, aber die Zeichnung ist unverkennbar. Ich hatte den noch nicht aber einige andere Schwärmer aus eigener Zucht. Die Schwärmer begeistern mich immer wieder. Gruß Joachim

Donnerstag, 30. April 2015, 09:09

Forenbeitrag von: »Joachim«

Königskerzenmönch

Hallo Forum, diesen schönen Königskerzenmönch fand ich am Wochenende frisch geschlüpft in seinen Erdeimerchen. Die Raupe fand ich im vergangenen Jahr an meinem Sommerflieder. Nach kurzer Fütterung verpuppte sie sich in der Erde. Meine Ligusterschwärmer aus dem gleichen Eimer waren ja schon im Herbst geschlüpft. Ich hatte die Hoffnung auf gesunden Nachwuchs schon fast aufgegeben, aber nun ist er ja da. Liebe Grüße Joachim

Freitag, 24. April 2015, 13:14

Forenbeitrag von: »Joachim«

Papilio machaon (Papilionidae - Ritterfalter)

Hallo Kathrein, immer wieder ein toller Anblick. Gruß Joachim

Freitag, 27. Februar 2015, 16:41

Forenbeitrag von: »Joachim«

Schwanzmeisen- Aegithalos caudatus

Hallo Forum, in den vergangenen Jahren waren bei uns (Randgebiet Berlin) die possierlichen Schwanzmeisen nur auf dem Durchzug nach dem Süden. Es waren immer die mit den weißen Köpfen, die aus dem Norden kommen sollen. Nach einem Tag waren diese wieder verschwunden. In diesem Jahr konnten wir einen Minischwarm (Familie?) von vier Tieren seit den letzten Januartagen bis zum heuteigen Tag beobachten. Wir hatten mehrere Meisenknödel und -ringe und andere Futterquellen angeboten. Vor allem nutzten di...

Freitag, 27. Februar 2015, 16:14

Forenbeitrag von: »Joachim«

Dank Forum-Hilfe: ein Artikel über das Leben auf einem Eisengeländer

Hallo Konrad, ich finde Deinen Beitrag toll. Ich versuche auch häufig eine kleine Stelle gründlich zu betrachten. Das ist oft ergiebiger, als lange Wege. Liebe Grüße Joachim

Montag, 13. Oktober 2014, 10:36

Forenbeitrag von: »Joachim«

Große Wanze --> Amerikanische Zapfenwanze, Leptoglossus occidentalis

Hallo Forum, ich habe mich mal bisschen belesen und wundere mich, dass die bei uns auftaucht. Fast keine Nadelbäume in der Umgebung, nur ein paar Ziergehölze. Es war nur schade, dass ich meine gute Kamera nicht dabei hatte. Wie stark ist die schon verbreitet? Gruß Joachim

Mittwoch, 8. Oktober 2014, 19:52

Forenbeitrag von: »Joachim«

Große Wanze --> Amerikanische Zapfenwanze, Leptoglossus occidentalis

Hallo Forum, am letzten Wochenende fand ich diese Wanze an meiner Laube. Sie erschien mir sehr groß (ca. 2cm) und war mir unbekannt. In meiner Literatur fand ich nichts passendes. Wer kann helfen? Gruß Joachim

Donnerstag, 2. Oktober 2014, 14:54

Forenbeitrag von: »Joachim«

Mauereidechse (Podacris muralis).

Hallo Manfred, so ein Exemplar hat man mir vor einem Jahr als Mauereidechse bestimmt. Gruß Joachim

Donnerstag, 31. Juli 2014, 13:28

Forenbeitrag von: »Joachim«

Dungfliege

Hallo Forum, diese gelbe Fliege von voriger Woche habe ich als Dungfliege benamst. Kann man das noch genauer sagen? In unserer Nähe sind gar keine Rinderweiden. Die kam in den Garten und setzte sich auf den Monitor. Gruß Joachim

Mittwoch, 30. Juli 2014, 11:51

Forenbeitrag von: »Joachim«

Florfliegenlarve - Chrysoperla carnea

Hallo Arp und Thomas, vielen Dank für die schnelle Hilfe. Wenn ich mir die Fotos noch einmal ansehe, habe ich auch noch ein fertiges Exemplar: Danke und Gruß Joachim

Mittwoch, 30. Juli 2014, 10:01

Forenbeitrag von: »Joachim«

Unbekanntes Insekt

Hallo Forum, dieses Insekt (Käferlarve??) bewegte sich gestern recht flott auf den Blüten der Schafgarbe. Kennt das jemand? Größe ca. 8mm, Vorpommern, Straßenrand. Gruß Joachim

Donnerstag, 24. Juli 2014, 11:53

Forenbeitrag von: »Joachim«

Miniwanze - Kleidocerys resedae (Birkenwanze)

Hallo Frank, danke für die schnelle Hilfe. Beiderseits meines Gartens befinden sich riesige Birken. Die beglücken mich nicht nur mit viel Laub im Herbst, sondern vielen Blütenstückchen im Frühjahr, trockenen Zweigen das ganze Jahr, recht viel Schatten und Samenblättchen zur Zeit. Nun also auch noch die Birkenwanzen. Viele Grüße Joachim

Donnerstag, 24. Juli 2014, 10:05

Forenbeitrag von: »Joachim«

Miniwanze - Kleidocerys resedae (Birkenwanze)

Hallo Forum, diese 2mm großen "Käfer" tummeln sich in größeren Stückzahlen in meinem Garten und werden lästig. Nach Foto, bei der meine Technik langsam an ihre Grenzen stößt, bemerkte ich die kurzen Flügeldecken, den Saugrüssel und das erinnert mich eher an eine Wanzenlarve. Wer kann das sein? Gruß Joachim

Montag, 7. Juli 2014, 15:24

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe auf Heidelbeere

Hallo Helga, der Kokon steht nun unter Bebachtung. Auch wenn dort kein Schmetterling sondern ein anderes Insekt auschlüpft. Auch das kann interessant sein. Danke für deine konkreten Hinweise. Gruß Joachim

Freitag, 4. Juli 2014, 08:16

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe auf Heidelbeere

Hallo Kathrin, danke für deine Hinweise. Wir werden das "Ding" mal unter Beobachtung halten. Auch ein Parasit kann interessant sein. Gruß Joachim

Donnerstag, 3. Juli 2014, 11:55

Forenbeitrag von: »Joachim«

Schwammspinnerraupe

Hallo Forum, meine Tochter war entsetzt, dass ihre Raupe plötzlich so vertrocknet aussah. Ich nehme an, dass sie sich noch einmal gehäutet hat und sich dann verpuppte. Ist das der richtige Kokon dieser Art oder lief da was falsch? Liebe Grüße Joachim

Mittwoch, 2. Juli 2014, 13:49

Forenbeitrag von: »Joachim«

Königskerzenmönch

Hallo Dieter, habe der Raupe lockere Gartenerde angeboten und kurze Zeit später hat sie sich vergraben. Gruß Joachim

Dienstag, 1. Juli 2014, 15:33

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe auf Heidelbeere

Hallo Birgit, die Raupe ist noch da. Sie hat drei Tage im Kühlschrank überstanden und hat sich inzwischen wohl Lindenblätter als Futter ausgesucht. Meine Tochter wird sie mitbringen. lieben Gruß Joachim

Dienstag, 1. Juli 2014, 15:28

Forenbeitrag von: »Joachim«

Aller Guten Dinge sind drei

Hallo Forum, am Wochenende begrüßte mich der dritte und letzte meiner Ligusterschwärmer. Er hatte sich zum Glück prächtig entfaltet und durfte nach der Fotosession in den Liguster. Gruß Joachim

Freitag, 27. Juni 2014, 10:14

Forenbeitrag von: »Joachim«

Bienenschwarm

Hallo Chris, das kommt hin und wieder vor. In einem Apfelbaum in meinem Garten hatten sich vor einigen Jahren die Bienen eines Schwarms an einem Ast als große Traube versammelt. Zum Glück wohnte nur drei Gärten weiter ein Imker. Der hat sie etwas mit Wasser besprüht, mit einem Handfeger in einen Karton gefegt und zog freudig zu seinem Bienenwagen. Ob es seine Bienen oder die eines anderen Imkers waren, weiß ich nicht. Die vereinzelt zurückgebliebenen Tiere folgten dann offensichtlich dem Duft ih...

Donnerstag, 26. Juni 2014, 07:47

Forenbeitrag von: »Joachim«

Sphinx ligustri - Ligusterschwärmer

Hallo Birgit, Platz ist in dem Plastkeimer genügend. Ich habe auch mehrere Stöcke hineingestellt (die wurden auch benutzt). Wir lassen uns überraschen. Wie lange wir es dauern, bis sich was bei den Eiern tut? lieben Gruß Joachim

Mittwoch, 25. Juni 2014, 18:15

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe auf Heidelbeere

Hallo Birgit, meine Tochter wollte sie durchfüttern, wusste aber nicht womit. Die Raupe könnte noch da sein. Ich frage nach. Gruß Joachim

Mittwoch, 25. Juni 2014, 08:02

Forenbeitrag von: »Joachim«

Lymantria dispar

Hallo Kathrin, vielen Dank für Deine schnelle Hilfe liebe Grüße Joachim

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:29

Forenbeitrag von: »Joachim«

Fliege mit Parasit

Hallo Forum, diese Fliege fiel mir auf, weil sie rot leuchtete. Erst am Computer sah ich, das es sich wahrscheinlich um einen Parasit handelt. Gruß Joachim

Dienstag, 24. Juni 2014, 21:22

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe auf Heidelbeere

Hallo Forum, diese Raupe fand meine Tochter auf einer Schachtel mit Heidelbeeren aus Frankreich. Kennt die jemand? Gruß Joachim

Dienstag, 24. Juni 2014, 20:49

Forenbeitrag von: »Joachim«

weitere Ligusterschwärmer

Hallo Kathrin und Birgit, leider war der zweite Schlupf nicht so erfolgreich. Trotz der Kletterstöckchen (die auch benutzt wurden) im Gefäß haben sich die Flügel nicht voll entfaltet. Auch der After scheint nicht ganz in Ordnung zu sein. Die Erstgeschlüpfte wollte zunächst nicht losfliegen und war während des Schlupfes des Zweiten (Männchen) noch anwesend. Bevor sie am nächsten Abend auf und davon flog legte sie noch diverse grüne Eier an den Kletterstöcken ab. Die habe ich erst einmal auf Ligus...

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:58

Forenbeitrag von: »Joachim«

Mir unbekannte Pflanze

Hallo Reinhard, vielen Dank für die schnelle Hilfe Gruß Joachim

Montag, 16. Juni 2014, 14:17

Forenbeitrag von: »Joachim«

Weidenbohrerraupe

Hallo Forum, auf meinem ehemaligen Grundstück hatten die Weidenbohrer fast die gesamte Uferbewachsung zerstört, in der Regel Weiden und Erlen, nur die Eichen blieben verschont. Oft krochen sie über die Wiese und suchten nach geeigneten Verpuppungsplätzen. Sie bohrten sich in gestapelte Bretter ebenso wie in die Asbestplatten der Gebäudes. Die Raupen wurden nicht einmal von der Amsel oder Krähe gefressen. Ich fand einmal einen Kokon, der fühlte sich an, wie aus Filz. Viele Grüße Joachim

Montag, 16. Juni 2014, 13:11

Forenbeitrag von: »Joachim«

Mir unbekannte Pflanze

Hallo Forum, diese Pflanze mit den weißen Blüten steht außerhalb meines Gartens auf einer sumpfigen Brachfläche. Ich habe sie nicht gefunden. Wer weiß was das ist. Zur Zeit etwa 2m hoch. Gruß Joachim

Montag, 16. Juni 2014, 12:02

Forenbeitrag von: »Joachim«

Königskerzenmönch

Hallo Forum, gestern ertappte ich diese Raupe knabbernd an meinem Sommerflieder. Da ich es nicht mag, dass meine mühsam für die Schmetterlinge angepflanzten Dinge einfach abgefressen werden, kam diese in ein Glas. Es wird ein Königskerzenmönch. Bisher kannte ich die nur an Königskerze. Ich werde sie mal füttern. Gruß Joachim

Montag, 16. Juni 2014, 11:27

Forenbeitrag von: »Joachim«

Sphinx ligustri - Ligusterschwärmer

Hallo Forum, am Wochenende ist nun endlich der erste von 4 Ligusterschwärmern geschlüpft. Ich hoffe, dass noch weitere folgen. Die Raupen hatte mir Birgit zur Verfügung gestellt. Ich habe die gefräßigen Dinger bis zur Verpuppung gefüttert und in der Gartenlaube gelagert. Leider habe ich den direkten Schlupf nicht gesehen. Liebe Grüße besonders an Birgit Joachim

Montag, 12. Mai 2014, 09:15

Forenbeitrag von: »Joachim«

Weite Orte

Hallo Leute! Ich kam neulich sogar bis hier her: Gruß Joachim

Dienstag, 1. April 2014, 08:01

Forenbeitrag von: »Joachim«

Raupe - 31.03.2014 --> Noctua pronuba

Hallo Brigitte, schau doch mal unter Hausmutter nach. Der latheinische Name fällt mir im Moment nicht ein. Gruß Joachim

Donnerstag, 13. Februar 2014, 09:28

Forenbeitrag von: »Joachim«

Bürofliege- Trauermücke, Familie Sciaridae

Hallo Dennis vielen Dank für die schnelle Antwort. Sie tun ja auch nichts, es ist nur unangenehm, wenn immer etwas vor dir herumwuselt oder über die Tastatur spaziert. Viele Grüße Joachim

Donnerstag, 13. Februar 2014, 08:06

Forenbeitrag von: »Joachim«

Bürofliege- Trauermücke, Familie Sciaridae

Hallo Forum, diese 2-3mm Fliege und ihre Verwandtschaft nerven mich im Büro. Sie kommen aus einem großen Blumentopf. Kann man die bestimmen? Gruß Joachim

Dienstag, 4. Februar 2014, 14:51

Forenbeitrag von: »Joachim«

toter Fuchs

Hallo Axel, schade um das hübsche Tier. Scheint auch noch relativ jung zu sein. In der letzten Zeit habe ich leider mehrere Füchse am Straßenrand gesehen. In der Morgendämmerung überqueren sie die Straße und werden dann ein Opfer der Autos. Gruß Joachim

Dienstag, 29. Oktober 2013, 11:16

Forenbeitrag von: »Joachim«

Puppen

Hallo Forum, ich wollte euch einige Puppen vorstellen. Birgit Gabriel hatte mir freundlicherweise drei gefräßige Raupen des Ligusterschwärmers geschenkt. Ein Kollege fand noch eine Raupe und brachte sie mir. Zum Glück habe ich genügend Hecken und so konnte ich noch zwei Wochen füttern. Alle vier verpuppten sich in lockerer Erde. Meine Kontrolle ergab drei schöne Püppchen und eine leider halb verweste Puppe. Die mittelgroße Puppe fand ich im Gartenbeet. Wer kann das sein? Als letzten Quartiergast...

Mittwoch, 23. Oktober 2013, 14:00

Forenbeitrag von: »Joachim«

Stare

Hallo Dieter, ich kenne solche Schwärme aus unserer Gegend (Havelland). Ich hatte in der Nähe meines früheren Gartens eine riesige Ulme. Der Lärm der von den Vögeln auf diesem Baum ausging war fast unerträglich. Ab und zu klatschte mal jemand in die Hände und alle flogen auf, es wurde totenstill um im nächsten Moment wieder laut zu werden. Von der Mosel kenne ich die Schwärme auch. Ich verbringe da jedes Jahr eine Woche in Erden bei einem Winzer. Viele Grüße Joachim

Dienstag, 22. Oktober 2013, 10:40

Forenbeitrag von: »Joachim«

Ameisen und Stare

Hallo Forum, am 19.10.2013 waren mir zwei Dinge aufgefallen: 1. Die Stare waren schon vor drei Wochen nach dem Süden aufgebrochen. Nun fand ich am Wochendende 5 Exemplare im Baum. Die machten scheinbar keine Anstalten, sich auf den Weg machen zu wollen. Gibt es auch bei den Staren schon "Bleibvögel" ? 2. An einem lauen Sommertag krabbeln zeitgleich tausende Ameisen aus ihren unterirdischen Verstecken und fliegen davon. Ein Staat muss den Termin versäumt haben. Am Sonntag begann mein Buchsbaum zu...

Dienstag, 22. Oktober 2013, 10:27

Forenbeitrag von: »Joachim«

Wie könnte man das deuten?

Hallo Klaus und Jörg, mir ist es schon oft passiert, dass mein Insekt verschwunden war. Am Beispiel von Gammaeulen wurde deutlich, das Spiegelgeräusch genügt und sie flogen auf. Ich hatte stets nur verschwommene Kleckse auf dem Bild. Gruß Joachim

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 08:03

Forenbeitrag von: »Joachim«

Federmottenlarve

Hallo Gabi, vielen Dank für Deinen Tipp. Ich habe über Google auch nicht viel erreicht. Es gibt nur sehr wenige Fotos von Raupen oder Puppen und die stimmen nicht ganz überein. Viele Grüße Joachim

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 07:59

Forenbeitrag von: »Joachim«

Ohrwurm

Hallo Dennis, hallo Jürgen, vielen Dank für euere Hilfe. Ich nehme es als verstümmelten Ohrwurm. Falls jemand Interesse hat, das Ding ist noch da. Viele Grüße Joachim

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 09:29

Forenbeitrag von: »Joachim«

Exuvie

Hallo Dennis, hallo Jürgen, Bei der Dieffenbachie handelt es sich ja um eine für den Menschen giftige Pflanze. Könnte es sein, dass das Gift auch diesem Insekt zum Verhängnis wurde. Das "Ding" kann am Wochenende der relativ frischen Erde entstiegen sein. Am Freitag gab es das noch nicht. Gift führt aber nicht zu fehlenden Körperteilen. Fragen über Fragen? Gruß Joachim

Mittwoch, 16. Oktober 2013, 08:19

Forenbeitrag von: »Joachim«

Rhaphigaster nebulosa

Hallo Frank, vielen Dank! Gruß Joachim

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:28

Forenbeitrag von: »Joachim«

Exuvie

Hallo Forum, dieses Gebilde fand ich im Blumentopf an einer Dieffenbachie. Es scheint eine Exuvie zu sein, aber von wem? Die Länge beträgt 10mm. Gruß Joachim

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:24

Forenbeitrag von: »Joachim«

Unbekanntes Gebilde

Hallo Forum, dieses "Ding" fand ich an meiner Hecke. ca. 10mm lang. Es könne eine Larve oder Puppe sein. Es bewegte sich nicht. Was ist das? Gruß Joachim

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:17

Forenbeitrag von: »Joachim«

Graue Gartenwanze - Rhaphigaster nebulosa

Hallo Forum, diese graue Wanze fand ich vor einigen Tagen in meinem Garten. Ich habe sie nicht gefunden. Wer ist das? Gruß Joachim