Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Gestern, 10:02

Forenbeitrag von: »Inga«

Ledra aurita? --> bestätigt

Richtig bestimmt Sabine! Liebe Grüße Inga

Gestern, 10:01

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Käferlarve? --> Propylea quatuordecimpunctata

Hallo Sabine, das ist die Larve von Propylea quatuordecimpunctata, eine Marienkäferart. Liebe Grüße Inga

Samstag, 18. Januar 2020, 19:07

Forenbeitrag von: »Inga«

Und noch eine parasitierte Cicadellidae-Larve

Hallo, obwohl eigentlich recht auffällig weiß ich nicht wohin ich diese parasitierte Cicadelliden-Larve stellen soll. Ich fand sie am 6.8.16 bei einer Exkursion auf einem Trockenhang in der Nähe von Furth im Wald, Bayerischer Wald an meiner Hose. Eine gewisse Ähnlichkeit sehe ich mit der Larve von Tremulicerus distinguendus, allerdings passt da die Futterpflanze nicht, Populus alba kommt am Fundort nicht vor. Leider gibt es nur ein Foto davon. Liebe Grüße Inga

Samstag, 18. Januar 2020, 18:59

Forenbeitrag von: »Inga«

Grüne Zikadenlarve, vielleicht Populicerus cf. confusus?

Hallo, am 4.6.16 fand ich im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald) unter einer großen Salweide diese parasitierte Zikadenlarve. Könnte es sich dabei um Populicerus, eventuell cf. confusa handeln? Liebe Grüße Inga

Samstag, 18. Januar 2020, 10:40

Forenbeitrag von: »Inga«

Kleine rotbraune Spinne - Linyphiidae?

Herzlichen Dank Jürgen. Dann setze ich das Tier mal ins Spinnenforum! Liebe Grüße Inga

Samstag, 18. Januar 2020, 10:38

Forenbeitrag von: »Inga«

Allygus modestus Larve? --> bestätigt

Lieber Herbert, vielen Dank! Zitat Könntest auch mal dazu übergehen, Gesichtsfotos zu machen. Das mache ich eigentlich normalerweise bei den Imagines immer, sofern die Tiere einigermaßen kooperativ sind. An einen Halm ließ ich sie allerdings noch nicht hochklettern. Ich hab da immer Angst dass sie mir davon hüpfen. Bei den lebhaften Arten bin ich dann meist schon froh wenn ich wenigstens zwei Ansichten bekomme. Liebe Grüße Inga

Samstag, 18. Januar 2020, 10:33

Forenbeitrag von: »Inga«

Eupteryx stachydearum Larve? --> Eupteryx spec.

Hallo Herbert, dann bleibt´s hier also besser bei Eupteryx spec. Mir hatte nur die Larve von stachydearum im Larvenband recht gut dazu gepasst und ich fand in der Nähe an Lamium galeobdolon vermutete Imagines dieser Art. Aber ich werde mal zum passenden Zeitpunkt die Augen offen halten damit ich dort auch Imagines entdecke. Langsam muss ich mir eine Liste anlegen was ich heuer alles suchen und beobachten muss! Danke und liebe Grüße Inga

Freitag, 17. Januar 2020, 19:04

Forenbeitrag von: »Inga«

Kleine rotbraune Spinne - Linyphiidae?

Hallo, lässt sich diese kleine Spinne ein wenig näher bestimmen? Ich fand sie am 5.6.16 im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Länge: 2,9 mm Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 15. Januar 2020, 18:32

Forenbeitrag von: »Inga«

Eupteryx stachydearum Larve? --> Eupteryx spec.

Hallo, handelt es sich bei dieser Larve um Eupteryx stachydearum? Ich fand das Tier am 6.8.19 an Galeopsis tetrahit im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Eine Imago dieser Art hatte ich schon einmal ganz in der Nähe gefunden. Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 15. Januar 2020, 18:15

Forenbeitrag von: »Inga«

Allygus modestus Larve? --> bestätigt

Hallo, handelt es sich hierbei um die Larve von Allygus modestus? Ich fand das Tier am 8.6.18 an einem Wegrand im Gras (Eschlkam, Lkr. Cham, Bayern). Liebe Grüße Inga

Montag, 13. Januar 2020, 19:00

Forenbeitrag von: »Inga«

Unscheinbarer Vertreter der Psocoptera

Hallo Jochen, vielen Dank für Deine Einschätzung. Zitat wobei ich ein Männchen von Reuterella helvimacula nicht auszuschließen vermag. Ich habe mir nun auch Reuterella angesehen aber ich würde trotzdem weiterhin Valenzuela bevorzugen da Reuterella doch sehr glasige, farblose Flügel hat: https://artfakta.se/artbestamning/taxon/…488/information und die Behaarung bei dieser Art (im Gegensatz zu meinem Tier) zwischen der Radialgabel sehr dicht und auffallend ist. Liebe Grüße Inga

Montag, 13. Januar 2020, 14:34

Forenbeitrag von: »Inga«

Unscheinbarer Vertreter der Psocoptera

Hallo Arp, Zitat Meinst Du mit "unscheinbar" das sie sehr klein war? Mit unscheinbar meinte ich dass das Tier keine markante Zeichnung aufweist und eher trist daher kommt. Zur Größe kann ich leider nichts sagen da ich vergessen habe sie durch ein "Messfoto" zu ermitteln. Zu Deinen Vorschlägen: Lachesilla greeni erscheint mir aufgrund der Flügeläderung nicht passend, eine Valenzuela-Art gefällt mir dagegen recht gut. Danke und schöne Grüße Inga

Montag, 13. Januar 2020, 10:53

Forenbeitrag von: »Inga«

Unscheinbarer Vertreter der Psocoptera

Hallo, kann man diese recht unscheinbare Staublaus ein wenig näher einordnen? Das Tier habe ich am 20.10.17 an einer Feuchtwiese bei Arnschwang, Lkr. Cham, Bayern fotografiert. Liebe Grüße Inga

Montag, 6. Januar 2020, 10:24

Forenbeitrag von: »Inga«

Zitterfliege, Palloptera umbellatarum? --> bestätigt

Hallo, diese kleine Fliege fand ich am 2.6.17 tot auf dem Fensterbrett in der Küche (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Handelt es sich dabei um Palloptera umbellatarum? Liebe Grüße Inga

Sonntag, 5. Januar 2020, 10:02

Forenbeitrag von: »Inga«

Cixius nervosus? --> bestätigt

Danke Herbert! Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 1. Januar 2020, 18:09

Forenbeitrag von: »Inga«

Unbekannte kleine rote Mücken --> Miastor metraloas (Cecidomyiidae)

Im Dipteraforum wurden mir die Mücken nun von John Carr als Miastor metraloas bestimmt. Es freut mich dass die Tiere nach 4 Jahren nun endlich auch einen Namen haben. Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 1. Januar 2020, 17:54

Forenbeitrag von: »Inga«

Längliche Wanze in Srilanka --> Leptocorisa oratoria (Alydidae)

Lieber Horst, ich muss vorausschicken dass ich mich bei den asiatischen Insekten sehr wenig auskenne. Aber ich würde Deine Wanze zur Gattung Leptocorisa stellen. Vielleicht L. oratoria? Das ist zumindest mal eine Suchrichtung für Dich! Liebe Grüße Inga Auch ich wünsche allen Forumsteilnehmern eine gutes Neues Jahr!

Dienstag, 31. Dezember 2019, 10:49

Forenbeitrag von: »Inga«

Unbekannte kleine rote Mücken --> Miastor metraloas (Cecidomyiidae)

Vielen Dank für Deine Einschätzung lieber Jürgen. So werde ich demnächst noch im Diptera-Forum nachfragen. Cecidomyiidae hatte ich auch schon in der engeren Auswahl aber da waren mir dann irgendwie die Fühler etwas zu kurz. Liebe Grüße Inga

Montag, 30. Dezember 2019, 19:12

Forenbeitrag von: »Inga«

Unbekannte kleine rote Mücken --> Miastor metraloas (Cecidomyiidae)

Hallo, am 18.5.15 fand ich unter Rinde diese kleinen Puppen. Fundort: Furth im Wald, Bayerischer Wald. Ich nahm mir ein paar davon zum Durchzüchten mit und es schlüpften dann am 30.5.15 hübsche, ca. 1,8 mm kleine rote Mücken. Lassen sie sich anhand der Bilder einer Familie zuordnen? Liebe Grüße Inga

Montag, 30. Dezember 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Inga«

Tachypeza nubila? --> Tachypeza spec.

Dear John, thank you very much for your assessment. Then I will also archive the fly under this Name. All the best! Inga

Montag, 30. Dezember 2019, 09:26

Forenbeitrag von: »Inga«

Tachypeza nubila? --> Tachypeza spec.

Hallo Jürgen, Zitat Die Vorderbeine erscheinen mir sehr hell im Vergleich zu den T. nubila hier. Ich weiß aber nicht, wie variabel die sein können. Genau diese Sache verunsicherte mich auch bei meiner Recherche. So bleibt´s wohl am besten bei Tachypeza spec. Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 19:10

Forenbeitrag von: »Inga«

Tachypeza nubila? --> Tachypeza spec.

Hallo, diese Fliege fand ich im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald, 27.5.15). Länge: 3,9 mm Handelt es sich hierbei um Tachypeza nubila? Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18:55

Forenbeitrag von: »Inga«

Cixius nervosus? --> bestätigt

Danke für Deine Einschätzung Jürgen. Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18:49

Forenbeitrag von: »Inga«

Microchrysa polita? --> bestätigt

Herzlichen Dank Jürgen. Dann kann ich das Tier endlich beruhigt ablegen! Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 18:45

Forenbeitrag von: »Inga«

Cixius nervosus? --> bestätigt

Hallo, diese Zikade fand ich am 5.6.16 im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Handelt es sich hierbei um Cixius nervosus? Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 09:52

Forenbeitrag von: »Inga«

Microchrysa polita? --> bestätigt

Hallo, diese Fliege fand ich am 20.5.16 auf einem alten Grashaufen an einem Waldweg bei Furth im Wald, Bayerischer Wald. Handelt es sich hierbei vielleicht um Microchrysa polita? Liebe Grüße Inga

Sonntag, 29. Dezember 2019, 09:15

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Tiere? --> Stratiomyidae- Larven

Hallo Sabine, das könnten die Larven von Waffenfliegen (Stratiomyidae) sein. LIebe Grüße Inga

Dienstag, 24. Dezember 2019, 11:11

Forenbeitrag von: »Inga«

Grüne Blattwespenlarve? mit gelbem Kopf, weißen Borsten und grauem Streifen auf dem Rücken --> Cimbex sp. (Larve)

Hallo zusammen, ich denke bis zur Gattung Cimbex kann man da schon gehen. Aber weiter traue ich mich auch nicht mehr! Auch ich wünsche allen ein frohes Fest! Liebe Grüße Inga

Montag, 16. Dezember 2019, 18:23

Forenbeitrag von: »Inga«

Kleine Wespen in Biosalat, vielleicht Aphidiidae?

Hallo, am 24.1.12 fand ich diese kleinen Wespen in einem gekauften Bio-Eissalat. Weiteres Mitbewohner waren Blattläuse. Könnten die Tiere deshalb zu den Aphidiidae gehören? Liebe Grüße Inga

Sonntag, 15. Dezember 2019, 19:00

Forenbeitrag von: »Inga«

Ichneumonidae - vielleicht geht da noch ein wenig mehr?

Hallo, ich weiß, die Ichneumonidae sind per Bild kaum bestimmbar aber vielleicht ist hier aufgrund der auffallend kräftigen Hinterbeine eventuell doch ein Gattungsname drin? Ich entdeckte das Tier am 7.6.18 auf Fichte an einem Waldrand bei Furth im Wald, Bayerischer Wald. Liebe Grüße Inga

Samstag, 14. Dezember 2019, 18:36

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Goldwespe?

Hallo, diese Goldwespe fotografierte ich am 30.6.2004 auf einer Waldwiese in der Nähe von Furth im Wald, Bayerischer Wald und sie hat leider noch keinen Namen. Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen? Die Wespe war ziemlich klein wie man im Vergleich zur Margeritenblüte erkennen kann. Liebe Grüße Inga

Donnerstag, 12. Dezember 2019, 19:36

Forenbeitrag von: »Inga«

Kuckuckswespe bei Gorytes laticinctus, Nysson spec.? --> Nysson trimaculatus

Hallo, 2007 konnte ich in einem Blumenkübel auf dem Balkon (Furth im Wald, Bayerischer Wald) längere Zeit das interessante Treiben von Gorytes laticinctus beobachten und fotografieren. Einmal gesellte sich auch eine Kuckuckswespe dazu (17.07.2007) und passte ab wann die Löcher nicht benutzt wurden. Ich las nun dass bei dieser Gorytes-Art Nysson trimaculatus, niger und spinosus als Kuckuckswespen infrage kommen. Aber die sind wohl anhand dieses einen Bildes das das Tier nur zugelassen nicht zu un...

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 19:00

Forenbeitrag von: »Inga«

Ancistrocerus spec.? --> vielleicht Ancistrocerus trifasciatrus

Hallo, hier wird es wohl nicht weiter als bis zu Ancistrocerus spec. gehen oder? Ich fotografierte das Tier am 14.7.2007 an einer Insektenwand bei Furth im Wald, Bayerischer Wald. Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18:02

Forenbeitrag von: »Inga«

Forficula sp.? --> Forficula auricularia, Weibchen

Hallo Marcus, das ist der Gemeine Ohrwurm, Forficula auricularia, ein Weibchen. Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 18:00

Forenbeitrag von: »Inga«

Coreus marginatus? --> bestätigt

Hallo Marcus, Coreus marginatus ist richtig! Liebe Grüße Inga

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 14:14

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Wespe mit Beute? --> wohl Symmorphus allobrogus

Hallo Christian, ich habe jetzt noch zwei weitere Bilder zu dem ersten Tier gefunden. Eventuell sieht man da ja noch mehr.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 14:04

Forenbeitrag von: »Inga«

eine Issus coleoptratus? --> Issus coleoptratus/muscaeformis

Hallo zusammen, zur Verbreitung kann ich nichts dazu beitragen aber ich habe I. muscaeformis hier in meiner Umgebung (Furth im Wald, Bayerischer Wald) schon an ein paar Standorten gefunden und was mich besonders freut dass sich auch im eigenen Garten seit einiger Zeit eine große Zahl dieser Art finden lässt (nicht von mir eingeschleppt!). Besonders im Herbst lassen sie sich in Mengen aus dem Efeu klopfen und ich konnte auch schon mehrere Larven davon durchzüchten. http://www.golddistel.de/zikade...

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 13:54

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Wespe mit Beute? --> wohl Symmorphus allobrogus

Herzlichen Dank Christian. Ich werde den Betreff ändern. Beste Grüße Inga

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 10:49

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Wespe mit Beute? --> wohl Symmorphus allobrogus

Zitat Hatten wir bei dir nicht schon mal S. allobrogus? Meine Wespenbilder sind leider nur Nebenprodukte und somit nicht so schön geordnet und beschriftet wie andere Tiergruppen aber ich fand gerade ein ähnliches Tier vom gleichen Fundort (20.6.2006). Zum Biotop lässt sich leider nicht viel sagen da es dort in der Nähe trockene Gebiete aber auch einige Feuchtflächen gibt.

Donnerstag, 5. Dezember 2019, 09:28

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Wespe mit Beute? --> wohl Symmorphus allobrogus

Lieber Christian, ich hatte schon befürchtet dass da per Bild nicht viel geht, es war nur ein Versuch. Vielen Dank für Deinen Kommentar. Die Beute könnte wohl eine Käferlave (eventuell Gonictena) sein.... Liebe Grüße Inga

Montag, 2. Dezember 2019, 19:23

Forenbeitrag von: »Inga«

Welche Wespe mit Beute? --> wohl Symmorphus allobrogus

Hallo, heute stolperte ich über ein älteres Foto vom 30.5.2008. Das Bild entstand an einem Insektenhotel bei Furth im Wald, Bayerischer Wald. Lässt sich diese Wespe mit Beute ein wenig näher einordnen? Leider habe ich nur dieses eine, recht dürftige Bild davon. Liebe Grüße Inga

Donnerstag, 14. November 2019, 14:17

Forenbeitrag von: »Inga«

Nemorilla floralis?

Herzlichen Dank Jürgen! Liebe Grüße Inga

Donnerstag, 14. November 2019, 14:11

Forenbeitrag von: »Inga«

Kleine Fliege an Efeublüten

Hallo Robert und Jürgen, vielen Dank für Eure Einschätzung. Die Gattung Coenosia gefällt mir nach den Vergleichen recht gut. So werde ich die Fliege mal vorbehaltlich als Coenosia spec. in meinen Aufzeichnungen führen. Liebe Grüße Inga

Donnerstag, 14. November 2019, 09:31

Forenbeitrag von: »Inga«

Eulenfalter - Höckereule? --> Quellhalden-Goldeule - Autographa bractea

Hallo Horst, ich habe die Art noch nie selbst gefunden aber das könnte meines Erachtens Autographa bractea sein. Liebe Grüße aus dem heute sehr sonnigen Bayerischen Wald Inga

Mittwoch, 13. November 2019, 15:38

Forenbeitrag von: »Inga«

Kleine Fliege an Efeublüten

Hallo, auch diese relativ kleine Fliege saß am 15.10.17 auf einer Efeublüte im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Lässt sie sich ein wenig näher einordnen? Liebe Grüße Inga

Mittwoch, 13. November 2019, 15:24

Forenbeitrag von: »Inga«

Nemorilla floralis?

Hallo, diese Fliege fotografierte ich am 14.10.17 am blühenden Efeu im eigenen Garten (Furth im Wald, Bayerischer Wald). Könnte es sich dabei um Nemorilla floralis handeln? Liebe Grüße Inga