Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 729.

Donnerstag, 30. Januar 2020, 20:21

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Mein erster 2020 geschlüpfter Falter (30.01.20) --> Phigalia pilosaria (Schneespanner)

Den ersten der bislang wenigen Schneespanner sah ich bei uns vor ca. 2 Wochen, die Conistra fliegt hier wenig, dafür gelang vor ca. 1 Woche die erste Kätzcheneulenbeobachtung. Bei den Flachleibmotten gibt es hier auch eher andere Arten. Weiteres folgt dann bei Gelegenheit (habe ein Speicherkartenlesegerät bestellt, dass es auch mal mit der Bildweiterleitung besser klappt).

Dienstag, 28. Januar 2020, 20:45

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Biene sammelt in Ackerwinden-Blüte --> Lasioglossum spec.

In Foto 3 sehe ich aber wieder Doppelbinden. Es gibt oft makroskopische Merkmale, die mit einiger Erfahrung und bei guter Fotoqualität zumindest zu näheren Eingrenzungen ausreichen können.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 15:17

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Gattung oder Arten?

Thaks for Macrolepiota photo. Better you look for different details in somewhat complicated taxonomic concerns.In your photo they look like concerning near rhacodes group.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:20

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Baumpilz? --> cf. Lenzites betulina (Birkenblättling)

Ich vermute den Birkenblättling (Lenzites betulina).

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:13

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Blasiger Becherling-Peziza vesiculosa? --> cf. Peziza vesiculosa

Vermutlich ja, obwohl es einige ähnliche Arten auf anderen Standorten gibt.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:08

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Bulgaria inquinans? --> bestätigt

Dürfte stimmen.

Donnerstag, 23. Januar 2020, 12:02

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Baumpilz Bisporella citrina?

Auf Buchenholz ist die Wahrscheinlichkeit dafür ziemlich gross, sonst kämen weitere Arten in Frage.

Montag, 20. Januar 2020, 15:55

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Cantharis?

Die bräunliche Oberseite der Flügeldecken erinnert an 2 mögliche Arten (Minderzahl) in der Galerie von www.kerbtier.de . Schau dort auch mal in die Verbreitungskarte, vllt kannst Du das Bild dort hinmailen und das Ergebnis dann hier mitteilen.

Montag, 20. Januar 2020, 15:40

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Nomada? --> Nomada fucata, Männchen

Grössenschätzungen wären hier ganz sinnvoll.

Montag, 20. Januar 2020, 15:33

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Unknown Pilze --> Agaricus sp

On second view I could imagine the bigger one in your picture as a species near A. augustus, but the differences between both eg. in size are really amazing !

Montag, 20. Januar 2020, 11:01

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Unknown Pilze --> Agaricus sp

These are some of the Genus Agaricus. For proper determination it's better to add some pictures of halfed fruits and as many features as possible (please not by taste !) from stands and organisms.

Montag, 20. Januar 2020, 10:54

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Coprinus pilze?

Yes, they look like. Coprinus is a rather large Genus, and the pictured ones may be situated near disseminatus grp, but nearly always some chances to fail may occur (as here, without the side beyond or some remarks to its colour, the even larger one of Mycena, or Marasmius). There are always different features in any key, I'll try later with Meinhard Moser (Kleine Kryptogamenflora, part II b/2) and his key for the pictures you've sent. So, the more pictures you can send by cutting or halfing som...

Sonntag, 19. Januar 2020, 22:27

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher weiße Baumpilz?

Das kleine Insekt auf der Unterseite schon bemerkt ? Der Pilz ist vllt was aus dem Trameten-Umfeld, bin noch beschäftigt damit, auch Ischnoderma wäre noch im Rennen.

Sonntag, 19. Januar 2020, 22:04

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher gelbe Baumpilz?

In erster Näherung Gattung Stereum, Schichtpilze.

Sonntag, 19. Januar 2020, 21:32

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Schwarze kleine Wespe an Allium? (Spanien)

Bei der Benennung möglicher Familien, Gattungen oder Arten. Allium-Blüten dürfte schon stimmen.

Sonntag, 19. Januar 2020, 21:24

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Bauchsammlerin auf Wegwarte

Ziemlich ungünstig belichtete Bilder, könnte Halictus sein ?

Sonntag, 19. Januar 2020, 20:58

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Pelzbiene? --> Anthophora

Bild 1 ähnelt A. aestivalis.

Sonntag, 19. Januar 2020, 20:39

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Sphaerophoria scripta? --> bestätigt

Auf einem Erigeron cf. annuus-grp.-Blütenstand.

Freitag, 17. Januar 2020, 13:39

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Braunflügelige Wildbiene auf Knautie --> Andrena hattorfiana

Der weisse Clypeus-Bereich ist sehr auffällig und kommt nur bei wenigen Arten der Gattung Andrena (und bei wenigen weiteren, seltenen Gattungen) vor. Vorerst scheinen mir die Bilder am ehesten Richtung A. chrysosceles-Umfeld zu gehen. CSE kann da hoffentlich mehr dazu sagen.

Montag, 13. Januar 2020, 22:06

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Biene --> Halictus scabiosae oder H. sexcinctus

Könntest Du versuchen, das ein wenig mehr zu umschreiben ? Die Bindenbreite und -färbung spricht für mich nur ganz knapp für H.scabiosae, die Form des Hinterleibes eigentlich nicht unbedingt (eiförmig zu länglich).

Montag, 13. Januar 2020, 17:53

Forenbeitrag von: »karlheinz«

merkwürdiges Insekt mit langen Fühlern, Srilanka

In tropischen Ökosysteme, z.B. den venezuolanischen Regenwäldern, gibt es das "Hallenphänomen" der Einnischung. Ein Grossteil der Fauna und Flora spielt sich in Schichten ab, mit denen Menschen eher selten in Berührung kommen. Daher dann ein eher "stiller" und artenarmer Eindruck ... ?

Sonntag, 12. Januar 2020, 12:17

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Baumpilz?

Könnte im Umfeld der Gattungen Ceriporia/Ceriporiopsis/Physisporinus zu finden sein. Weitere Merkmale und Bilder erwünscht (vllt. Etwas zum trocknen/mikrosopieren einsammeln ?). Viele Grüsse.

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:50

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher längliche Baumpilz? --> cf. Gattung Feuerschwamm (Phellinus)

Spontan würde ich die Gattung Feuerschwamm (Phellinus) empfehlen ...

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:48

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Pilz? --> Laetiporus sulphureus

Das sieht sehr nach einem Schwefelporling (Laetiporus sulphureus) aus. Aber auch diese Art gilt, was Färbung und Wirtswahl angeht, als sehr variabel und möglicherweise taxonomisch nicht einheitlich. Viele Grüsse.

Sonntag, 12. Januar 2020, 11:44

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Tremella mesenterica?

Es gab Diskussionen über die taxonomische Bedeutung verschiedener Farbformen innerhalb der Art. Die genannte ist aber vermutlich richtig.

Donnerstag, 9. Januar 2020, 20:12

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Wespe bestimmbar? --> Ammophila sabulosa

Na, da gibt es schon Unterschiede, z.B. in der Behaarung und Färbung

Samstag, 4. Januar 2020, 23:36

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Baumpilz?

Vielleicht ein junger Eichenwirrling (Deadalea quercina).

Samstag, 4. Januar 2020, 22:16

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Pilz? --> cf. Trompeteschnitzling der Gattung Tuberaria

Hier vermute ich Trompeteschnitzlinge der Gattung Tuberaria.

Samstag, 4. Januar 2020, 22:14

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Baumpilz?

Vermutlich Schichtpilze der Gattung Stereum und im Moos des 2 Bildes Sklerotienkeulchen (Typhula spec.). Stammen diese schönen Pilzfotos mit den zahlreichen und z.t. nicht gerade häufigen Arten alles aus demselben Wald ?

Samstag, 4. Januar 2020, 22:06

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Pilz?

Ein Cortinarius aus dem Umfeld der Gürtelfüsse, Nähe Cortinarius brunneus, vllt C. glandicolor. Hier wäre der Rat eines Spezialisten aus einem Pilzforum hilfreich.

Samstag, 4. Januar 2020, 21:45

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher weiße Baumpilz?

Das scheint mir in Richtung Zähnchenrindenpilze der Gattung Grandinia zu gehen.

Samstag, 4. Januar 2020, 21:42

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Gelber Baumpilz-Flammulina velutipes?

Nein, Huthaut und Stiel wären ganz anderst -sieht eher nach einem Flämmling der Gattung Gymnopilus aus.

Samstag, 4. Januar 2020, 21:27

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Baumpilz auf Eiche?

Vielleicht Stummelfüsschen aus der Gattung Crepidotus. Der lappige Pilzumriss und die kleiige Oberfläche sehen ungewöhnlich aus.

Samstag, 4. Januar 2020, 21:11

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher Pilz?

Hier fällt mir spontan die Gattung der Glöcklinge (Nolanea) bzw. das Gattungsumfeld der Rötlinge (Entoloma) ein. Genaueres dauert noch ein wenig.

Samstag, 4. Januar 2020, 20:57

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Welcher weiße Baumpilz? --> cf.Tyromyces caesius/subcaesius

Dir und dem Forum an dieser Stelle ebenso ein gutes neues Jahr ! Ich denke, dass Du bei der Gattung Saftporlinge, Tyromyces, schon ganz richtig liegst. Ausser caesius gibt es noch den helleren subcaesius. Da es Übergänge geben soll könntest Du es einfach beim Artenpaar caesius/subcaesius belassen. Vielleicht gibt es noch weitere Meinungen dazu ? Viele liebe Grüsse.

Samstag, 4. Januar 2020, 20:21

Forenbeitrag von: »karlheinz«

Schwefelporling? --> nein

Optisch ähnlich ist noch der auf Nadelholz wachsende Vergängliche Saftporling (Postia f. syn. Tyromyces fragilis). Gegen Rauch- und Schillerporlinge spricht das Wirtsspektrum, wie Thomas richtig anmerkte.