Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 923.

Mittwoch, 26. Februar 2020, 13:15

Forenbeitrag von: »Christoph«

Anthomyiidae? --> Liancalus virens (Dolichopodidae)

Eben eine Rückmeldung aus dem Dipterenforum erhalten. Es handelt sich um Liancalus virens. LG Christoph

Mittwoch, 26. Februar 2020, 00:22

Forenbeitrag von: »Christoph«

Anthomyiidae? --> Liancalus virens (Dolichopodidae)

Danke Jürgen! Ist bereits im Dipterenforum gelandet. LG Christoph

Dienstag, 25. Februar 2020, 22:34

Forenbeitrag von: »Christoph«

Anthomyiidae? --> Liancalus virens (Dolichopodidae)

Hallo miteinander, wo finde ich denn dieses Tier hier? Ich vermute grob bei den Anthomyiidae - aber da bin ich mir extrem unsicher... auffällig finde ich die langen Hinterbeine, den gestreiften Körper und den bunt metallisch glänzenden Thorax. Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Albtal bei Albbruck, etwa 620m, ca.10-12mm groß, 24.02.2020 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 25. Februar 2020, 17:03

Forenbeitrag von: »Christoph«

Käfer oder Wanze? (25.6.2019) --> Cassida/Hypocassida sp

Stell den doch auch mal noch bei kerbtier.de ein - da sitzen die Experten (die hier ab und an auch mal rein schauen) und können dir evtl. noch was konkreteres zum Tier sagen. LG Christoph

Dienstag, 25. Februar 2020, 16:58

Forenbeitrag von: »Christoph«

Braune Mosaikjungfer (Aeshna grandis) --> bestätigt

Braune Flügel, brauner Körper, braun-blaue Augen, die blaue Zeichnung auf dem Abdomen - passt alles für ein Männchen (links) und Weibchchen (rechts) der braunen Azurjungfer Somit meinerseits bestätigt. LG Christoph

Freitag, 21. Februar 2020, 17:44

Forenbeitrag von: »Christoph«

Käfer oder Wanze? (25.6.2019) --> Cassida/Hypocassida sp

Hallo Beate, das ist ein Käfer - und es geht auf jedenfall noch genauer... es ist ein Blattkäfer und zwar ein Schildkäfer (Cassida sp) oder allenfalls noch Hypocassida sp. Weiter komme ich allerdings nicht LG Christoph

Donnerstag, 20. Februar 2020, 17:26

Forenbeitrag von: »Christoph«

Netzflügler aus Sri Lanka --> Ascalaphidae sp.

Hallo Dennis, sehr schön! Vielen Dank für deine Rückmeldung. Ich habe das Tier auch mal bei inaturalist eingestellt. Vielleicht meldet sich dort noch ein Einheimischer. Eine Rückmeldung von einem Einheimischen habe ich dort schon erhalten... allerdings nur bis zur Familie LG Christoph

Donnerstag, 20. Februar 2020, 17:24

Forenbeitrag von: »Christoph«

Prachtlibelle (2.7.2019) --> Calopteryx splendens m.

Hallo Beate, Calopteryx splendens (m) passt natürlich Die Alternative hätte ganz blaue Flügel (im Fall eines Männchens - die sind eindeutig bestimmbar) LG Christoph

Dienstag, 18. Februar 2020, 14:12

Forenbeitrag von: »Christoph«

Chrysoperla sp.? --> bestätigt

Hallo Arp, danke für deine Rüclmeldung und ausführliche Erklärung! Sehe ich das Richtig, dass es dann eine der 4-5 Chrysoperla sp. ist? LG Christoph

Dienstag, 18. Februar 2020, 14:05

Forenbeitrag von: »Christoph«

Schnurfüßer in Srilanka --> cf. Thyropygus spec.

Hallo Hans, zu den beiden Tausendfüßlern mit dem roten Aalstrich bin ich auf Xenobolus carnifex gestoßen. Scheint in Sri Lanka weit verbreitet und nicht selten zu sein. Könnte er das sein? LG und Dank, Christoph

Montag, 17. Februar 2020, 18:08

Forenbeitrag von: »Christoph«

Chrysoperla sp.? --> bestätigt

... noch einmal hoch... LG und Dank, Christoph

Montag, 17. Februar 2020, 18:04

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp. (m)? --> bestätigt

Auch hier vielen Dank für deine Rückmeldung, Gerhard. LG Christoph

Montag, 17. Februar 2020, 17:54

Forenbeitrag von: »Christoph«

Anthidium sp.? --> Anthidium strigatum

Vielen herzlichen Dank, Gerhard! LG Christoph

Montag, 17. Februar 2020, 17:34

Forenbeitrag von: »Christoph«

Weibliche behaarte weiß-schwarz-weiß-braune Schwebfliege --> Leucozona lucorum

Hallo miteinander, um was für eine Schwebfliege könnte es sich hierbei handeln? Dachte zuerst an Volucella sp. - dann an Criorhina sp. aber irgendwie will es nicht so recht passen... Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Eschbach, Fettwiese, etwa 14mm, 15.05.2013 LG und Dank, Christoph

Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:42

Forenbeitrag von: »Christoph«

Bombylius discolor? --> bestätigt

Besten Dank, Jürgen! LG Christoph

Donnerstag, 13. Februar 2020, 19:03

Forenbeitrag von: »Christoph«

Bombylius discolor? --> bestätigt

Hallo zusammen, könnt ihr mir hier Bombylius discolor bestätigen? Die Bilder geben gerade so viel her, gefleckte Flügel zu erkennen Ich glaube die hat nur diese Art der Wollschweber... Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Wutachschlucht, Wutachflühen, ca. 10mm, 25.03.2012 LG und Dank, Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 21:00

Forenbeitrag von: »Christoph«

Eucera nigrescens? --> Eucera cf. nigrescens

Vielen herzlichen Dank SMNS für die Recherche! Das ist ziemlich dicht an meinem Fund - und ich denke mein Fund gehörte 2010 zeitlich nicht zu den ersten Eucera nigrescens Funden. Vielleicht ist es mittlerweile nicht mehr so. Mal sehen ob dieses Jahr ein früherer Fund dazu kommt. Lieben Gruß, Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 20:52

Forenbeitrag von: »Christoph«

Tenthredo cf. arcuata? --> Artengruppe Tenthredo notha/arcuata/brevicornis

Hallo Jürgen, besten Dank! Die Klamm liegt auf etwa 650 - 750m also schon montan... Von der Vegetation her sind einige (sub)alpine Florenelemente vorhanden. Lieben Gruß, Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 20:23

Forenbeitrag von: »Christoph«

Welche schwarz-grüne Blattwespe?

Hallo Jürgen, tiptop! Vielen Dank für die Bestimmungshilfe LG Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 16:29

Forenbeitrag von: »Christoph«

Tenthredo cf. arcuata? --> Artengruppe Tenthredo notha/arcuata/brevicornis

Hallo miteinander, ich denke in Richtung Tenthredo arcuata könnte es hier gehen. Gibt es da viele Verwechslungsmöglichkeiten? Wie schaut es generell bei den Blattwespen aus? Funddaten: Österreich, Kärnten, Trögerner Klamm bei Villach, ca. 10mm, 14.08.2010 LG und Dank, Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 16:22

Forenbeitrag von: »Christoph«

Welche schwarz-grüne Blattwespe?

Hallo miteinander, um was für eine Blattwespe könnte es sich hier handeln? Kommt man bis zur Gattung oder sogar noch weiter? Mich erinnert das Tier entfernt an Tenthredo arcuata. Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Tuttlinge, auf Wanderung Burg Wildenstein - Bandfelsen, 12.06.2011 LG und Dank, Christoph

Mittwoch, 12. Februar 2020, 16:10

Forenbeitrag von: »Christoph«

Lasioglossum sp. ?

Hallo miteinander, könnte es sich hier um einen Lasioglossum-Vertreter handeln? Funddaten: Deutschland, Schwarzwald-Baar-Kreis, Billibuk bei Donaueschinge, auf Kreuzblütler, ca.8mm, 21.04.2011 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 21:37

Forenbeitrag von: »Christoph«

Eucera nigrescens? --> Eucera cf. nigrescens

OK prima - danke Ich schreib ein cf. zwischen Gattung und Art. Denn wie du sagst, sicher ist es ja nicht (mehr) und am Aussehen lässt sie sich ja nicht unterscheiden. Hätte mich dennoch interessiert wie da deine persönliche Fundstatistik zu dem Zeitpunkt ist - und ob es zu der Art schon diesbezüglich Untersuchungen, Belege zur aktuellen Flugzeit gibt. LG Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 19:19

Forenbeitrag von: »Christoph«

Eucera nigrescens? --> Eucera cf. nigrescens

Hallo Christian, danke für deine Rückmeldung. Laut Westrich fliegt E.longicornis von Mitte Mai - Mitte Juli.Selbst wenn sie inzwischen 2 Wochen früher fliegt (und in meinem Fall ist das ja auch schon wieder fast 10 Jahre her) wären das noch weit nach meinem Fund. Wie viele Eucera nigrescens hast du denn vor 10 Jahren schon am 20. April und früher gefunden, dass du ausgerechnet auf 60% Wahrscheinlichkeit kommst? Herzlichen Gruß, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 15:15

Forenbeitrag von: »Christoph«

Eucera nigrescens? --> Eucera cf. nigrescens

Hallo miteinander, könnte man hier auf Grund der frühen Flugzeit auf Eucera nigrescens schließen? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Billibuck bei Donaueschingen, etwa 14mm, 20.04.2011 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 15:08

Forenbeitrag von: »Christoph«

Biene an Löwenzahn --> Lasioglossum sp.

Hallo miteinander, anbei eine Biene die ich so überhaupt nicht zuordnen kann. Kann man was zur Gattung sagen? Leider ist sie ziemlich mit Pollen beladen... Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Zollhausried bei Blumberg, auf Wiesen-Löwenzahn, ca. 8-10mm, 17.04.2011 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 15:04

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp. (m)? --> bestätigt

Hallo miteinander, ist das hier wieder ein Osmia-Männchen? Dieses Mal auf Taraxacum sp... Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Zollhausried bei Blumberg, auf Wiesen-Löwenzahn, ca.6-8mm, 17.04.2011 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 14:57

Forenbeitrag von: »Christoph«

Anthidium sp.? --> Anthidium strigatum

Hallo miteinander, kann man bei dieser Wollbiene auf eine Art schließen? Funddaten: Österreich, Kärnten, Obernarrach bei Villach, ca. 7-8mm, 16.08.2010 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 13:53

Forenbeitrag von: »Christoph«

Nomada sp.

Hallo miteinander, ich vermute einmal hier wird es wohl nicht großartig weiter gehen. Ich habe leider keine Wirte zu bieten... Meine grobe Vermutung: Nomada cf. fucata Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Heilbronn, Lauffen am Neckar, in einem Garten, ca.10mm, 12.04.2009 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 13:48

Forenbeitrag von: »Christoph«

Dunkle Fliege im Frühling --> Pollenia amentaria (m)

Dear John, thanks a lot for concretion of this fly Best regards, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 13:43

Forenbeitrag von: »Christoph«

Megachile sp. (m)?

Hallo miteinander, ein ganz mieserables Bild - entschuldigt bitte... könnte das in Richtung Megachile sp. (m) gehen? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Waldshut in Garten, ca.8mm, 30.06.2006 LG und Dank, Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 13:20

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp. (m) --> Osmia cf. bicolor/aurulenta (m)

Hallo Gerhard, herzlichen Dank! Ich schreib das jetzt mal so in den Betreff und hoffe es geht in Ordnung - also Osmia auf jeden Fall aber denn bicolor/aurulenta mit Unsicherheit. LG Christoph

Dienstag, 11. Februar 2020, 13:17

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp.? --> Osmia aurulenta

Super Herzlichen Dank Gerhard! LG Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 20:05

Forenbeitrag von: »Christoph«

Lasioglossum sp. ? --> Halictus cf. scabiosae

Auch hier vielen herzlichen Dank für deine Hilfe, Jann! LG Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 20:02

Forenbeitrag von: »Christoph«

Was für eine Wildbiene (auf Liguster sitzend?) --> Andrena cf. tibialis (abgeflogen)

Hallo Jann, auch hier vielen Dank für deine Einschätzung - ich stell es mal unter Andrena cf. tibialis in den Betreff. LG Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 19:57

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia bicolor (w)? --> ja

Hallo zusammen, vielen Dank für eure Rückmeldungen! @Jann - sag Bescheid... bist herzlich wilkommen! LG Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 19:51

Forenbeitrag von: »Christoph«

Dunkle Fliege im Frühling --> Pollenia amentaria (m)

Hallo miteinander, um was für eine Fliege könnte es sich hierbei handeln? Evtl. Pollenia sp.? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Schmitzinger Tal bei Schmitzingen, Magerrasen, etwa 10mm, 14.03.2012 LG und Dank, Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 16:55

Forenbeitrag von: »Christoph«

Was für eine Wildbiene (auf Liguster sitzend?) --> Andrena cf. tibialis (abgeflogen)

Hallo miteinander, eine letzte Biene für heute - evtl eine Andrena sp.? Oder sogar etwas in Richtung Dasypoda sp.? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Landkreis Waldshut, Schmitzingen, auf Liguster sitzend, ca. 10-12mm, 27.05.2011 LG und Dank, Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 16:48

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp. (m) --> Osmia cf. bicolor/aurulenta (m)

Hallo miteinander, hier noch ein cf. Osmia Männchen vom selben Ort am selben Tag... Auffällig finde ich die roten Tarsen... LG und Dank, Christoph Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Billibuck bei Donaueschingen, Magerrasen 21.04.2011

Montag, 10. Februar 2020, 16:45

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia bicolor (w)? --> ja

Hallo zusammen, könnte das hier wiederum ein Weibchen von Osmia bicolor sein? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Billibuck bei Donaueschingen, Magerrasen 21.04.2011 LG und Dank, Christoph

Montag, 10. Februar 2020, 16:42

Forenbeitrag von: »Christoph«

Osmia sp.? --> Osmia aurulenta

Hallo miteinander, hier vermute ich wieder eine Osmia. Evtl. dieses Mal O.aurulenta? Funddaten: Deutschland, Baden-Württemberg, Schwarzwald-Baar-Kreis, Billibuck bei Donaueschingen, Magerrasen 21.04.2011 LG und Dank, Christoph