Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Sonntag, 24. Mai 2020, 18:58

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Wickler --> Celypha lacunana

Hallo Klaus, das sehe ich auch so . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 22. Mai 2020, 21:14

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Nächtliche Falter vom 16.05.20

Hallo Jürgen, dann bestätige ich das gerne . Die Eupithecia müßte ich mir daheim noch in Ruhe anschauen. Alles Liebe, Kathrin

Montag, 11. Mai 2020, 22:22

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Greifvogel mit weißem Kopf --> weibliche Rohrweihe (Circus aeruginosus)

Hallo Robert, da wurde Dir eine weibliche Rohrweihe (Circus aeruginosus) vor die Kamera geweht . Alles Liebe, Kathrin

Montag, 11. Mai 2020, 17:16

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Zünsler auf Knautie --> Sitochroa verticalis

Hallo Horst, ich sehe auch Sitochroa verticalis . Über Flugzeiten mache ich mir relativ wenig Sorgen, solange es nicht gerade eine im Frühjahr fliegende Herbstart ist. Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 9. Mai 2020, 23:35

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Kleine dunkle Wanze (09.05.2020)

Hallo Bernd, das sollte Legnotus limbosus sein . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 9. Mai 2020, 23:31

Forenbeitrag von: »Kathrin«

metallisch blauer Bockkäfer --> Callidium violaceum

Hallo Ira, da ist Dir Callidium violaceum vor die Linse gekommen . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 9. Mai 2020, 23:29

Forenbeitrag von: »Kathrin«

frisch gehäutete Libelle --> Orthetrum cancellatum

Hallo Ira, das sieht sehr nach Orthetrum cancellatum aus . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 5. Mai 2020, 20:53

Forenbeitrag von: »Kathrin«

unbekannte Libelle --> Kleiner Blaupfeil Orthetrum coerulescens

Lieber Friedrich, das ist aufgrund des hellen Flügelmals, der zusammenfließenden Punkte rechts und links der Mittellinie auf den Abdominalsegmenten sowie den nahezu fehlenden Zellverdopplungen im Flügel Orthetrum coerulescens . Alles Liebe, Kathrin P.S.: Meine Antwort auf Deine Mail kommt noch - ich bin noch unterwegs und mit Tablet tippt es sich so schlecht .

Samstag, 2. Mai 2020, 21:11

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Versammlung --> Lymantria dispar

Hallo Udo, genau das ist es! Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 2. Mai 2020, 19:50

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Tinodes waeneri (26.04.2020) --> bestätigt

Hallo Bernd, zumindest sehen sie genauso aus, wie die Tinodes waeneri, die Jürgen Gaul auch immer bestätigt hatte . Also ich sehe nichts, was dagegen spricht... Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 2. Mai 2020, 19:41

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Gebänderte Flussköcherfliege Rhyacophila fasciata? --> Rhyacophila sp.

Lieber Manfred, eine Rhyacophilidae und damit bei uns eine Rhyacophila sehe ich auch. Aber mehr ist da - wie bei Köcherfliegen üblich - ohne Blick unter den Rock oder in die Hose nicht drin . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 2. Mai 2020, 19:35

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Eintagsfliegen-Subimago (24.04.20) --> Baetidae

Hallo Jürgen, mit zwei Schwanzanhängen, wenigen Queradern im (Vorder)flügel und den Hinterflügeln würde ich bei den Baetidae rauskommen... Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 1. Mai 2020, 21:05

Forenbeitrag von: »Kathrin«

unbekannte Libelle am Gartenteich kurz nach dem Schlüpfen --> Libellula quadrimaculata, Vierfleck (m)

Hallo Erich, das ist ein Männchen von Libellula quadrimaculata - dem Vierfleck (Familie Libellulidae - Segellibellen) . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 1. Mai 2020, 21:03

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Rüsselkäferart --> Hylobius abietis

Hallo Dieter, das ist ein Rüsselkäfer aus der Gattung Hylobius. Da das Schildchen nicht weiß behaart aussieht, ist es wohl sehr wahrscheinlich Hylobius abietis . Restunsicherheit aufgrund der Briefmarkengröße des Käfers . Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 1. Mai 2020, 20:59

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Versammlung --> Lymantria dispar

Hallo Udo, die sind zwar tatsächlich noch seeeehr klein, aber ich würde das für Lymantria dispar halten. Vielleicht findest Du in der Nähe der Raupen noch den vom Weibchen angelegten typischen Schwamm-Kokon (siehe Link unter "Ei") . Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 29. April 2020, 23:17

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Grüne, flache Spannerraupe - 26.04.2020 --> Epirrita sp.

Liebe Brigitte, ich würde hier an Epirrita sp. denken (als Beispiel verlinke ich Epirrita autumnata ). Die sind auch als Raupe schwer zu trennen. Alles Liebe, Kathrin

Mittwoch, 29. April 2020, 10:52

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Piezodorus lituratus? --> bestätigt

Hallo Frank, ja, das ist sie . Alles Liebe, Kathrin

Montag, 27. April 2020, 21:42

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Cordulia aenea?

Lieber Eckhart, das hast Du richtig erkannt . So ausgefärbt wie die ist, kommt sie wohl nicht mehr ohne Weiteres aus der Haut raus. Aber vielleicht zerbröselt sie ja mit der Zeit. Ist nur die Frage, wie weit sie den Hinterleib aufpumpen konnte. Alles Liebe, Kathrin

Montag, 27. April 2020, 20:19

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Getreidehähnchen? --> Oulema melanopus / Oulema duftschmidi

Liebe Angie, ja, das ist Oulema melanopus / Oulema duftschmidi und damit am Foto leider nicht trennbar . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 23. April 2020, 01:32

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Ephemera vulgata oder danica --> Ephemera danica

Hallo Peter, bei Deiner Ephemera handelt es sich um Ephemera danica . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 23. April 2020, 01:31

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Spaltenkreuzspinne? --> Nuctenea umbratica

Hallo Dieter, ja, genau, das ist Nuctenea umbratica . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 19. April 2020, 20:49

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Perlodes cf. dispar --> Perlodes dispar/microcephalus

Lieber Manfred, hachz, ist das verwirrend . Also nach dem niederländischen Schlüssel (Koese 2008 ) würde ich das männliche Tier als Perlodes microcephalus ansprechen, weil ich erstens einen nicht unauffälligen gelben Fleck vor den Ocellen sehe und die Flügel deutlich hinter das dritte Abdominalsegment reichen. Kurzflügelige P. microcephalus sollen zwar selten auftreten (was ist selten?), aber bei Perlodes dispar steht, daß bei den stets kurzflügeligen Männchen die Flügel nie hinter das dritte Ab...

Samstag, 18. April 2020, 13:54

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Perlodes cf. dispar --> Perlodes dispar/microcephalus

Lieber Manfred, ich tue mich ja sehr schwer mit Steinfliegen, aber für Dich bemühe ich mich jetzt extra doll . Eine Perlodes sehe ich auch und da nach nochmaligem Stöbern in alten Beiträgen nur Perlodes dispar und Perlodes microcephalus bei Euch vorkommen, scheint das ja sehr praktisch. Allerdings ist die Unterscheidung zwischen den beiden ja echt irgendwie schwammig. Also meine Augen sehen da schon einen gelben Fleck vor den Ocellen, aber ob das deutlich genug ist? Vielleicht solltest Du nur no...

Samstag, 18. April 2020, 12:46

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welcher Schmetterling --> Kleiner Feuerfalter (Lycaena phlaeas)

Hallo Angie, das ist Lycaenea phlaeas - der Kleine Feuerfalter . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 18. April 2020, 10:44

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Kurzfühlerschrecken im Sumpf --> Tetrix subulata

Hallo Sabine, das ist eine Dornschrecke (Familie Tetrigidae). Ich sehe hier eine kurzdornige Tetrix subulata - bei denen ragt der nach hinten in einen Dorn verlängerte Halsschild (daher Dornschrecke) für gewöhnlich sehr viel weiter über die Hinterknie hinaus. Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 18. April 2020, 10:07

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Unbekannte Spinne --> Araniella sp. (juvenil) und Nigma flavescens (Männchen)

Huhu, und damit man den Beitrag unter allen Such-Umständen wiederfindet, hier noch der wissenschaftliche Name: Araniella sp. . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 18. April 2020, 10:05

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Palomena prasina? --> bestätigt

Hallo Marcus, so ist es . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 18. April 2020, 10:02

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Nymphe von?

Hallo Marcus, das ist eine Nymphe von Tettigonia sp. In Sachsen-Anhalt kommen theoretisch alle drei Arten vor (Tettigonia viridissima, Tettigonia cantans und Tettigonia caudata), aber vom Habitat her ist es wohl am ehesten Tettigonia viridissima. Tettigonia cantans könnte vielleicht auch in Auwälder gehen, da es dort ja feucht genug sein dürfte - vielleicht weiß Werner da noch was? Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 17. April 2020, 14:48

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Isopoda: Philoscia affinis (die zweite)

Hallo nochmal, gestern fand ich "schon wieder" eine Philoscia affinis (sogar wieder diese tolle rote Form) - diesmal in einem kleinen Quellbachtal direkt am Ufer in einem Buchen-Kiefern-Wald. Dies ist keine Beschwerde . Funddatum: 16.04.2020 Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, Landkreis Südliche Weinstraße, östlich von Waldhambach, zwischen Eichenhöhe und Heidenschuh, 255 m ü. NN, MTB 6813/NO Alles Liebe, Kathrin

Freitag, 17. April 2020, 11:05

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Limnephilidae - Limnephilus sp.

Hallo Chris, eine Bestimmung von Köcherfliegen-Larven nur nach Köcherform ist in vielen Fällen leider nicht möglich. Während es einige Arten gibt, die sehr charakteristische Köcher bauen, ist deren Aussehen andererseits von der Verfügbarkeit an Substrat bis hin zum Alter der Larven abhängig, da einige einen Wechsel innerhalb ihrer Entwicklungszeit hinlegen. Nach dem, was man von der Larve sieht (hierbei geht es v.a. um das Sklerotisierungs-Muster der drei Brustabschnitte), handelt es sich um ein...

Freitag, 17. April 2020, 10:30

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Palomena prasina? --> Peribalus strictus

Hallo Marcus, Zitat von »Marcus99« Für Palomena prasina ziemlich klein, also doch etwas anderes? Genau, das ist nämlich Peribalus strictus . Alles Liebe, Kathrin

Donnerstag, 16. April 2020, 19:08

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welcher Falter? --> Cabera pusaria (Weißstirn-Weißspanner)

Hallöle Ihr beiden, ich sehe das auch so wie Jürgen . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 11. April 2020, 22:40

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Isopoda: Philoscia affinis (?) --> bestätigt

Lieber Arp, vielen Dank für Deine Bestätigung! Nun kann ich mich ganz in Ruhe freuen . Dann war die Exkursion ja doch erfolgreich - sie fühlte sich so unbefriedigend an. Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 11. April 2020, 20:05

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Isopoda: Philoscia affinis (?) --> bestätigt

Liebe Assologen, gestern fand ich in einem Pappel-Hainbuchen-Wald diese Philoscia in Anzahl in der Bodenstreu. Ich sehe hier mit einiger Freude Philoscia affinis. Ihr auch? V.a. die rote Form finde ich ausgesprochen hübsch . Funddatum: 10.04.2020 Fundort: Deutschland, Rheinland-Pfalz, LK Südliche Weinstraße, Rohrbach in der Pfalz, Rohrbacher Wald östlich Gemeinde, 135 m ü. NN, MTB 6814/SO Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 11. April 2020, 19:24

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Kleine Wanze --> Kleidocerys rededae - die Birkenwanze

Hallo Chris, das ist Kleidocerys rededae - die Birkenwanze . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 11. April 2020, 19:21

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Zilpzalp oder Fitis --> Zilpzalp

Hallo Robert, das ist ein Zilpzalp . Neben dem allgemeinen Äußeren, das man so schlecht erklären kann (ein Fitis ist einfach "schöner"), hat ein Zilpzalp eine kürzere Handschwingenprojektion: das ist der mit a gekennzeichnete Teil des Flügels, nämlich die Handschwingen, die unter den Schirmfedern (und den etwa gleich langen Armschwingen) - gekennzeichnet mit b - hervorlugen. Beim Zilpzalp beträgt also die Handschwingenprojektion ungefähr ein Drittel, beim Fitis fast die Hälfte der Flügellänge. A...

Samstag, 11. April 2020, 19:14

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Brauner Eulenfalter 2 --> cf. Orthosia cruda

Hallo Robert, auch hier stimme ich Jürgen zu . Alles Liebe, Kathrin

Samstag, 11. April 2020, 19:13

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Brauner Eulenfalter 1 --> Orthosia cf. cerasi

Hallo Robert, ich gebe Jürgen da völlig Recht . Alles Liebe, Kathrin

Dienstag, 7. April 2020, 10:52

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Vogel mit braunem Schopf --> Mönchsgrasmücke w.

Hallo Robert, das ist völlig richtig . Alles Liebe, Kathrin

Montag, 6. April 2020, 13:20

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welche Wanze --> Birkenwanze (Kleidocerys resedae)

Hallo Niki, ich sehe da Kleidocerys resedae . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 5. April 2020, 22:30

Forenbeitrag von: »Kathrin«

welche Eintagsfliege, eventuell Baetis vernus? --> Baetis sp.

Hallo Ihr beiden, ich habe mich etwas gedrückt... Ich sehe hier zumindest einen Vertreter der Familie Baetidae. Aufgrund der vorhandenen, unspitzen Hinterflügel und der scheinbar doppelten Zwischenraumadern wäre ich auch bei der Gattung Baetis, aber mehr ist am Foto nicht drin. Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 5. April 2020, 22:19

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Welche Larve? --> vermutlich Aeshna cyanea

Hallo Dieter, da hast Du eine Libellen-Larve bei der Häutung fotografiert. Das hintere (dunkle) ist also die alte Haut, aus der sie gerade kriecht. Sehr schön! Es handelt sich um die Larve einer Aeshnidae und tendenziell um eine Aeshna. Im Gartenteich mit ziemlicher Sicherheit Aeshna cyanea . Alles Liebe, Kathrin

Sonntag, 22. März 2020, 21:21

Forenbeitrag von: »Kathrin«

Baetidae: Baetis sp.

Lieber Janos, bei Deiner Eintagsfliege handelt es sich aufgrund der generellen Flügeladerung um einen Vertreter der Familie Baetidae. Aufgrund der doppelten Zwischenraumadern im Vorderflügel und der Form des Hinterflügels geht es auch noch zur namensgebenden Gattung Baetis . Mehr ist da leider nicht drin, zumal es sich um ein weibliches Tier handelt, was die Bestimmung nahezu unmöglich macht. Alles Liebe, Kathrin