Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Montag, 29. Juni 2020, 13:15

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Durchsichtige Zikade? --> Larve der Rhododendronzikade Graphocephala fennahi

Noch was: An Rhododendron auch bitte auf Placotettix taeniatifrons achten. Ist derzeit von 2 deutschen Fundorten bekannt ....

Montag, 29. Juni 2020, 13:13

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Durchsichtige Zikade? --> Larve der Rhododendronzikade Graphocephala fennahi

Ja, wie Du auch schon fotografisch festgehalten hast, lesen die Rhododendronzikaden nicht immer ihr Buch und sind auch mal auf der falschen Wirtspflanze. Das gilt auch für die Larven, die mal verweht werden können. Paar Meter sind da nix ... Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:48

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Durchsichtige Zikade? --> Larve der Rhododendronzikade Graphocephala fennahi

Eine vermutlich noch quietschlebendige Zikadenlarve. Könnte Graphocephala sein, keine Typhlocybine. Steht da irgendwo Rhododendron? Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:45

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikadenlarve mit üblem Parasit?

Die erste ist sehr wahrscheinlich ein Acericerus, mit Dryiniden-Larve. Orientus stimmt. Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:42

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikaden-Nymphe?

Am ehesten ein Thamnotettix. Jetzt nochmal schauen, jetzt sind sie langsam adult. Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:40

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Welche Zikadenlarve?

Rhytidodus. Die häufigste Art ist decimusquartus. In Wien könnte es auch wagneri sein. Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:35

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Hübsche Flügel --> Cixius cf. nervosus

100 % halte ich für übertrieben bei den meisten Cixius nach Fotos. Es gibt ja noch ein paar andere sehr ähnliche Arten, die nur genitalmorphologisch gehen. Also lieber mit ?. Herbert

Montag, 29. Juni 2020, 02:31

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

dunkle Zikade auf Kompass-Lattich

Ein untypisch gezeichnetes Weib einer Erdzikade. Am ehesten tippe ich auf Anoscopus. Vielleicht schaut ja der Mann auch noch mal vorbei. Komposthaufen klingt nach Garten, da wäre serratulae zu erwarten. Aber keine Garantie ... Herbert

Montag, 8. Juni 2020, 23:22

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

hellgrüne Zikade an Linde

Fagocyba cruenta oder Edwardsiana, siehe Flügelgeäder. An Linde lebt E. lethierryi. Herbert

Montag, 8. Juni 2020, 23:17

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

bräunliche Zikade

am ehesten O. carpini, zumindest wenn die Hainbuche direkt daneben stand H.

Montag, 8. Juni 2020, 23:11

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Idiocerus sp.? --> bestätigt

Idiocerus und T. sulphurea Herbert

Montag, 8. Juni 2020, 23:00

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikaden-Nymphe?

Populicerus populi oder weniger wahrscheinlich P. laminatus Grüße! Herbert

Sonntag, 17. Mai 2020, 20:11

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Welche Zikade? --> cf. Emelyanoviana mollicula

Sieht mir sehr nach einer frisch gehäuteten Emelyanoviana mollicula aus. Auf Wiesen lebt sie oft an Salvia pratensis. Herbert

Sonntag, 17. Mai 2020, 20:09

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Issus - Larve

Später mal an den Adulten ein Gesichtsfoto machen. I. muscaeformis ist selten, aber nicht unmöglich Herbert

Sonntag, 17. Mai 2020, 20:06

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikadenlarve?

Spannend. Es wäre interessant, herauszufinden, was für eine Cixiide daraus wird. War es nur 1 Tier oder mehrere? Herbert

Sonntag, 17. Mai 2020, 20:03

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

eine kleine grüne Zikadenlarve ohne Namen

Sicher Idiocerinae, sehr wahrscheinlich Gattung Idiocerus, am ehesten stigmaticalis oder lituratus. Herbert

Mittwoch, 6. Mai 2020, 01:05

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Welche Stenocranus sp.? --> Megadelphax cf. sordidula oder Ribautodelphax sp.

Ein langflügeliger Megadelphax (wenn dann am ehesten sordidula) oder ein Ribautodelphax. Tsenocranus ist länger und hat längeren Kopf Herbert

Dienstag, 5. Mai 2020, 23:04

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

schwarze Zikaden-Larve mit roten Augen --> Eupteryx sp.

das ist eine von den 3 oder 4 auf Brennnessel möglichen Eupteryx-Arten Herbert

Donnerstag, 30. April 2020, 00:14

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikaden-Nymphe? Orientus ishidae?

zu 99 % Speudotettix subfusculus. Orientus ist anders, wäre auch zu früh. Herbert

Donnerstag, 16. April 2020, 14:30

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikade auf Efeu --> Empoasca (vitis?)

ja. leicht hyaliner Längsstreif im Flügel Herbert

Donnerstag, 16. April 2020, 14:29

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

sehr dunkle Zikade --> Euscelis incisus

Euscelis incisus, die können sehr dunkel sein Herbert

Sonntag, 29. März 2020, 15:52

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Nymphe der Echten Käferzikade (Issus coleoptratus)?

Hallo Inga, Du dressierst also die ein- und dieselben Individuen, dass sie sich auf den Rücken legen, sich knipsen lassen und sich dann wieder weiter entwickeln? Gibt es inzwischen noch was neues zur Wirtspflanze von Muscaeformis? Wie hoch liegt Dein Garten nochmal? Liebe Grüße Herbert

Sonntag, 29. März 2020, 15:48

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Tettigometra fusca oder atra? --> Tettigometra atra

Ich halte es für atra. Woran saß sie denn? Und auch der Dryodurgades? Herbert

Samstag, 21. März 2020, 19:44

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Nymphe der Echten Käferzikade (Issus coleoptratus)?

Hallo Peter, bei Gernot Kunz gibt es ein schönes Foto der beiden Arten nebeneinander: https://gallery.kunzweb.net/picture.php?/4546/category/788 Dieses Blickwinkel bräuchtest Du also. Falls Du ihn noch nicht hast, kannst Du es ab Mai/Juni erneut versuchen. Grüße!

Samstag, 21. März 2020, 00:24

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Nymphe der Echten Käferzikade (Issus coleoptratus)?

Normalerweise ist Issus spec. bei uns zu 99,9 % coleoptratus. Diese hier hat mir ein sehr kontrastreiches Gesicht. Vielleicht siehst Du ab Ende Mai mal eine adulte und kannst sie ins Gesicht fotografieren. Vielleicht ist es ja mal eine muscaeformis, die wäre was seltenes. Herbert

Mittwoch, 18. März 2020, 03:39

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Balclutha sp.?

Wahrscheinlich punctata oder rhenana Herbert

Montag, 9. März 2020, 21:52

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Balclutha punctata? --> Balclutha cf. punctata

sie wird's scho sein, aber bei der Balclutha-punctata-Gruppe garantier ich für gar nix Herbert

Montag, 9. März 2020, 21:49

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Eupteryx --> E. aurata und E. atropunctata

alle Euperyx aurata/atropunctata, die sind oft nicht so leicht zu unterscheiden. 2 sicher aurata, 3 wahrscheinlich atropunctata, 1 und 4 unsicher Herbert

Montag, 9. März 2020, 21:46

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Zikaden-Larven? (9.6.2018)

vmtl. Fieberiella. Oder sind sie von Efeu? Herbert

Montag, 9. März 2020, 21:45

Forenbeitrag von: »Herbert Nickel«

Neoaliturus fenestratus?

Vor kurzem wurde in Frage gestellt, ob die braun-bunten (links) die gleiche Art sind wie die schwarzen mit den Fenstern Mitte und rechts). Vorher liefen sie alle als fenestratus. Hast Du beide an genau der selben Stelle? Herbert