Du bist nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-50 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinere deine Suche.

Heute, 02:29

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Wessen Larve ist das? --> Drilus concolor

Hallo nochmal, Zitat von »Jürgen Peters« ich habe hier bisher ausschließlich Imagines gefunden. Von beiden Arten kaum schreibe ich das, läuft heute (äh, gestern...) die Larve unten am Haus herum. Muß ich mal schauen, welche Art das ist (evtl. auch auf kerbtier.de nachfragen).

Heute, 02:22

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Heller Falter --> Idaea dimidiata (Braungewinkelter Zwergspanner)

Hallo miteinander, nachdem ich vor knapp zwei Wochen noch 5 verschiedene Idaea-Arten am Licht hatte, waren es heute Nacht nur noch 3. Neben weiterhin vielen Idaea fuscovenosa und einer einzelnen Idaea biselata auch noch ein paar Idaea dimidiata. Komischerweise in sehr unterschiedlichen Zuständen. Während ein, zwei ganz frisch, wie aus dem Ei gepellt wirkten, waren zwei, drei schon ziemlich abgeflogen. Merkwürdig...

Gestern, 23:30

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Zünsler (Crambidae)

Zitat von »Bernd Goritzka« um welchen Falter handelt es sich hier? Um die variable Pyrausta...

Gestern, 23:29

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Raupenfliege ohne Stacheln?

Auch ein Ectophasia crassipennis-Männchen (Tachinidae).

Gestern, 23:27

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannte Diptera

Ectophasia crassipennis-Männchen (Tachinidae).

Gestern, 23:26

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Phyllotreta?

Zitat Phyllotreta? Wird wohl...

Gestern, 23:25

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannter Zeitungsleser

Hallo Chris, Zitat von »C.Ortmeyer« Also kann ich Jürgen, wenn ich alles richtig verstanden habe, Aphididae - cf. Eucallipterus tiliae schreiben? du kannst grundsätzlich schreiben, was du möchtest. Aber ich denke, ein "Eucallipterus tiliae (Aphididae)" wäre nicht zu gewagt - erst recht, sollten in der Nähe Linden stehen.

Gestern, 22:07

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Insektenlarve --> cf. Stenoptilia sp.

Hallo Kurt, Zitat von »Kurt Pfirter« wie es aussieht, eine Stenoptilia bipunctidactyla. Könnt Ihr das bestätigen? das wird dir wohl niemand bestätigen können. Nicht umsonst steht bei den meisten Stenoptilia-Arten (ein gutes Dutzend) im Lepiwiki: "Nach äußeren Merkmalen nicht sicher bestimmbar!". Für mich sehen die alle gleich aus, ähneln zudem der häufigen Emmelina monodactyla (welche sich wiederum nicht von der selteneren E. argoteles unterscheiden läßt). Die Puppe ähnelt jedenfalls wesentlich ...

Gestern, 21:52

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Winziger Käfer auf Kleeblume

Hallo Angie, Byturus cf. ochraceus (Byturidae). Winzig (1-2,5 mm) ist der aber nicht, wird bis 5 mm groß.

Gestern, 20:20

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Blattlaus auf Gartenlauch

Hallo Ira, wegen der Siphone würde ich sagen, Aphididae (Röhrenblattläuse). Das war's dann aber auch schon von meiner Seite.

Gestern, 20:18

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannter Zeitungsleser

Hallo Chris, Zitat von »C.Ortmeyer« bist du dir sicher? Dein Fragezeichen verunsichert mich. das Fragezeichen bezog sich nur auf die Familie Aphididae, Blattlaus war klar. Und die von Kathrin angeführte Eucallipterus tiliae gehört tatsächlich in die Aphididae (Röhrenblattläuse)..

Gestern, 20:12

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Häutungshülle Bettwanze???

Hallo miteinander, keine Exuvie, sondern ganz einfach eine tote Schabenlarve. Was für eine, kann auch ich nicht sagen. P.S.: Wenn es 10 mm große Bettwanzen hier gäbe, würde ich auswandern...

Gestern, 20:07

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Springschwänze - ich muß da mal was los werden.

Hallo Ira, da kann ich dir nur voll und ganz zustimmen. Auf jeden Fall eine sehr interessante und skurrile Tiergruppe.

Gestern, 00:31

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Syrphidae (Schwebfliegen) --> Melanostoma sp.

Hallo Eugen, Zitat von »Eugen« Ich kanns ja nochmal bei Diptera probieren. als ich gerade deine Fotos dort gesehen habe, durchfuhr es mich: sind wir beide betriebsblind gewesen, und das ist ein simples Melanostoma-Männchen (scalare?)? Ich kann jedenfalls keine Verbreiterungen an den Beinen entdecken...

Sonntag, 12. Juli 2020, 22:29

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Käfer

Hallo Nicola, Familie (Carabidae, Laufkäfer) und Gattung (Amara) kann ich schonmal nennen. Ansonsten Thomas Götz oder wen anderes Kundiges abwarten.

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:45

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Syrphidae (Schwebfliegen) --> Melanostoma sp.

Hallo Eugen, Platycheirus sp. (nicht peltatus, Flecken zu großflächig; eher P. clypeatus oder eine der diversen ähnlichen Arten). Bei den meisten Platycheirus-Arten geht nach Foto wenig bis gar nichts.

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:41

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Dolichopodidae (Langbeinfliegen)

Hallo Eugen, Zitat von »Eugen« Ist eine nähere Bestimmung möglich? Gattung Rhaphium denke ich auch. Ansonsten kann ich nur, wie bei den allermeisten Arten der Familie, auf das Dipterenforum verweisen.

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:38

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Schwarze Fliege mit weissen Punkten --> Stratiomyidae

Hallo Lothar, Zitat von »loschuh« Diptera Galerie... sagt mir momentan nichts. Wo finde ich die? die meisten hier erwähnten Bildgalerien oder weiterführenden Foren sind hier aufgeführt: Externe Links zu empfehlenswerten Fotogalerien, Foren usw.

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:35

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Große Fliege mit grünen Augen -> Atylotus spec.

Hallo Hilda, ein Bremsen-Männchen (Tabanidae) der Gattung Atotylus, wohl Atotylus fulvus (aber ich kenne die Gattung und mögliche Verwechslungsarten nicht aus eigener Anschauung).

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:31

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Was ist das: Drosophila

Sapromyza sp. (Lauxaniidae).

Sonntag, 12. Juli 2020, 20:09

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Peribatodes rhomboidaria vs. secundaria (16.06.20) --> P. rhomboidaria

Hallo Jürgen, Zitat von »Peter Jürgen« Ich denke trotzdem daß alle drei Falter P. rhomboidaria sind. danke, ich hatte es befürchtet...

Sonntag, 12. Juli 2020, 19:51

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Rote Weichwanze (Deraeocoris ruber)?

Hallo Stephan, nicht Deraeocoris ruber. Vielleicht D. flavilinea? Ich kenne die Art und ihre Variabilität aber nicht aus eigener Anschauung.

Sonntag, 12. Juli 2020, 19:41

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Hausbock-Hylotrupes bajulus? --> bestätigt

Hallo Heinz, Hylotrupes bajulus ist richtig. Ich hoffe, er kommt nicht aus deinem Dachstuhl...

Sonntag, 12. Juli 2020, 19:35

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekannter Käfer --> Weichwanze, Miridae

Hallo Jürgen, Zitat von »JürgenH« ich habe gestern in meinem Garten diesen mir unbekannten, ca. 7-9 mm großen Käfer gefunden. Hat jemand eine Idee welcher Art er zuzuordnen ist? kommt auch drauf an, wo auf der Welt sich dein Garten befindet: Hinweise zu Bestimmungsfragen

Sonntag, 12. Juli 2020, 19:31

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Erdfloh?

Hallo Lothar, Zitat von »loschuh« Ist das ein Phyllotreta ?? ja, und weiter komme ich auch nicht. Ist bei den meisten Arten nach Foto wohl auch nicht möglich.

Sonntag, 12. Juli 2020, 19:11

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Waldschabe Ectobius vínzi?

Hallo Lothar, ich kann das nicht beurteilen, und Arp ist im Moment wohl anderweitig beschäftigt. Aber ich verweise mal auf diesen (längeren) Thread. Ist wohl nicht so einfach...

Samstag, 11. Juli 2020, 23:59

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Welche Eupeodes (11.07.2020)?

Hallo miteinander, Zitat von »Bernd Goritzka« um welche Eupeodes handelt es sich hier? um gar keine. Zitat Größe: Körperlnge 15 mm, mit Flügeln 18 mm (3 mal nachgemessen) So groß wird keine Eupeodes. Ich halte die, ebenso wie Konrads Tier, für Scaeva selenitica (Weibchen, Konrads ein Männchen). Auch ist der "Blasenkopf" viel ausgeprägter als bei Eupeodes.

Samstag, 11. Juli 2020, 23:28

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Grabwespe

Hallo Klaus, bitte halte auch du dich an den letzte(n) Absatz/Zeile hier. Danke!

Samstag, 11. Juli 2020, 23:26

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Schwarzer Nachtfalter

Hallo Peter, das ist eine Dunkle Knötericheule (Dypterygia scabriuscula).

Samstag, 11. Juli 2020, 23:20

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Unbekanntes stachliges Raubtier (11.07.2020)

Zitat von »C.Ortmeyer« das kleine 'ungeheuer' ist eine Schaufel-Spornzikade Asiraca clavicornis Und die ist wie alle Zikaden ein reiner Vegetarier...

Samstag, 11. Juli 2020, 22:12

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Blaugrüne Mosaikjungfer (Aeshna cyanea)? --> bestätigt

Zitat von »Stephan Kolle« Aber wo soll ich denn ein blank nicht setzen? Vor dem Fragezeichen? Steht in dem Link.

Samstag, 11. Juli 2020, 22:09

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia)? --> bestätigt

Hallo Stephan, Zitat Veränderliche Krabbenspinne (Misumena vatia)? Klaro (Weibchen). Ist aber kein Insekt und gehört in die Spinnentier-Rubrik.

Samstag, 11. Juli 2020, 22:07

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Fliege (?) auf Sedum -> Hemipenthes maurus

Hallo miteinander, ich wollte fast schon schreiben, ich sehe auf den Fotos überhaupt kein Insekt... Dann habe ich ihn doch noch entdeckt. Sicher Hemipenthes maurus (Bombyliidae).

Samstag, 11. Juli 2020, 22:02

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Schwarze Fliege mit weissen Punkten --> Stratiomyidae

Zitat von »Helga Becker« Zitat von »Jürgen Peters« Nee, eher von Matthias Jentzsch ("dendro"). Zitat von »Helga Becker« hoffentlich schaut er mal rein. Hat er inzwischen. Aber ohne eine entsprechende Betreffergänzung (Stratiomyidae) hat er den Thread vermutlich übersehen...

Samstag, 11. Juli 2020, 21:56

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Pentatomidae-Larve --> Dolycoris baccarum

Hallo Eugen, mit den Haaren (und auch nach allgemeinem Aussehen) Dolycoris baccarum.

Samstag, 11. Juli 2020, 21:54

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Blaugrüne Mosaikjungfer (Aeshna cyanea)? --> bestätigt

Hallo Stephan, Zitat von »Stephan Kolle« Ist das Aeshna cyanea? ja, ein Männchen. P.S.: Bitte zumindest im Betreff nicht plenken. Falls du nicht weißt, was das ist, siehe hier.

Samstag, 11. Juli 2020, 21:43

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Variabler Stubbenbock (Stenocorus meridianus)

Hallo Gudrun, den hatte ich noch nicht allzu oft. Sollte aber stimmen, wenn ich ihn mit meinen wenigen (bestätigten) Fotos vergleiche (s.u.).  

Samstag, 11. Juli 2020, 21:39

Forenbeitrag von: »Jürgen Peters«

Athalia spec. oder doch was anderes ?

Hallo Volker, falsche Familie. An den Antennen ist sie zu erkennen: Arge sp. (Argidae), Weibchen. Mehrere Arten nutzen Rosen als Wirte, etwa Arge pagana.