Du bist nicht angemeldet.

  • »Josef Buecker« ist männlich
  • »Josef Buecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 25. März 2008

Wohnort: Hagen; NRW

Hobbys: Ökotoxikologie; Artenvielfalt; Politik

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 26. April 2009, 19:39

Rostroter Rüssler --> Lixus cf. bardanae

Hallo Forum,
wer hilft bei diesem Käfer? Hagen, NRW, Erlenbruch, 175m NN, 26. April 2009, ca. 10 mm
Liebe Grüße, Josef
»Josef Buecker« hat folgendes Bild angehängt:
  • Coleo26Apr901.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josef Buecker« (26. April 2009, 21:01)


  • »Monsti« ist weiblich

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Tiroler Unterland/am Pillersee (Österreich)

Hobbys: Malen, Fotografieren, Natur, Falteraufzucht, Mikroskopie, Klavierspielen, unser Naturgarten, meine Viecherl und natürlich auch mein Mann

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 26. April 2009, 19:52

RE: Rostroter Rüssler

Das dürfte Lixus sp. sein. Aber dazu melden sich sicher noch die Käferer.

LG Monsti
Fundorte (sofern nicht anders angegeben): unser Naturgarten/Haus in ca. 900 msm. Trockenrasen/Alm/Wiese m. Baumbestand u. kleinem Feuchtbiotop auf Dolomitschutt. Funddatum i.d.R. identisch mit dem Datum der Anfrage.

3

Montag, 4. Mai 2009, 12:41

RE: Rostroter Rüssler

Hallo Josef! Dem Habitat nach ist L.bardanae sehr wahrscheinlich. 100%ig gehts nach Foto nicht, da bräuchte man schon Tier oder Fundpflanzenangabe.

  • »Josef Buecker« ist männlich
  • »Josef Buecker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 011

Registrierungsdatum: 25. März 2008

Wohnort: Hagen; NRW

Hobbys: Ökotoxikologie; Artenvielfalt; Politik

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Mai 2009, 15:21

RE: Rostroter Rüssler

Danke Boris. Die Fundortpflanze ist Ampfer, Rumex obtusifolius. Hilft das?
Liebe Grüße, Josef

  • »Thomas H.« ist männlich

Beiträge: 770

Registrierungsdatum: 17. Februar 2008

Wohnort: Köln

Hobbys: Rechtsmedizin, Coleoptera

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Mai 2009, 19:21

Sollte nach Pflanze Lixus bardanae sein. Lixus cribricollis ist eine sehr seltene Art, die nur an den großen Sauerampfer geht und Lixus neglectus geht auch nur an letzteren, beide sehen dazu noch anders aus. Scheiß Satz!

  • »Thomas H.« ist männlich

Beiträge: 770

Registrierungsdatum: 17. Februar 2008

Wohnort: Köln

Hobbys: Rechtsmedizin, Coleoptera

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. Mai 2009, 19:22

Besten Gruß!

7

Mittwoch, 6. Mai 2009, 21:33

am FO ist nur bardanae zu erwarten, der Rest kommt erst viel weiter südlich und nur an Wärmestellen vor
Gruß Frank