Du bist nicht angemeldet.

  • »Bine S.« ist weiblich
  • »Bine S.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 107

Registrierungsdatum: 28. Juni 2009

Wohnort: Raum Bad Neuenahr-Ahrweiler (MTB 5408) - 220 m ü. NN

Hobbys: Fotografieren und alles, was mit Pflanzen und Tieren zu tun hat

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 29. August 2009, 22:12

Braune Wanzen

Hi,

möchte gerne noch 3 verschiedene Tierchen nachschieben, z.T. schon 'antik'.

Nr. 1: Fund vom 24. Juli im eigenen Garten auf Blüte von Cornus, Größe ca. 4 mm

Nr. 2: Vom 7. August vom Rotweinwanderweg im Bereich der Lohrsdorfer Orchideenwiesen, saß auf Blatt von Clematis vitalba, 6 mm.

Nr. 3 und 4: Fundort und -zeit wie Nr. 2. Saß auf Centaurea, Größe 6 mm. Erinnert mich mit dem metallischen Glanz an Closterotomus fulvomaculatus, aber so spät? Oder ist es eine Adelphocoris seticornis?

Danke!
LG
Bine
»Bine S.« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC07547 braune Wanze auf Cornusblüte ca. 4 mm.jpg
  • DSC00528 6 mm Blatt von Clematis.jpg
  • DSC00763 6 mm.jpg
  • DSC00777.jpg
Lieben Gruß,
Bine

2

Samstag, 29. August 2009, 23:34

Hallo,

#1: ein Pinalitus
#2: eine Phytocoris (am Foto nichts zu machen)
#3: dein 'oder-ist-es-Tipp'

VG, Ringo.
Aradiden [Rindenwanzen]-Funde wenn mgl. immer mit Beleg dokumentieren :)