Du bist nicht angemeldet.

  • »Jonas« ist männlich
  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 154

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. September 2009, 23:12

Nabidae (Sichelwanzen)->Nabis limbatus

Hallo zusammen,

diese Wanze fotografierte ich am 31.08.09 in Nordbayern/Hochrhön in einem Hochmoor an Brennnessel. Größe ca. 7 mm. Läßt sich ausnahmsweise die Art anhand der Bilder bestimmen oder muß es bei Nabis sp. bleiben?

Gruß
Jonas

»Jonas« hat folgendes Bild angehängt:
  • Eigene Naturfotos 047.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonas« (12. September 2009, 00:00)


2

Donnerstag, 10. September 2009, 08:48

Hallo Jonas,

für mich sieht das wie Nabis limbatus aus, was auch zu dem feuchten Fundort passen würde, aber Ringo wird es schon richten...

Viele Grüße
Axel

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 951

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. September 2009, 00:57

Nabidae (Sichelwanzen)

Hallo, allerseits!

Zitat

Original von Axel.
für mich sieht das wie Nabis limbatus aus, was auch zu dem feuchten Fundort passen würde, aber Ringo wird es schon richten...


Ich denke, der wird auch nichts anderes sagen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jonas« ist männlich
  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 154

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. September 2009, 10:00

RE: Nabidae (Sichelwanzen)

Hallo Axel und Jürgen,

vielen Dank für Eure Einschätzung. Ich warte mal ab. ;)
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung

5

Freitag, 11. September 2009, 21:11

Ein Mädel von Nabis limbatus

da will ich doch glattweg zustimmen ;)

VG, Ringo.
Aradiden [Rindenwanzen]-Funde wenn mgl. immer mit Beleg dokumentieren :)

  • »Jonas« ist männlich
  • »Jonas« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 154

Registrierungsdatum: 12. September 2007

Wohnort: Nordbayern, bei Bad Neustadt, Lkr. Rhön-Grabfeld, MTB 5627, 280 msm

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 11. September 2009, 23:58

RE: Ein Mädel von Nabis limbatus

Hallo Ringo, besten Dank,

Dann hack mer d`n wanzn ab. ;)
Schönen Gruß
Jonas

Falls nicht anders angegeben, erfolgten Aufnahmen in Nordbayern/Unterfranken/Lkr. Rhön-Grabfeld am Tag der Einstellung