Du bist nicht angemeldet.

  • »Axel Steiner« ist männlich
  • »Axel Steiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 753

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

Hobbys: Naturfotografie

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 16:32

Waffenfliege mit blindem Passagier

war heute so ein richtig schöner Tag. Schwebfliegen, Heuschrecken, Spinnen, Libellen, Zikaden, Schmetterlinge, mein erster Feldsandlaufkäfer... Ihr werdet die nächsten Tage hier sicher noch einiges zu tun bekommen.
Anbei ein Foto einer Schwebfliege (?) mit der ich nichts anfangen kann. Dachte erst so in Richtung Xylota, aber die roten Beine helfen einem da nicht wirklich weiter. Nett ist auch der Pseudoskorpion (?) am Bein der Schwebfliege. Ich habe gelesen, das die sich auf diese Weise von Ort zu Ort transportieren lassen. Habe das Tierchen mal rausvergrößert. Bringt es aber nicht wirklich. Vielleicht traut sich ja doch einer was dazu zu sagen.
»Axel Steiner« hat folgende Bilder angehängt:
  • schwebfliege-unbekannt1.jpg
  • pseudoscorp1.jpg
  • pseudoscorp2.jpg
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Axel Steiner« (6. Oktober 2005, 07:34)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 781

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 20:52

RE: Schwebfliege mit blindem Passagier

Hallo, Axel!

Zitat

Original von Axel Steiner
mein erster Feldsandlaufkäfer...


Schön! Den habe ich auch erst zweimal hier gesehen, das war noch, bevor ich eine Kamera hatte :-(.

Zitat

Anbei ein Foto einer Schwebfliege (?) mit der ich nichts anfangen kann. Dachte erst so in Richtung Xylota, aber die roten Beine helfen einem da nicht wirklich weiter. Nett ist auch der Pseudoskorpion (?) am Bein der Schwebfliege. Ich habe gelesen, das die sich auf diese Weise von Ort zu Ort transportieren lassen. Habe das Tierchen mal rausvergrößert. Bringt es aber nicht wirklich. Vielleicht traut sich ja doch einer was dazu zu sagen.


Von den Pseudoskorpionen der Gattung Garyphus ist bekannt, daß sie sich speziell gerne an Fliegen heften. Doch das reicht sicher nicht für eine Identifizierung aus.
Bei der Fliege handelt es sich um keine Schweb-, sondern um eine Waffenfliege (Stratiomyidae), um die jetzt im Herbst häufige Sargus bipunctatus. Deins ist ein Weibchen, den Männchen fehlt die orangene Zeichnung, und sie sind auch etwas schlanker:



http://insektenfotos.de/Sargus%20bipunct…ennchen_001.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





3

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 22:23

Hallo Jürgen!

Kann es nicht sein, dass es sich bei dem Pseudoscorpion um Lamprochernes sp handelt? Diese Gattung benützt meiner Information nach derartige Transportmittel...
Garypus lebt auch lt Bellmann nur im Sand/Meeresstrand...

lg
Tom

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 781

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. Oktober 2005, 23:07

Waffenfliege mit blindem Passagier

Hallo, Tom!

Zitat

Original von Tom
Kann es nicht sein, dass es sich bei dem Pseudoscorpion um Lamprochernes sp handelt? Diese Gattung benützt meiner Information nach derartige Transportmittel...
Garypus lebt auch lt Bellmann nur im Sand/Meeresstrand...


Das kann gut sein. Von Pseudoskorpionen habe ich wie gesagt wenig Ahnung. Ich kann mich nur erinnern, irgendwann mal eine Abbildung von Garypus beauvoisi am Bein einer Fliege gesehen zu haben, daher kam ich auf diese Gattung.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=