Du bist nicht angemeldet.

  • »Brigitte U« ist weiblich
  • »Brigitte U« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 494

Registrierungsdatum: 15. August 2009

Wohnort: Schweiz, Nahe Zürichsee

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 21. September 2010, 17:44

Wespe? -> Wollbiene, Anthidium manicatum?

Hallo

so hübsch sie ist - so ratlos bin ich. Was ist das? Ich frag mal scheu, ob es überhaupt eine Wespe ist ?? Wenn ja, welche?

Bauform: sehr kurz und breit, 10-12 mm lang, sehr haarig, extrem kräftige Beine, längliche gefleckte Augen . . weitere Detailbilder wären vorhanden . . .

Schweiz, Balkon an kleinen glockenförmigen Blüten, 21.09.2010, 412 msm

Liebe Grüsse, Brigitte
»Brigitte U« hat folgende Bilder angehängt:
  • bu_2010_441_1157_Wespe_oben.jpg
  • bu_2010_441_1187_Wespe_seite.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brigitte U« (21. September 2010, 20:18)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 781

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 21. September 2010, 19:01

RE: Wespe? - ratlos . . .

Hallo, Brigitte!

Das ist eine Wollbiene (Gattung Anthidium). Vielleicht kann jemand anderes noch mehr dazu sagen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Brigitte U« ist weiblich
  • »Brigitte U« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 494

Registrierungsdatum: 15. August 2009

Wohnort: Schweiz, Nahe Zürichsee

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 21. September 2010, 20:22

Hallo Jürgen

Dankeschön!
Ich hab immer die Bilder im Forum bestaunt mit ähnlichen Bienen. Hätte nie gedacht, dass ich auch mal so was bei uns antreffe. Deine Hilfe war super.

Mittlerweile bin ich bei "Grosse Wollbiene" (Anthidium manicatum) gelandet. Wäre sehr froh, wenn mir jemand eine Bestätigung/Korrektur geben könnte.

Vielen Dank, liebe Grüsse, Brigitte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brigitte U« (21. September 2010, 20:32)