Du bist nicht angemeldet.

  • »Axel Steiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 747

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. September 2005, 18:36

Unbekannte Blattwespen-Raupen

Wenn ich mich recht erinnere haben sich diese Raupen über einen Haselnußstrauch hergemacht. Kennt jemand die Art. Auf der Seite www.schmetterling-raupe.de wird vermutet, dass es sich um eine Art der Gattung Nematus (melanapsis? , pavidus??) handelt. Kennt die jemand?
Schönen Gruß
Axel
»Axel Steiner« hat folgende Datei angehängt:
  • blattwespen1.jpg (130,6 kB - 1 427 mal heruntergeladen - zuletzt: 11. Juli 2019, 15:37)
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

Beiträge: 71 874

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. September 2005, 20:01

RE: Unbekannte Blattwespen-Raupen

Hallo, Axel!

Zitat

Original von Axel Steiner
Wenn ich mich recht erinnere haben sich diese Raupen über einen Haselnußstrauch hergemacht. Kennt jemand die Art. Auf der Seite www.schmetterling-raupe.de wird vermutet, dass es sich um eine Art der Gattung Nematus (melanapsis? , pavidus??) handelt. Kennt die jemand?


Die Gattung Nematus ist leider eine der größten innerhalb der Blattwespen mit vielen ähnlichen und oft häufigen Arten. Eine genaue Artbestimmung dürfte da nur Experten durch Untersuchung am Tier möglich sein.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Axel Steiner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 747

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 26. September 2005, 08:00

RE: Unbekannte Blattwespen-Raupen

Hallo Jürgen,
trotzdem danke!
Schönen Gruß
Axel
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

g.meinert

unregistriert

4

Freitag, 24. September 2010, 14:14

RE: Unbekannte Blattwespen-Raupen

Ich habe zur Zeit einige tausend dieser Raupen in meiner Erle, kompletter Kahlfrass.

ich würde mich über mehr Informationen freuen. Leider haben meine Bilddateien eine nicht erlaubte Grösse.

Mit freundlichen Grüssen
g.meinert1@web.de

Beiträge: 4 872

Registrierungsdatum: 21. Oktober 2006

Wohnort: Tiroler Unterland/am Pillersee (Österreich)

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 24. September 2010, 22:56

Boah, was für ein tolles Foto! Ich habe ähnliche Viecher an unseren Weiden. Leider blieben sie ebenfalls bis heute nicht wirklich bestimmt. Habe auch schon versucht, die Tierchen großzuziehen, hat leider nicht geklappt. :(

Liebe Grüße vom
Monschter
Fundorte (sofern nicht anders angegeben): unser Naturgarten/Haus in ca. 900 msm. Trockenrasen/Alm/Wiese m. Baumbestand u. kleinem Feuchtbiotop auf Dolomitschutt. Funddatum i.d.R. identisch mit dem Datum der Anfrage.