Du bist nicht angemeldet.

  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Februar 2011, 22:03

Noch eine unbekannte Fliege - Blaue Schmeißfliege (Calliphora vicina)

Hallo Insektenfreunde,

viel Hoffnung habe ich nicht, dass diese Fliege bestimmt werden kann.

Die Art und Weise, wie sie auf der Mauer steht hat mich beeindruckt. Deshalb frage ich, ob doch irgendetwas an ihr vielleicht die Familie oder Gattung verrät.

Liebe Grüße, Helga
»Helga Becker« hat folgendes Bild angehängt:
  • fliege8ga10.jpg
Liebe Grüße, Helga

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Helga Becker« (12. Februar 2011, 18:51)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 770

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. Februar 2011, 06:58

RE: Noch eine unbekannte Fliege

Hallo, Helga!

Schönes Foto, doch leider erkennt man die Flügeläderung kaum. Aber vergleich mal mit den Muscina levida aus deinem anderen Beitrag.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 12. Februar 2011, 00:34

RE: Noch eine unbekannte Fliege

Zitat

Original von Jürgen Peters
Schönes Foto, doch leider erkennt man die Flügeläderung kaum. Aber vergleich mal mit den Muscina levida aus deinem anderen Beitrag.


Hallo Jürgen,

die leicht rosa angehauchte Schildchenspitze kann man leider auch nicht sehen. Aber bei der Gesichtskontrolle könnte sie durchkommen :)

Soll ich ihr ein "cf" verpassen oder geht es ohne?

Danke und liebe Grüße, Helga
Liebe Grüße, Helga

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 770

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 12. Februar 2011, 01:40

RE: Noch eine unbekannte Fliege

Hallo, Helga!

Zitat

Original von Jürgen Peters
doch leider erkennt man die Flügeläderung kaum.


Wenn ich jetzt nochmal gucke, meine ich, mir einen scharfen Knick in der Äderung einbilden zu können (s.u.). In dem Fall wäre es gar keine Muscina, sondern wohl eins der ziemlich abgeflogenen Calliphora-Männchen (Blaue Schmeißfliege).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 785

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 12. Februar 2011, 02:00

RE: Noch eine unbekannte Fliege

Zitat

Original von Jürgen Peters
Wenn ich jetzt nochmal gucke, meine ich, mir einen scharfen Knick in der Äderung einbilden zu können (s.u.). In dem Fall wäre es gar keine Muscina, sondern wohl eins der ziemlich abgeflogenen Calliphora-Männchen (Blaue Schmeißfliege).


Ja Jürgen,

die waren ebenso häufig wie Muscina. Dann will ich sie mal umbenennen.

Danke, dass du noch mal geschaut hast.

Liebe Grüße, Helga
Liebe Grüße, Helga