Du bist nicht angemeldet.

  • »Gabriele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 094

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2010

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. April 2011, 12:00

Strauchschrecken-Youngster?

Hallo,
Beim Youngster in meinem Garten würde ich auf eine Philodoptera griseoaptera tippen (Da habe ich auch schon ein adultes Tier letzten Sommer fotografiert). Die zweite Schrecke hat aber deutlich punktierte Beine und einen hellen Fleck seitlich auf dem Abdomen. Da steh ich an.
Würde mich über Hilfe freuen.
LG
Gabriele
1: 7.4.2011, Garten, NÖ (Marchfeld), ca 10mm
2: 11.4.2011, Hausmauer am Waldrand, NÖ (Marchfeld), ca 10mm
»Gabriele« hat folgende Bilder angehängt:
  • ev. Strauchschnecke Nymphe (2).jpg
  • DSC_0031.jpg

Beiträge: 1 795

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Berlin

Hobbys: Natur erforschen, Geschichten über Natur

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 12. April 2011, 20:47

Beim zweiten Tier könnte das helle Ding am Halsschild ein angedeutetes U der Röseli sein.

Aber Strauchschrecke müsste besser passen.

Liebe Grüße,
Jonathan

  • »Gabriele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 094

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2010

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. April 2011, 08:46

Hallo Jonathan,
Du meinst also, beide könnten Strauchschrecken sein? ?(
LG
Gabriele

Beiträge: 1 795

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Berlin

Hobbys: Natur erforschen, Geschichten über Natur

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 16. April 2011, 18:53

jop!

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 9. März 2012, 22:26

Hallo Gabriele!

Späte Richtigstellung auch bei diesem Beitrag: Jonathans erste Vermutung war dazumals richtig, das 2. Bild ist eine Metrioptera roeselii!

LG

Werner

Beiträge: 1 795

Registrierungsdatum: 14. August 2010

Wohnort: Berlin

Hobbys: Natur erforschen, Geschichten über Natur

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 10. März 2012, 00:00

Danke Werner für die Bestätigung!

Zitat

Original von Werner Reitmeier
Jonathans erste Vermutung war dazumals richtig


Tolle Wortneuschöpfung aus dazu und damals!

LG,
Jonathan

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jonathan Neumann« (10. März 2012, 00:01)


  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 10. März 2012, 08:46

Hallo Jonathan!

Zum Thema Wortneuschöpfung (und um nicht als Erfinder zu gelten!):

http://www.duden.de/rechtschreibung/dazumal

;)lg,

Werner

  • »Gabriele« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 094

Registrierungsdatum: 1. Dezember 2010

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. März 2012, 21:53

Hallo Werner,
Das ist aber eine Überraschung! Danke für die Korrektur von dazumals :D!
Dann hat die Schrecke also später so ausgesehen!
Lieben Gruß
Gabriele
»Gabriele« hat folgendes Bild angehängt:
  • Roesels Beißschrecke Metrioptera roeselii.jpg

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 12. März 2012, 22:05

Hallo Gabriele!

Ja, das war sie, unverkennbar! :tongue: Tolles Portrait übrigens!

LG

Werner