Du bist nicht angemeldet.

  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 13. März 2012, 01:31

Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Hallo Insektenfreunde,

im Vergleich zu schon bestimmten Grashüpfern aus meiner Sammlung könnte er eine Nachtigall (biguttulus) oder ein Brauner (brunneus) sein.

Amöneburg / Krs. Marburg / Hessen 8. September 2009

Liebe Grüße, Helga
»Helga Becker« hat folgendes Bild angehängt:
  • schrecke1ab09.jpg
Liebe Grüße, Helga

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 468

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 13. März 2012, 07:09

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Hallo Helga!

Genau so ist es, einer der beiden wird es sein, näher kann man es bei Weibchen und aus dieser Position nur mutmaßen: evtl. welche Männchen waren dort zu hören? Wenn beide, dann wird's schwierig! Farblich tendiere ich zu biguttulus, aber, wie gesagt, Mutmaßung und keine Bestimmung!

LG

Werner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner Reitmeier« (13. März 2012, 07:10)


  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 13. März 2012, 18:51

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Zitat

Original von Werner Reitmeier
Genau so ist es, einer der beiden wird es sein, näher kann man es bei Weibchen und aus dieser Position nur mutmaßen: evtl. welche Männchen waren dort zu hören? Wenn beide, dann wird's schwierig! Farblich tendiere ich zu biguttulus, aber, wie gesagt, Mutmaßung und keine Bestimmung!


Hallo Werner,

am Trockenhang der Amöneburg hatte ich schon beide Arten, aber auch nur nach Foto bestimmt. Da gehören bestimmt auch noch einige Fragezeichen hin.

Wegen meiner Schwerhörigkeit kann ich den Gesang nur schlecht oder gar nicht hören. Und wenn ich etwas höre ist mein Gehör leider nicht geschult. Der Versuch mich in Vogelstimmen einzuarbeiten ist leider auch nicht geglückt.

Wäre anstatt des "sp." oder "cf." Chorthippus-biguttulus-Gruppe die richtige Bezeichnung?

Danke und liebe Grüße.

Helga
Liebe Grüße, Helga

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 823

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 13. März 2012, 19:15

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Hallo, Helga!

Zitat

Original von Helga Becker
Wegen meiner Schwerhörigkeit kann ich den Gesang nur schlecht oder gar nicht hören. Und wenn ich etwas höre ist mein Gehör leider nicht geschult. Der Versuch mich in Vogelstimmen einzuarbeiten ist leider auch nicht geglückt.


Die beiden Arten hören sich aber derart verschieden an, die würdest du bestimmt auseinanderhalten können, wenn du auch nur noch etwas hörst. Ich bin auch schwerhörig. Auf dem rechten Ohr höre ich so gut wie gar nichts mehr und kann deswegen auch schlecht orten. Ich muß immer meinen ganzen Kopf drehen, um alle Geräusche zu der Umgebung erfassen, und mit Vogelstimmen tue ich mich auch schwer. Aber diese beide vom Äußeren so ähnlichen Schreckenarten sind wirklich nicht zu verwechseln (so unterschiedlich wie 'ne Krähe und 'ne Nachtigall), wenn man sie einmal gehört hat (CD? Audiodatei im Netz? wird bestimmt zu finden sein).


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 13. März 2012, 20:26

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Zitat

Original von Jürgen Peters
Die beiden Arten hören sich aber derart verschieden an, die würdest du bestimmt auseinanderhalten können, wenn du auch nur noch etwas hörst. Ich bin auch schwerhörig. Auf dem rechten Ohr höre ich so gut wie gar nichts mehr und kann deswegen auch schlecht orten. Ich muß immer meinen ganzen Kopf drehen, um alle Geräusche zu der Umgebung erfassen, und mit Vogelstimmen tue ich mich auch schwer. Aber diese beide vom Äußeren so ähnlichen Schreckenarten sind wirklich nicht zu verwechseln (so unterschiedlich wie 'ne Krähe und 'ne Nachtigall), wenn man sie einmal gehört hat (CD? Audiodatei im Netz? wird bestimmt zu finden sein).


Hallo Jürgen,

du weißt doch, es gibt ganz schwierige Dinge die man sich ganz leicht merkt, und es gibt ganz einfache Dinge, mit denen man sich schwer tut.

Ich bin wahrscheinlich schon seit Kindheit schwerhörig. Meine Sinne sind für das Hören nicht sehr gut ausgeprägt, dafür sind meine Augen besser. Sprache war auch nie meine Stärke, das ist ja auch hier allgemein bekannt.

Liebe Grüße, Helga
Liebe Grüße, Helga

  • »Werner Reitmeier« ist männlich

Beiträge: 1 468

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2011

Wohnort: Österreich, Wienerwald

Hobbys: Entomologie, Naturkunde i.w.S.

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 14. März 2012, 07:39

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Zitat

Wäre anstatt des "sp." oder "cf." Chorthippus-biguttulus-Gruppe die richtige Bezeichnung?


Hallo Helga!

Umschreiben wir es so: es obliegt Dir, wie Du sie bezeichnest!

das sp. ist natürlich zu weitläufig, weil da alle Chorthippus in Frage kommen, wir haben es ja schließlich schon auf 3 Arten eingegrenzt!
das cf. biguttulus kannst Du nehmen, weil die Haupttendenz zu biguttulus geht (cf. biguttulus-Gruppe würde ich aber nicht nehmen, weil das "cf." dann sinngemäß falsch wäre, denn es ist ja sicher ein Tier dieser Gruppe!)
Als Alternative haben wir im AT-Forum den "Kunstnamen" biguttobrunnollis kreeiert, der umfasst diese drei Arten. Und vor gar nicht allzulanger Zeit hatte man es leichter, da hieß dieses Arten-Triumvirat Stauroderus variabilis, bis FABER draufkam, dass es 3 Arten sind. Die letzten beiden Vorschläge wären perfekt, aber wissenschaftlich nicht haltbar!
Du darfst Dich also für eine Version entscheiden!

LG

Werner

  • »Helga Becker« ist weiblich
  • »Helga Becker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9 786

Registrierungsdatum: 9. Juli 2005

Wohnort: Vogelsbergkreis Hessen

Hobbys: Filmen der Natur, besonders Insekten, Wasservögel u.a. und neuerdings Pflanzen.

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 14. März 2012, 19:06

RE: Grashüpfer Gattung Chorthippus, aber welcher?

Zitat

Original von Werner Reitmeier

Zitat

Wäre anstatt des "sp." oder "cf." Chorthippus-biguttulus-Gruppe die richtige Bezeichnung?


Umschreiben wir es so: es obliegt Dir, wie Du sie bezeichnest!

das sp. ist natürlich zu weitläufig, weil da alle Chorthippus in Frage kommen, wir haben es ja schließlich schon auf 3 Arten eingegrenzt!
das cf. biguttulus kannst Du nehmen, weil die Haupttendenz zu biguttulus geht (cf. biguttulus-Gruppe würde ich aber nicht nehmen, weil das "cf." dann sinngemäß falsch wäre, denn es ist ja sicher ein Tier dieser Gruppe!)
Als Alternative haben wir im AT-Forum den "Kunstnamen" biguttobrunnollis kreeiert, der umfasst diese drei Arten. Und vor gar nicht allzulanger Zeit hatte man es leichter, da hieß dieses Arten-Triumvirat Stauroderus variabilis, bis FABER draufkam, dass es 3 Arten sind. Die letzten beiden Vorschläge wären perfekt, aber wissenschaftlich nicht haltbar!
Du darfst Dich also für eine Version entscheiden!


Hallo Werner,

da hatte ich mich wohl nicht deutlich ausgedrückt. Ich meinte natürlich anstatt "cf." Chorthippus-biguttulus-Gruppe.

Dann habe ich ja noch ein paar Möglichkeiten mehr zur Verfügung.

Danke und liebe Grüße,

Helga
Liebe Grüße, Helga