Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 961

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. April 2012, 01:39

Kokonrüßler (inkl. Larve und Kokon) --> Brachypera zoilus

Hallo, allerseits!

Diese schöne Fotostrecke hat mir Helga Schladitz aus Mönchengladbach geschickt. Die Larve wurde am 15. Januar an Klee gefunden, jetzt ist der Käfer geschlüpft. Läßt er sich näher bestimmen? Hypera/Brachypera zoilus?
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • image002.jpg
  • image003.jpg
  • image004.jpg
  • image005.jpg
  • image006.jpg
  • image007.jpg
  • image008.jpg
  • image009.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





2

Freitag, 13. April 2012, 21:21

RE: Kokonrüßler (inkl. Larve und Kokon)

Jürgen, er ist´s!

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 961

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. April 2012, 23:39

RE: Kokonrüßler (inkl. Larve und Kokon)

Hallo, Boris!

Vielen Dank!


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Arp« ist männlich

Beiträge: 10 137

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

Hobbys: Technik und nun auch Insekte

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 16. April 2012, 17:54

Donus ?

Moinmoin,

Stimmt es das ich diese Art auf FE nur als Donus zoilus wiederfinde ?

Ist das aktuell? Oder soll es im Moment Hypera oder Brachypera sein? Beide werden auf FE nicht als Synonym erwähnt, viele, viele andere Arten aber schon.

Koleopterologie, Kerbtier und Nlsrt bieten Hypera ...

?(

Dankender Gruss, Arp

5

Montag, 16. April 2012, 18:06

RE: Donus ?

Hallo Arp,
im ziemlich neuen Werk "Die Rüsselkäfer Baden-Württembergs" läuft die Art unter Brachypera zoilus (Donus und Hypera sind hier Synonyme).

Zitat

Original von Arp

Koleopterologie, Kerbtier und Nlsrt bieten Hypera ...


So viel ich weiß, behält Christoph einstweilen seine Bezeichnungen bei...

LG
Inga

  • »Arp« ist männlich

Beiträge: 10 137

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

Hobbys: Technik und nun auch Insekte

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2012, 18:44

RE: Donus ?

Danke Inga,

Das spräche dann wohl wieder für Hypera. FE ist für manche Gruppen ganz okay, leider weiss man nie so genau welche :rolleyes:

Ich arbeite die dann erstmal unter Hypera ein, sei denn ein Käferer kommt noch mit genaueres ...

Lieber Gruss, Arp

  • »Jürgen Peters« ist männlich
  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 72 961

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2012, 22:49

RE: Donus ?

Hallo, Arp!

Zitat

Original von Arp
Ich arbeite die dann erstmal unter Hypera ein, sei denn ein Käferer kommt noch mit genaueres ...


Ich bin zwar kein "Käferer", aber ich kann aus dem von Inga genannten Werk "Die Rüsselkäfer Baden-Württembergs" von Joachim Rheinheimer und Michael Hassler, Herausgeber Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz BW, 2010, zitieren:

"Die Abgrenzung der Gattungen Donus und Hypera untereinander sowie ihre korrekte Benennung waren in letzter Zeit umstritten, da es einige Probleme mit dem Typenmaterial gab. Dies führte zeitweise zu einem Namenstausch der Gattungen, zum Beispiel in Alonzo-Zarazag & Lyal (2002) und nachfolgend zu erheblicher taxonomischer Konfusion. Skuhrovec (2008) klärte den Fall hoffentlich abschließend, so dass die traditionell eingeführten Gattungsnamen weitgehend erhalten bleiben. Lediglich die neue Gattung (früher Untergattung) Brachypera wurde aus Hypera ausgegliedert."


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Arp« ist männlich

Beiträge: 10 137

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

Hobbys: Technik und nun auch Insekte

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 16. April 2012, 23:25

RE: Donus ?

Zitat

Original von Jürgen Peters
zum Beispiel in Alonzo-Zarazag & Lyal (2002) und nachfolgend zu erheblicher taxonomischer Konfusion.
Na, klasse - ausgerechnet Dr Miguel A. Alonso-Zarazaga ist bei diese Art als Group-Coordinator angegeben :D

Dann hat Skuhrovec zumindest ihm wohl nicht überzeugen können :rolleyes:

Fragt sich noch op jetzt Koleo, Kerb und Nlsrt langsam sind beim Update, oder aber ob Brachyptera schon wieder eingestampft ist ... mal schauen ob beide Namen in der Bildunterschrift passen - ist ja toll das die wissenschaftliche Namen immer so schön eindeutig sind :evil: :D

Liebe Grüsse an alle :) Arp

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher