Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 641

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. April 2013, 21:48

Schlammfliege --> Sialis lutaria Weibchen

Hallo zusammen,

geht da mehr als Sialis sp. oder stimmt das nicht mal? Von gestern aus dem Garten nahe dem Teich, 17mm. Dorsales Bild hätte ich auch noch.
»Ulrich« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sialis_sp_17mm.jpg
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich« (27. April 2013, 15:11)


Beiträge: 2 133

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. April 2013, 00:52

Hallo Ulrich,

Sialis sp. stimmt schon, aber mehr ginge nur dann, wenn Du eine Großaufnahme des Abdominalendes aus ventraler Position einstellen könntest. Natürlich spricht vieles aufgrund des nahen Teiches für S. lutaria, aber - who knows?

Viele Grüße
Jürgen

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 641

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. April 2013, 08:48

Hallo Jürgen,

ist das gut genug. Wenn nein versuche ich es nochmal größer. Hab´s gleich noch mal größer versucht.
»Ulrich« hat folgende Bilder angehängt:
  • Abd_3.jpg
  • Abd_4.jpg
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ulrich« (27. April 2013, 15:11)


Beiträge: 2 133

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. April 2013, 12:37

Sialis lutaria Weibchen

Hallo Ulrich,

na also, man muss halt nur schwätza mit de Leit' ;). Wie vermutet, haben wir es mit Sialis lutaria - in diesem Fall mit einem Weibchen - zu tun. Diese Diagose ergibt sich aus der Form des achten Sternits, der bei dieser Art einen kleinen Zahn in der Mitte des Hinterrands aufweist. Ich habe zur Verdeutlichung das Sternit auf Deinem (etwas aufgehellten) Bild gekennzeichnet.

Viele Grüße
Jürgen
»Jürgen Gaul« hat folgendes Bild angehängt:
  • Abd_3a.jpg

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 641

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 27. April 2013, 15:13

Hallo Jürgen,

allerbesten Dank für Deine Bestimmung und Erläuterung!
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt

Beiträge: 2 133

Registrierungsdatum: 20. Juli 2005

Wohnort: Wildberg Württ.

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 27. April 2013, 20:38

Hallo nochmals, Ulrich,

beim Suchen nach ganz was anderem bin ich heute zufälltig auf eine Aufnahme von Sialis lutaria gestoßen, die ich mal vor einigen Jahren unter dem Binokular aufgenommen hatte. Auf diesem erkennt man etwas deutlicher das entscheidende Bestimmungsmerkmal am Sternit 8, nämlich den kleinen Zahn am Hinterrandende. Dies nur noch einmal zur Ergänzung und Verdeutlichung des Merkmals.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
Jürgen
»Jürgen Gaul« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0870c.jpg

  • »Ulrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 641

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

Wohnort: Landkreis Rastatt

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 27. April 2013, 22:03

Danke Jürgen!
Viele Grüße
Ulrich

================
Bilder ohne Ortsangabe stammen vom Oberrheingraben Ecke Murgtal, ca. 130 - 170 m Höhe.

Ulrichs Tierwelt