Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Wolfgang-R« ist männlich
  • »Wolfgang-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: Osnabrück, MTB 3713

Hobbys: Tiere im Garten und Umgebung

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 7. August 2013, 20:10

Welche Wespe hat hier eine Fliege erbeutet?

Hallo an alle

Nachfolgende Wespe hat heute in meinem Garten eine Fliege erbeutet. Da ich mich mit sozialen Wespen nicht auskenne, frage ich euch, ob sich näheres dazu sagen lässt.

Das Anhängern von Bildern funzte irgendwie nicht, also habe ich sie verlinkt..







Gruß
Wolfgang

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 083

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. August 2013, 20:53

Hallo, Wolfgang!

Die Wespe überlasse ich lieber Kompetenteren (auch wenn ich eine Vermutung habe), aber die Fliege scheint eine Phasia hemiptera (Tachinidae) zu sein. Interessant.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Wolfgang-R« ist männlich
  • »Wolfgang-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: Osnabrück, MTB 3713

Hobbys: Tiere im Garten und Umgebung

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 8. August 2013, 10:40

..danke Jürgen.

Habe noch 2 andere Bilder. Vielleicht helfen sie ja.



Gruß
Wolfgang

Beiträge: 991

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2006

Wohnort: Wathlingen LK Celle

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 8. August 2013, 14:12

Hallo Wolfgang,

ich meine es ist eine D. saxonica, möglicherweise schon eine neue Königin. Da ich die Fliege nicht kenne kann ich die Größe schlecht einschätzen.

Viele Grüße

Werner

  • »Wolfgang-R« ist männlich
  • »Wolfgang-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 924

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: Osnabrück, MTB 3713

Hobbys: Tiere im Garten und Umgebung

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 8. August 2013, 18:27

..danke,

die Wespe hatte die Größe einer Honigbiene
Gruß
Wolfgang

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 73 083

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 9. August 2013, 10:39

ich meine es ist eine D. saxonica

Das war die, an die ich auch dachte wegen der Ankerzeichnung auf dem Clypeus.

Zitat

Da ich die Fliege nicht kenne kann ich die Größe schlecht einschätzen.

Die mißt etwa 10-12 mm.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=