Du bist nicht angemeldet.

  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Mai 2014, 20:46

Melanostoma sp.? --> Melanostoma scalare

Hallo zusammen,
geht mein Bestimmungsversuch in die richtige Richtung?.
Leider gibt es nur diese eine ungünstige Perspektive, die Schwebfliege war ca. 6-8 mm groß.
Ich bitte um Bestimmung. VG Reimund
Funddaten: BRD, NRW, Bochum, Botanischer Garten, 12. 4. 2014, 100 msm, Tagfund, Freilandfoto: Angelika/Reimund Ley
»Reimund Ley« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4012b.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reimund Ley« (6. Mai 2014, 14:53)


  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 987

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Mai 2014, 23:11

Hallo Reimund,

Freilandfoto

wirklich im Freiland (Wiese, Offenland) oder eher im lichten Wald, unter dichter Hecke o.ä.? Ich habe die heute auch abgelichtet, und zwar an einem lichten Waldweg. Schon von daher vermute ich, ohne die Fotos bereits gesichtet zu haben, eher M. scalare. Das vermute ich auch bei deinem Weibchen wegen des tomentierten Gesichts. Eine Habitatschilderung könnte das bestätigen. M. mellinum fliegt eher im Offenland, in direkter Sonne.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Mai 2014, 14:53

Hallo Jürgen,
da waren meine Funddaten irreführend, sorry! Mit diesen Unterschieden hatte ich nicht gerechnet.
Man kann es sicher in die Richtung "lichter Wald" einordnen und damit wird es Melanostoma scalare sein.

Danke für Deine Geduld. VG Reimund

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 987

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 6. Mai 2014, 20:36

Hallo Reimund,

da waren meine Funddaten irreführend, sorry!

nein, ich hatte schon kapiert, was du mit "Freilandfund" meintest 8) . War nur ein darauf abzielendes Wortspiel von mir.

Zitat

Man kann es sicher in die Richtung "lichter Wald" einordnen und damit wird es Melanostoma scalare sein.

Und sie besitzt auch hellgrüne (statt gelbe) Halteren. Das soll zwar kein 100%ig sicheres Merkmal sein, aber ein starker Hinweis. Ich habe gestern auch ein Melanostoma scalare-Weibchen (unzweifelhaft, mit deutlich bestäubter Stirn) an einem Waldweg abgelichtet. Das hatte ebenfalls grüne Halteren.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 987

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Mai 2014, 01:03

Ich habe gestern auch ein Melanostoma scalare-Weibchen (unzweifelhaft, mit deutlich bestäubter Stirn) an einem Waldweg abgelichtet. Das hatte ebenfalls grüne Halteren.

Siehe unten.
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Melanostoma_scalare_W1.jpg
  • Melanostoma_scalare_W2.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Reimund Ley« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 447

Registrierungsdatum: 6. September 2013

Über mich:

Wohnort: NRW, Recklinghausen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Mai 2014, 15:55

Hallo Jürgen,
danke für diese Fotos, man erkennt die wichtigen Details,
ich versuche mir das alles zu merken. VG Reimund