Du bist nicht angemeldet.

  • »Uta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: D - Niedersächsische Elbtalaue 14m ü.NN - MTB 2932

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 7. Juli 2014, 18:23

Laubheuschrecken --> Kurzfl. Schwertschrecken (m,w) - Conocephalus dorsalis

Hallo,
diese beiden Hübschen habe ich am 7. Juli 2014 in Dannenberg (Elbe) an der Jeetzel gesehen.
Handelt es sich um Larven?
Welcher Art gehören sie an?

Liebe Grüsse - Uta
»Uta« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2014.07.07 Heuschreckeen.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Uta« (7. Juli 2014, 18:55)


Beiträge: 1 366

Registrierungsdatum: 14. Januar 2007

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 7. Juli 2014, 18:44

Hallo Uta,

das sind ein jeweils adultes Männchen und Weibchen der Kurzflügligen Schwertschrecke (Conocephalus dorsalis). Es ist eine typische Art von feuchten Binsenwiesen.

Viele Grüße aus CE
Reinhard :)

  • »Uta« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 670

Registrierungsdatum: 15. Juni 2009

Wohnort: D - Niedersächsische Elbtalaue 14m ü.NN - MTB 2932

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 7. Juli 2014, 18:59

Hallo Reinhard,
irgendwie hatte ich sie kräftiger in Erinnerung aus den vergangenen Jahren.
Die Schreckensaison beginnt für mich erst langsam wieder.

Danke und liebe Grüsse - Uta

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 289

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 7. Juli 2014, 19:25

Falsches Unterforum, ich verschiebe.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=