Du bist nicht angemeldet.

  • »Gabi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 376

Registrierungsdatum: 18. Mai 2006

Wohnort: Kaiserstuhl

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. August 2014, 17:16

Haematopota pluvialis?

Hallo,
ist Haematopota pluvialis richtig?
Größe: 11 mm
Deutschland, Baden Württemberg Kaiserstuhl, Bötzingen, 192 m ü. NN, 08. Aug.2014
Gruß Gabi
»Gabi« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bremse08082014.jpg

Beiträge: 71 860

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 9. August 2014, 21:06

Hallo Gabi,

ist Haematopota pluvialis richtig?

sieht schon so aus. Aber wenn selbst ich hier schon (bestätigte) 4 Haematopota-Arten vor der Linse hatte (neben pluvialis noch crassicornis, italica und subcylindrica), sollte das für dich da unten ein Leichtes sein. Ich weiß nur, daß crassicornis dunkler aussieht und daß die, die mich heute wieder draußen gepiesackt haben, mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit pluvialis waren, doch ansonsten kann ich nur zu diptera.info raten...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Gabi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 376

Registrierungsdatum: 18. Mai 2006

Wohnort: Kaiserstuhl

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 10. August 2014, 18:39

Vielen Dank Jürgen.
Bei Diptera hatte ich geschaut und bin auf Haematopota pluvialis gekommen.

> doch ansonsten kann ich nur zu diptera.info raten...
da soll man doch alles in englisch schreiben. ;)
Ist nix für mich. :)
Liebe Grüße
Gabi

PS: was soll ich nun in die Betreffzeile schreiben? :kicher:

Beiträge: 71 860

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 10. August 2014, 18:58

Hallo Gabi,

da soll man doch alles in englisch schreiben.
Ist nix für mich.

Ach, ein paar einfache Worte auf Deutsch werden da auch nicht krumm genommen. Und die englische ;) Frage: "Haematopota pluvialis" sowie bei Antwort ein: "Thank you." wirst du schon hinkriegen. Die wenigsten dort sind Englisch-Muttersprachler.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=