Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 874

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Mai 2015, 20:59

Alles Fanniidae? (24.-28.04.15) --> nein, Azelia cf. zetterstedtii und Hebecnema sp. (Muscidae)

Hallo allerseits,

drei Männchen und ein Weibchen von Ende April. Werde sie auch noch auf diptera.info einstellen.

1.)-3.) Männchen, ca. 4,5 mm
4.) Männchen, ca. 4 mm
5.)+6.) Männchen, ca. 5 mm
7.) Weibchen, ca. 4 mm
»Jürgen Peters« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fannia_sp_4.5mm_M1.jpg
  • Fannia_sp_4.5mm_M2.jpg
  • Fannia_sp_4.5mm_M3.jpg
  • Fannia_sp_4mm_M_glaenzendschwarz.jpg
  • Fannia_sp_5mm_M_glaenzendschwarz_1.jpg
  • Fannia_sp_5mm_M_glaenzendschwarz_2.jpg
  • Fannia_sp_4mm_W.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 874

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Mai 2015, 21:48

Nachtrag: diese ebenfalls glänzend schwarze 4,5 mm-Fliege vom 08.05. hatte ich wegen ihrer verdunkelten Flügel nicht dazugerechnet und unter Hebecnema/Hydrotaea sp. abgelegt. Bin mir aber nun nicht mehr sicher, ob sie nicht auch zu obigen gehört.
»Jürgen Peters« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hebecnema_Hydrotaea_sp_4.5mm_M.jpg


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Jürgen Peters« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71 874

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Mai 2015, 00:58

Hallo allerseits,

ich muß immer wieder feststellen, wie schwierig (jedenfalls für mich) diese ganze Überfamilie Muscoidea (Muscidae, Fanniidae, Anthomyiidae, Scatophagidae) ist :S . Lediglich die Dungfliegen kann ich einigermaßen sicher zuordnen. In den anderen 3 Familien gibt es immer wieder Arten/Gattungen, da stehe ich auf dem Schlauch. Unter meinen vermeintlichen Fanniidae ist jedenfalls keine einzige solche. :whistling: . Es ist halt nicht jede kleine, dunkle Fliege mit übergroßen Augen ein Fannia-Männchen...

Bei den Fliegenmännchen aus dem ersten Beitrag (das Weibchen auf dem letzten Bild mal außen vor, das ist irgendeine undefinierbare Muscidae, vielleicht Egle (eigene Spekulation) handelt es sich mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit (det. Stéphane Lebrun) um Azelia sp. (Muscidae), wahrscheinlich A. zetterstedtii (eine neue Art für mich).

Das einzelne Männchen aus dem zweiten Beitrag ist eine Hebecnema sp. (det. Stéphane Lebrun). Da lag ich mit meiner ersten Vermutung zumindest nicht ganz daneben...


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=