Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Insektenfotos.de-Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

  • »Joachim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 26. September 2005

Wohnort: Potsdam

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 25. Mai 2015, 21:32

Wegwespe -- > nein, Ctenophora elegans (Tipulidae)

Hallo Forum,
dieses "gefährliche Monster" saß in meinem Schuppen am Holz. Der Stachel gefährlich nach oben gereckt.
Aber wer ist das?
Größe ca. 25mm
Gruß Joachim
»Joachim« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_7812 klein.jpg
  • IMG_7807 klein.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joachim« (27. Mai 2015, 13:13)


Beiträge: 71 511

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Mai 2015, 23:07

Hallo Joachim,

dieses "gefährliche Monster" ist eine völlig harmlose Holzschnake (Tipulidae, Gattung Ctenophora) und baut darauf, daß andere sie für ein "gefährliches Monster" halten und dem absolut wehrlosen Tier fernbleiben. Als Männchen besitzt es noch nichtmal einen Legebohrer, geschweige denn einen Giftstachel wie weibliche Wespen oder Bienen...

http://www.diptera.info/photogallery.php?album_id=54


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »Joachim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 523

Registrierungsdatum: 26. September 2005

Wohnort: Potsdam

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:16

Ctenophora

Hallo Jürgen,

danke für die schnelle Hilfe. Das Tier machte aber einen imposanten Eindruck und hatte eine Flugtechnik wie ein Hubschrauber. Sie hob langsam mit gestreckten Beinen ab, stieg einige cm auf und schwebte dann davon.

Gruß Joachim

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 8. Mai 2014

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Juni 2015, 23:08

Hallo Joachim, das ist ein Weibchen von Ctenophora elegans. Die sehen echt toll aus. Grüße Matthias