Du bist nicht angemeldet.

  • »Jürgen M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 14. Mai 2014

Wohnort: Dessau

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. Juli 2015, 19:49

Baumwanzen (Pentatomidae), doch welche? --> Carpocoris fuscispinus (bestätigt)

Hallo Insektenfreunde,
heute suche ich Hilfe bei der bestimmung einer Wanze. Wanzen sind interessante und oft Farbenfrohe Insekten, die mir durch ihre farbliche Vielfalt oft Probleme bereiten.
Diese Wanze habe ich Mitte Juli 2015 auf einer Binnendüne gesehen, auf den Trieben des Kriechenden Gipskrauts (Gypsophila repens).
Zeichnung und die hellen ersten beiden Fühlersegmente könnten auf die Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus) schließen lassen.

Funddaten: D, S.-Anhalt, Aken (Elbe), Binnendüne zum Elbevorland, ca. 10 bis 12 mm lang, Mitte Juli 2015.

Vielen Dank für Eure Hilfe, Jürgen
»Jürgen M« hat folgende Bilder angehängt:
  • Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus) (2).JPG
  • Nördliche Fruchtwanze (Carpocoris fuscispinus) (1).JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jürgen M« (31. Juli 2015, 07:22)


Beiträge: 995

Registrierungsdatum: 31. Januar 2013

Wohnort: Bad Camberg / Westlicher Hintertaunus

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. Juli 2015, 21:08

Hallo Jürgen,

Carpocoris fuscispinus sehe ich hier auch.
Ein Kennzeichen für mich sind auch die nach hinten verlängerten schwarzen Flecken in den Ecken des Schildchens.

Viele Grüße,
Thomas

  • »Jürgen M« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 146

Registrierungsdatum: 14. Mai 2014

Wohnort: Dessau

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 31. Juli 2015, 07:20

Hallo Thomas,
ich danke Dir für die Bestätigung und werde die Wanze jetzt ablegen.

Grüße, Jürgen