Du bist nicht angemeldet.

  • »mmk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 7. Juli 2016, 16:12

Wespe 06.07.2016 --> Nomada sp.

Guten Tag,

ist diese ca. 7 mm große Wespe näher bestimmbar?

Vielen Dank!



Deutschland, NRW, Welver, Garten, 06.07.2016
»mmk« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wespe6.jpg
  • WEspe6a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mmk« (11. Juli 2016, 12:26)


  • »Jürgen K.« ist männlich

Beiträge: 498

Registrierungsdatum: 23. Juli 2010

Wohnort: Karlsruhe

Hobbys: Naturbeobachtung, Makrofotografie

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 7. Juli 2016, 21:49

Hallo "mmk",

ich denke, das ist keine Wespe, sondern eine Wespenbiene (Nomada sp.).
Soweit ich mitbekommen habe, lassen die sich nach Fotos in der Regel nicht näher bestimmen.

Viele Grüße
Jürgen

  • »Jürgen Peters« ist männlich

Beiträge: 72 775

Registrierungsdatum: 8. Juli 2005

Wohnort: 33829 Borgholzhausen/Ostwestfalen (MTB 3815), ca. 120 m NN

Hobbys: Entomologie, Paläontologie, Fotografieren, Lesen, Science Fiction, Computer

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 7. Juli 2016, 22:20

Hallo zusammen,

ich denke, das ist keine Wespe, sondern eine Wespenbiene (Nomada sp.).

zweifelsohne.

Zitat

Soweit ich mitbekommen habe, lassen die sich nach Fotos in der Regel nicht näher bestimmen.

Aber nur relativ wenige fliegen jetzt noch (in 2 Generationen). Vielleicht könnte ein(e) Experte(in) sie aufgrund dessen zumindest eingrenzen.


Viele Grüße, Jürgen
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=
Borgholzhausen, Deutschland
Typische Habitate, in denen ich unterwegs bin.
-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=-=





  • »mmk« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 389

Registrierungsdatum: 15. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Juli 2016, 12:27

Hallo,

vielen Dank für die Bestimmungshilfe.

Viele Grüße