Du bist nicht angemeldet.

1

Sonntag, 12. November 2017, 10:34

warum fliegen Insekten zum Licht ?

Hallo Forum,


http://www.n-tv.de/wissen/frageantwort/W…ticle47377.html

eigentlich wollte ich die Frage hier im Forum stellen, denn das ist auch bei aller Diskussion
um "weniger Insekten" ein vernachlässigter Themenbereich.
Aber dann hat Internet Suche gezeigt, dass es dazu einige Theorien gibt, die ganz gut im obigen Beitrag
von ntv gebündelt sind.

Die Zahlen der von einer Leuchtreklame angezogenen und damit oft auch vernichteten Insekten
sind schon riesig,

Zusatz:
etwas philosophisch betrachtet ist das völlig überdrehte Kreisen um ein Problem,
das man so doch nicht lösen kann,
und bei dem man sich nur verbrennt, mit den Motten an der Lichtquelle vergleichbar.
Besser wäre der Flug ins Dunkle, aber das schaffen die wenigsten.

schöne Winterzeit,
Anna

Beiträge: 5 738

Registrierungsdatum: 23. September 2005

Wohnort: Breckerfeld/NRW ----- MTB 4710

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 12. November 2017, 14:30

Hallo Anna,
danke für den Link. Ein interessanter Artikel.
---------------------------------------------------------
Viele Grüße
Axel Steiner

www.natur-in-nrw.de
Natur-in-NRW twittert

Beiträge: 9 973

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 12. November 2017, 15:51

Hallo zusammen,

Ein Gruppe in NL erarbeitet schon einige Jahre diverse Untersuchungen zum Thema:

http://www.lichtopnatuur.org/en/

Die Seiten (Menus) sind leider nicht alle übersetzt, daher verlinke ich mal einige gesondert:

Nachtfalter (Nachtvlinders): http://www.lichtopnatuur.org/en/nachtvli…pend-onderzoek/
Vögel (Vogels): http://www.lichtopnatuur.org/en/vogels/verdiepend-onderzoek/

Publikationen: http://www.lichtopnatuur.org/en/english-publications/


Bei den Links ist auch 'ne Deutsche dabei :) http://www.verlustdernacht.de/startseite.html

LG, Arp