Du bist nicht angemeldet.

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 15. Dezember 2017, 16:56

Cochlostomatidae? --> Clausiliidae cf. Balea biplicata

Hallo zusammen,
ich versuche es heute mit einer Schnecke, die bei mir an Mauern und steinernen Platten häufig zu finden ist. Das Bild ist von heute (15.12.),Sigmaringendorf, B-W.,580 m.
Das Gehäuse hing an einer Hausmauer, Inhalt war nicht zu sehen.
Gehäusehöhe 17 mm, größte Dicke ca. 4mm, 11 Windungen, wenn ich richtig gezählt habe.
Stimmt o.a.Zuordnung und geht es vielleicht bis zur Species?
Vielen Dank im voraus und
HG
Ulrich
»Ulrich Feldmeier« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1020170a.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ulrich Feldmeier« (15. Dezember 2017, 22:41)


Beiträge: 256

Registrierungsdatum: 30. Mai 2014

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 15. Dezember 2017, 21:01

Hallo Ulrich,
sorry, aber das ist die Familie Clausiliidae (= "Schließmundschnecken"). Sie ist u.a. daran zu erkennen, dass die (mit Abstand meisten) Arten ein linksgewundenes Häuschen haben (Cochlostomatidae: rechtsgewunden). Auf der Grundlage des Fotos vermute ich die recht häufige Alinda biplicata (die jetzt doch wieder Balea biplicata heißen soll........ :rolleyes: ).
Herzliche Grüße: wolf

  • »Ulrich Feldmeier« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 717

Registrierungsdatum: 7. September 2017

Wohnort: Sigmaringendorf

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 15. Dezember 2017, 22:39

Danke, Wolf für Deine Antwort und die ersten Bausteine für mein noch zu entwickelndes Schneckenwissen!
Hg
Ulrich