Du bist nicht angemeldet.

  • »ppins« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 69514 Laudenbach

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Mai 2018, 23:58

Marienkäferlarven

Hallo.
wie sicher alle wissen, kann der Asiatische Marienkäfer sehr verschiedenartig aussehen. Wenn ich nach Bildern der Larve sehe, finde ich immer etwas, was wie im folgenden Bild aussieht:

Meine Frage: Wenn der fertige Käfer so unterschiedlich aussehen kann, kann es dann sein, dass alle Larven gleich aussehen?
Jetzt habe ich in einem Forum zum Bild

ebenfalls die Antwort bekommen, es sei die Larve des Asiatischen Marienkäfers. Ist es vielleicht nur eine andere (frühere) Entwicklungsstufe oder sehen die Larven, wie oben gefragt, einfach verschieden aus?

Insgesamt würde ich gerne wissen, ob es irgendwo (gesammelte) Informationen über das Aussehen der Marienkäfer und ihrer zugehörigen Larven gibt. Wenn es verschieden aussehende Entwicklungsstufen gibt, wäre es natürlich schön, wenn auch diese dabei wären.

Gruß, Peter

Beiträge: 5 724

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 28. Mai 2018, 01:10

Hallo Peter,
zunächst mal kann ich Dir die niederländische Webseite http://www.stippen.nl/larvaethumbs.php empfehlen. Der hab ich auch zu verdanken, dass ich einige der folgenden Fotos identifizieren zu können glaube.
1-3: 9mm Wiener Kahlenberg, 4. Mai: da dachte ich zunächst an Sospita vigintigutta bis ich dank der genannten Webseite auf Anisosticta novemdecimpunctata stieß, was hoffentlich richtig ist.
4+5: Wiener Leopoldsberg, 18. Mai: Brumus quadripustulatus
6 (und damit sind wir bei Deinem Dilemma): Kahlenberg, 3mm, 11. Mai: vielleicht ein junges Stadium von Harmonia axyridis
7: Kahlenberg, 20. Mai: älteres Stadium von Harmonia axyridis
Mal sehen, was noch von Expertenseite kommt...
Beste Grüße,
Konrad
»zobel« hat folgende Bilder angehängt:
  • mk l vielleicht Sospita vigintigutta (Larve)  EHER Anisosticta novemdecimpunctata 9mm K-Berg180504 (1).jpg
  • mk l vielleicht Sospita vigintigutta (Larve)  EHER Anisosticta novemdecimpunctata 9mm K-Berg180504 (2).jpg
  • vielleicht Sospita vigintigutta (Larve) EHER Anisosticta novemdecimpunctata9mm K-Berg180504 (3).jpg
  • mk larve Brumus quadripustulatus L-Berg180518 (1).jpg
  • mk larve Brumus quadripustulatus L-Berg180518 (2).jpg
  • mk larve 3mm K-Berg180511.jpg
  • mk larve K-Berg180520.jpg

  • »ppins« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 69514 Laudenbach

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Mai 2018, 16:42

Hallo Konrad,
vielen Dank, vor allem für den Hinweis auf stippen.nl. Niederländisch ist ja für mich nicht ganz einfach, aber ich werde mich mal in die Seite vertiefen.

Da meine beiden Bilder doch recht ähnliche Larven zeigen, habe ich mich mal nach Verwandten von H. axyridis umgesehen, das wäre für hier H. quadripunctata. In stippen.nl sind nur die Larvenstadien 2 und 4 abgebildet, aber mein Bild liegt wohl dazwischen, das wäre dann Larvenstadium 3. Es gibt weitere Webseiten, auf denen die Larve von H. quadripunctata (auch in Stadium 3) abgebildet ist und die eindeutig (?) meinem Bild gleichen.

Gruß, Peter

Beiträge: 10 079

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:15

Hallo zusammen,

Die beide Larven von Peter sind beide Harmonia axyridis in unterschiedliche Entwicklungsstufen (siehe Anhang).

Ob die 5. von Konrad auf Harmonia axyridis ist - da hab ich meinen Zweifel(!). Die jüngere Larven der beiden Harmonia-Arten sollten nach der Form der dorsolateralen Borsten bestimmt werden. Dazu gibt es im Forum bereits mehrfach Erklärungen. Hier 'ne junge Har.qua..

Die 1-3 von Konrad hätte er doch besser als Sospita stehen lassen sollen ;)

Die Larvenbilder von quadrimaculatus scheinen zu stimmen, diese nun wieder ist aber grundsätzlich nicht ganz leicht von nigromaculatus zu unterscheiden.

LG, Arp
»Arp« hat folgendes Bild angehängt:
  • Har-axy_development.jpg

Beiträge: 5 724

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:00

Hallo Arp,
vielen Dank! Wieder mal ein guter Anstoß, mich mit diesen Themen genauer zu befassen - hab da anscheinend noch viel Aufholbedarf!
Beste Grüße,
Konrad

  • »ppins« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 69514 Laudenbach

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:05

Hallo Arp,
herzlichen Dank für deine Aufklärung!
Was mich jetzt noch interessiert: Gibt es diese erhellende Zusammenstellung der Lebensphasen von Harmonia axyridis auch für andere Arten?

Gruß, Peter

Beiträge: 10 079

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2018, 22:53

Hallo Peter,

Einige hab ich selber zusammengestellt und es liegen Bilder für viele andere herum - aber nun ja ... Zeit, Zeit ... und im Netz findest Du diverse von andere Autore ... ein wenig suchen mit den richtigen Stichwörter sollte da einiges hervor zaubern

Beiträge: 10 079

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. Mai 2018, 23:11

Hier sind noch zwei von mir die online stehen .. ich schaue nochmal weiter ...


Beiträge: 5 724

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Mai 2018, 12:12

Großartig, Arp!
Danke!
Konrad

Beiträge: 10 079

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2006

Wohnort: Niederlande

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. Mai 2018, 12:25

Hab jetzt keine Zeit um durch meine eigene Bilder zu stöbern, aber hier mal einige Links (die man aber auch sehr leicht selber hätte finden können)

Generell:
  • Aus der Familienübersicht auf waarneming.nl kommst Du zu alle unsere Arten wo bei den meisten auch Larvenbilder vorhanden sind (die Umgebung kannst Du auf Deutsch umstellen!)
  • Gilles San Martin hat eine tolle Larvengalerie
  • Ingrid Altmann hat von sehr viele Arten die Larven dokumentiert und sich auch die Mühe gemacht uns diese zu zeigen.
  • Auf Koleopterologie gibt es viele larvenbilder
  • Bei galerie-insecte.org sind viele Larven zu finden
  • Die schon erwähnte Seiten auf stippen.nl geben für viele Arten Entwicklungsstufen - sooo schwierig ist es auch nicht sich aus zu malen in welche Reihenfolge die wohl aufgelistet sein werden.
  • ... es gibt viiieeeeel mehr. Einfach mal selber suchen ...


Mitteleuropäische Arten
Adalia bipunctata
Calvia quatuor­decim­guttata
Clitostethus arcuatus
Harmonia axyridis (nochmal)

Restliche Welt
Anegleis cardoni
Anisolemnia dilatata
Epilachna varivestis
Epilachna vigintioctopunctata (nochmal)
Hippodamia convergens
Halmus chalybeus (?artenmix?)

Unfug
Drei Arten durcheinander
Noch ein Artenmix
Nochmal Artenmix und nochmal

So, das reicht mir erstmal - jetzt wieder was sinnvolleres machen ... ;)
LG, Arp

Beiträge: 5 724

Registrierungsdatum: 11. August 2010

Wohnort: Wien, Österreich

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. Mai 2018, 14:13

Hallo Arp,
Du kannst für Dich sicher was Sinnvolleres machen, aber für Leute wie Peter und mich ist das eine unschätzbare Hilfe.
Ich speichere mir jetzt Deine Infos ab, dann hoffe ich Dir in Zukunft keine Fragen mehr zu stellen, die ich mit Deinem Handwerkszeug selbst beantworten kann. Großes Ehrenwort!
Beste Grüße,
Konrad

  • »ppins« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 196

Registrierungsdatum: 30. Mai 2015

Wohnort: 69514 Laudenbach

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. Mai 2018, 20:15

Da kann ich mich nur anschließen, Herzlichen Dank.
Gruß, Peter